Loch im Boden nach Rohrreparatur - wie füllen?

Diskutiere Loch im Boden nach Rohrreparatur - wie füllen? im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Im Badezimmer wurde neulich die Kaltwasserzuleitung unter dem Boden wo die Badewanne früher stand (Beton oder ähnliches), repariert. Der Klempner...

  1. #1 sharevari, 09.07.2015
    sharevari

    sharevari Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2015
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Im Badezimmer wurde neulich die Kaltwasserzuleitung unter dem Boden wo die Badewanne früher stand (Beton oder ähnliches), repariert. Der Klempner hat ein Loch ausgestemmt, ein Teil vom Kupferrohr ausgetauscht, und dann das Rohr mit schwarzem Kleberband umgewickelt.

    Jetzt muss ich das Loch füllen weil darauf den neuen Duschwanneträger stehen soll. Schnellzement wurde mir empfehlt, ich habe aber Angst dass der Zement in Berührung mit dem Rohr kommt. Die Ummantelung ist nämlich nicht besonders dicht, es gibt Stellen wo der nasse Zement eindringen könnte. Es ist auch schwer das Rohr besser zu ummanteln weil es wenig Platz darum und darunter gibt.

    Wie gefährlich wäre es eigentlich wenn Schnellzement in Berührung mit Kupfer kommt?

    Um dieses Risiko zu vermeiden überlege ich mich jetzt ob es besser wäre es mit Rotband auszufüllen. Aber dann könnte vielleicht Schwitzwasser vom Rohr negative Einfluss auf dem Rotband haben? Schimmel usw?

    Ein dritte Möglichkeit wäre Bauschaum zu verwenden. Vielleicht nur genügend Schaum um das Rohr zu decken einspritzen, und dann Rotband oder Zement darüber?

    Ich weiss dass man üblicherweise nicht Rotband oder Schaum für den Boden verwenden, aber durch die Wannenträger aus Styropor wird die Belastung von Duschwanne und Duschnehmer sich über eine weit grössere Fläche verteilen.

    Ich soll auch erwähnen dass die ganze Bodenfläche oberhalb der Füllung, also unter dem Wannenträger, mit Duschabdichtung abgedichtet wird. Deshalb wird kein Wasser in Kontakt mit der Füllung kommen.

    Ich habe jetzt so viele verschiedene Meinungen gehört oder gelesen dass ich mich nicht entscheiden kann.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 09.07.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    93
    Hallo :)

    Mach dat ruhig mit dem Zement oder je nach Größe auch mit richtigem Beton. Das Kupferrohr kannst Du ja mit einem Mantel versehen, dann kann es auch noch ein wenig arbeiten ;)
     
  4. #3 sharevari, 09.07.2015
    sharevari

    sharevari Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2015
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Hallo und danke

    Das Problem ist aber das ich nicht gut genug dran kommen um eine komplette ummantelung zu machen...

    Meinst du so ein fertiges stück mit eine schlitze?
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 09.07.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    93
    Eigentlich wird das Kleberband schon reichen. Es wird wahrscheinlich auch nur Estrich sein, kein richtiger Beton. Einfach wieder mit Estrich verfüllt und gut ;)
     
  6. #5 Bankknecht, 09.07.2015
    Bankknecht

    Bankknecht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    75
    Mit Montgeschaum ist alles gut.
     
  7. #6 MacFrog, 10.07.2015
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.289
    Zustimmungen:
    246
    Sicherlich.Montageschaum.... Ein Wannenträger besteht nicht immer aus einem Styrophorträger sondern kann auch Füße haben ^^

    Zur Not legst halt noch was über das Rohr , die Mischung nicht zu flüssig und gut. :)
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Loch im Boden nach Rohrreparatur - wie füllen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. estrich loch füllen

    ,
  2. löcher im estrich verfüllen

    ,
  3. loch im boden füllen

    ,
  4. loch mit estrich auffüllen ,
  5. loch im betonboden auffüllen,
  6. loch im estrich schließen,
  7. estrich löcher reparieren,
  8. löcher im boden füllen,
  9. rotband estrich,
  10. rotband kupferrohr,
  11. estrich reparieren rotband,
  12. loch im boden ausfüllen,
  13. löcher im estrich reparieren,
  14. rotband bode,
  15. Estrich anrühren Loch auffüllen,
  16. estrich ausbessern löcher,
  17. rotband tiefe löcher,
  18. löcher estrich flicken,
  19. loch estrich schließen,
  20. grosse loecher in der wand mit putz auffuellen,
  21. fussboden Diele gebrochen-loch auffüllen,
  22. estrich löcher schließen,
  23. kanalrohr defekt schnellzement flicken,
  24. estrich loch ausbessern,
  25. rotband boden ausgleichen
Die Seite wird geladen...

Loch im Boden nach Rohrreparatur - wie füllen? - Ähnliche Themen

  1. Boden ausgleichen / Bauschaum verkleiden

    Boden ausgleichen / Bauschaum verkleiden: Hallo, ich bin unerfahren in diesen Themen und würde euch um eure Hilfe bitten. Der Voreigentümer hat ein kleines Blumenbeet (2,5m x 0,5m x...
  2. Loch im Türrahmen

    Loch im Türrahmen: Hallo allerseits, Ich habe meine Klimmzugstange zu fest zugedreht, dabei sind 2 Löcher im Türrahmen entstanden. Wie viel würde es mich kosten,...
  3. Boden ausgleichen

    Boden ausgleichen: Guten Morgen, ich habe in Küche Flur und Bad die Fliesen vom Estrich abgestemmt. Leider sind jetzt noch überall Fliesenkleberreste. Kann ich...
  4. 5 Loch Armatur Wasserregler defekt

    5 Loch Armatur Wasserregler defekt: Hallo, Ich hoffe sehr hier kann mir jemand helfen. Da ich schon zwei Sanitärfirmen zuhause hatte und beide sich nach der Aufnahme nie mehr...
  5. Boden für Gartenlaube

    Boden für Gartenlaube: Hallo zusammen, vor kurzem habe ich eine Gartenlaube übernommen und der Boden ist an einer Stelle (120x250cm) nicht mehr wirklich vorhanden...