Loch im Boden nach Rohrreparatur - wie füllen?

Diskutiere Loch im Boden nach Rohrreparatur - wie füllen? im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Im Badezimmer wurde neulich die Kaltwasserzuleitung unter dem Boden wo die Badewanne früher stand (Beton oder ähnliches), repariert. Der Klempner...

  1. #1 sharevari, 09.07.2015
    sharevari

    sharevari Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2015
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Im Badezimmer wurde neulich die Kaltwasserzuleitung unter dem Boden wo die Badewanne früher stand (Beton oder ähnliches), repariert. Der Klempner hat ein Loch ausgestemmt, ein Teil vom Kupferrohr ausgetauscht, und dann das Rohr mit schwarzem Kleberband umgewickelt.

    Jetzt muss ich das Loch füllen weil darauf den neuen Duschwanneträger stehen soll. Schnellzement wurde mir empfehlt, ich habe aber Angst dass der Zement in Berührung mit dem Rohr kommt. Die Ummantelung ist nämlich nicht besonders dicht, es gibt Stellen wo der nasse Zement eindringen könnte. Es ist auch schwer das Rohr besser zu ummanteln weil es wenig Platz darum und darunter gibt.

    Wie gefährlich wäre es eigentlich wenn Schnellzement in Berührung mit Kupfer kommt?

    Um dieses Risiko zu vermeiden überlege ich mich jetzt ob es besser wäre es mit Rotband auszufüllen. Aber dann könnte vielleicht Schwitzwasser vom Rohr negative Einfluss auf dem Rotband haben? Schimmel usw?

    Ein dritte Möglichkeit wäre Bauschaum zu verwenden. Vielleicht nur genügend Schaum um das Rohr zu decken einspritzen, und dann Rotband oder Zement darüber?

    Ich weiss dass man üblicherweise nicht Rotband oder Schaum für den Boden verwenden, aber durch die Wannenträger aus Styropor wird die Belastung von Duschwanne und Duschnehmer sich über eine weit grössere Fläche verteilen.

    Ich soll auch erwähnen dass die ganze Bodenfläche oberhalb der Füllung, also unter dem Wannenträger, mit Duschabdichtung abgedichtet wird. Deshalb wird kein Wasser in Kontakt mit der Füllung kommen.

    Ich habe jetzt so viele verschiedene Meinungen gehört oder gelesen dass ich mich nicht entscheiden kann.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 09.07.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Hallo :)

    Mach dat ruhig mit dem Zement oder je nach Größe auch mit richtigem Beton. Das Kupferrohr kannst Du ja mit einem Mantel versehen, dann kann es auch noch ein wenig arbeiten ;)
     
  4. #3 sharevari, 09.07.2015
    sharevari

    sharevari Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2015
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Hallo und danke

    Das Problem ist aber das ich nicht gut genug dran kommen um eine komplette ummantelung zu machen...

    Meinst du so ein fertiges stück mit eine schlitze?
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 09.07.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Eigentlich wird das Kleberband schon reichen. Es wird wahrscheinlich auch nur Estrich sein, kein richtiger Beton. Einfach wieder mit Estrich verfüllt und gut ;)
     
  6. #5 Bankknecht, 09.07.2015
    Bankknecht

    Bankknecht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    75
    Mit Montgeschaum ist alles gut.
     
  7. #6 MacFrog, 10.07.2015
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.131
    Zustimmungen:
    204
    Sicherlich.Montageschaum.... Ein Wannenträger besteht nicht immer aus einem Styrophorträger sondern kann auch Füße haben ^^

    Zur Not legst halt noch was über das Rohr , die Mischung nicht zu flüssig und gut. :)
     
Thema: Loch im Boden nach Rohrreparatur - wie füllen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. estrich loch füllen

    ,
  2. loch im boden füllen

    ,
  3. löcher im estrich verfüllen

    ,
  4. estrich löcher reparieren,
  5. löcher im boden füllen,
  6. estrich löcher reparatur,
  7. Boden schließen mit estrich,
  8. rohrkanal im fussboden beton verfüllen,
  9. loch in boden füllen,
  10. loch im boden mit rotband füllen,
  11. loch im estrich,
  12. loch im estrich schließen,
  13. estrich abflussrohr reparieren ,
  14. loch im fussboden auffüllen ,
  15. rotband fußboden,
  16. loch im boden schließen estrich oder beton,
  17. Loch im Estrich auffüllen,
  18. loch mit estrich auffüllen ,
  19. rotband Boden,
  20. Fußboden über rohre auffüllen,
  21. boden auffüllen rohre,
  22. loch im betonboden auffüllen,
  23. boden übergang beton rotband oder estrich,
  24. loch im boden füllen wc,
  25. rohrreparatur wie loch schließen
Die Seite wird geladen...

Loch im Boden nach Rohrreparatur - wie füllen? - Ähnliche Themen

  1. Boden erhöhen und Vinylverlegung

    Boden erhöhen und Vinylverlegung: Hallo zusammen, bin am renovieren meiner Eigentumswohnung und bräuchte eine Empfehlung, wie ich einen doppelten Höhenunterschied am besten...
  2. Stahlträger im Boden mit Überstand -> Bodenbelag?

    Stahlträger im Boden mit Überstand -> Bodenbelag?: Hallo, hoffe ihr könnt mir bei folgendem Problem weiterhelfen: Und zwar planen wir einen Ausbau des Dachgeschosses (ca. 60qm) zu Wohnzwecken....
  3. Löcher an der Unterseite von Fenstern

    Löcher an der Unterseite von Fenstern: Hallo, kann mir jemand sagen, was das für Löcher sind unterhalb des Fensters. Haben die eine Funktion oder kann ich eins von den beiden zukleben?...
  4. Sehr brüchige Wand mit großen Löchern sanieren

    Sehr brüchige Wand mit großen Löchern sanieren: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Rat bei meinem derzeitigen Sanierungsprojekt: es handelt sich um eine sehr anfällige Altbauwand...
  5. 15cm Boden auffüllen - ohne Dampfsperre für HDF-Vinyl

    15cm Boden auffüllen - ohne Dampfsperre für HDF-Vinyl: Hallo zusammen, ich habe ca. 65m² Fliesenboden, den ich mit HDF-Vinyl belegen möchte. An einer Stelle wurde eine Wand entfernt. Daher habe ich...