Lichtschalter -> Lichtschalter und Steckdose

Diskutiere Lichtschalter -> Lichtschalter und Steckdose im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Ist es möglich, aus einem Lichtschalter eine Kombination Lichtschalter und Steckdose zu machen? Geht um Stromanschluss für eine...

  1. Birdee

    Birdee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ist es möglich, aus einem Lichtschalter eine Kombination Lichtschalter und Steckdose zu machen?
    Geht um Stromanschluss für eine Kühl-Gefrier-Kombi in einem Raum, der keine Steckdose, aber einen Lichtschalter hat.

    Danke für Info.
     
  2. Anzeige

  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.720
    Zustimmungen:
    610
    Ja , möglich . Wenn die Zuleitungen vorhanden ist , nicht nur der Schaltdraht . Dann macht es der Strippi ratz fatz .
     
  4. #3 123harry, 28.05.2017
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.998
    Zustimmungen:
    252
    Im Schalter wird nur die Phase unterbrochen,Da kannst du keine Steckdose draus machen.Aber du hast doch Licht in den Raum,da lässt sich was machen.Aber lass es ieber einen Fachmann machen.
     
  5. Birdee

    Birdee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten.
     
  6. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    806
    Du brauchst am Schalter min. 4 Adern, N und PE sowie die schon benutzen 2 wenn es denn nur einen Schalter gibt.
    Zusätzlich müsste dann wohl auch noch ein FI verbaut werden wenn die Whng/Haus vor 1984 bzw 1996(Ost Deutschland) errichtet wurde
    Ist das ganze aus Anfang der 70er wird es wohl noch aufwändiger, kommt auf div Faktoren an die nur ein Elektriker vor Ort klären kann
    zwischen ~50€ bis ~500€ ist alles möglich
     
    xeno gefällt das.
  7. Birdee

    Birdee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wäre es denn möglich, aus einer Steckdose 2 zu machen?
    In dem Fall wäre im Raum gegenüber des anderen eine Steckdose.
    Meine Überlegung:
    Wanddurchbohrung für das Kabel und in dem vorgesehen Raum eine Steckdose installieren.

    Könnte man von einer vorhandenen Steckdose eine zweite "abnehmen"?

    Vielen Dank.
     
  8. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    806
    Ja, ist möglich

    Aber

    Auch hier gelten dann für die neue Steckdose die aktuellen VDE Normen.. Somit FI Pflicht

    Abschließend muss eine Messung erfolgen um die Schutzmaßnahmen usw zu prüfen. Dies kann, alleine wg den hohen kosten für die Messtechnik nur ein Fachbetrieb
     
    xeno gefällt das.
  9. #8 Eckes 99, 22.06.2017
    Eckes 99

    Eckes 99 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    @eli: mal eine dumme frage: wo steht das mit dem RCD nachrüsten ? Genauer Wortlaut der VDE ?
     
  10. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    806
    VDE 0100-410 von 2007 mit Übergangs Frist bis 02/2009

    Alle Stromkreise mit Steckdosen bis 20A müssen über RCD max 30mA gesichert sein, Außenbereich bis 32A
    (kein 1:1 Wortlaut, die Ausnahmen usw spare ich mir )

    Ist natürlich nur für Neuinstallationen / Nachrüsten, vorhandene Steckdosen wenn zum Zeitpunkt der Errichtung Normkonform dürfen so belassen werden
     
  11. #10 Eckes 99, 22.06.2017
    Eckes 99

    Eckes 99 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Du bist dir also sicher, das sobald eine. Steckdose in einem Gebäude nachgerüstet wird, das ganze Gebaude umgerustet werden muß?
     
  12. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    806
    ich habe nich gesagt das es das ganze Gebäude betrifft..
    Es geht um den Stromkreis und oder die Steckdose/ Leitung

    Baue ich mir im Wohnzimmer eine zusätzliche Steckdose ein muss sie über FI laufen

    Der FI kann entweder in die Verteilung gesetzt werden wenn die Netzform es zu lässt oder ich baue mir eine FI Steckdose ein

    Baue ich mir mehr als eine Steckdose ein kann ich statt der FI Steckdose * Anzahl weitere Steckdosen sparen in dem ich eine FI Steckdose wähle die eine Zulassung hat für das weiter schleifen auf die anderen Steckdosen oder ich baue mir einen UP FI ein

    Will ich die Steckdose im Bad od Außen errichten muss der FI in die Verteilung, ohne wenn und aber

    Aber wenn die Installation aus den mitte 70ern bzw 90ern ist ( West/ost ) habe ich normal ein TNS bzw TT Netz, somit kann der FI immer in die VT was günstiger ist und wenn die Inst nach 1984 (bad ) /88 (außen)/96(ost) ist müsste eh schon ein FI vorhanden sein
     
    xeno gefällt das.
  13. #12 Eckes 99, 23.06.2017
    Eckes 99

    Eckes 99 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Nur zur beruhigung: Ich hab bei mir im Haus 6 RCD verbaut
    1Licht EG
    2 Stecckdosen OG
    3 Bad
    4 Aussenanlage
    5&6 wie EG.
    Ist für manchen vielleicht übertrieben, aber die Anschaffungskosten sind ja nicht so hoch, und wenn mann schon dabei ist...
    Aber rechtlich ist das nicht bindend, das bei einer so kleinen Veränderung unbedingt ein RCD gesetzt werden muß.
    VDE ist kein Gesetz.
    Alles nicht so einfach, wenn möglich wurde ich immer einen RCD setzen, kostet nichtmal 150,-€
     
    eli gefällt das.
  14. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    806
    Es ist richtig das die VDE kein Gesetz ist, aber dummer weise ist sie gefordert und du hast dafür unterschrieben als du den Stromzähler bekommen hast wenn man es mal simpel ausdrückt

    §49 EnWG

    Du kannst natürlich auch gleich bzw. höherwertige Sicherheit selbst erschaffen, nur muss man im Falle eines Falles davon ausgehen das man dann auch den Nachweis erbringen muss
    Das dies nicht oft geschieht bzw öffentlich wird spricht einem aber nicht frei
    Deshalb kann man nur auf Basis der Normen, ob nun gut od schlecht argumentieren.. Obs einem passt oder auch nicht

    Sieht man selten, auch wie du selbst anmerkst es heute nicht mehr so teuer ist einen FI mehr zu verbauen.. Gerade im Neubau
    Dafür ein Like :)


    Allerdings als Anmerkung.. Einen FI generell nur für das Licht würde ich nicht verbauen.. Wenn er fällt ist es wirklich Dunkel und der weg zur Verteilung kann lang sein
    Ich lege die Räume immer über Kreuz, so ist zumindest in jedem 2ten Raum Licht und ich kann evtl einen Weg finden.
    Aber das ist meine Philosophie und keine Pflicht
     
  15. #14 Eckes 99, 25.06.2017
    Eckes 99

    Eckes 99 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.06.2017
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Ich lass das mal gut sein.
     
  16. #15 Mister_X, 09.07.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.07.2017
    Mister_X

    Mister_X Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    8
    Mod-Edit:
    Beitrag aus Urheberrechtsgründen entfernt. Bitte überprüfen und ggf. mit Quellenangabe als neuen Beitrag einstellen.
     
  17. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    806
    Was hat eine DIN damit zu tun ?
    Irgendwas kopieren und einsetzen hilft nicht weiter

    1) geht es um eine Bestandsanlage
    2) muss die DIN vertraglich vereinbart werden und ist nicht wie die VDE Grundlage in jeder Installation
     
  18. #17 Mister_X, 10.07.2017
    Mister_X

    Mister_X Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2017
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    8
    Die Frage war vieviel RCD müssen sein. Es ging ja um die Vorschrift "Irgendwas kopieren und einsetzen hilft nicht weiter" ?? Irgendwas schreiben was nicht stimmt hilft auch nicht weiter. Din Normen die nicht schriftlich verändert werden sind für Beiträge auch nicht als Urheberrechtsgründen zu Löschen , diese darf man zum Zwecke der Information Posten. Jeder Versorger hat seinen eigene Vorschriften was zulässig ist...dort Nachfragen oder lesen. Urheberrechts Angaben standen dabei.... aber egal lustig ist das man diese Post löscht und man seine eigenen nicht selber mehr verändern kann.
    INFO: Alle Veränderungen und Installationen von Elektrichen Anlagen ist nur Fachpersonal gestattet.
     
  19. #18 Schnulli, 10.07.2017
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2017
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    867
    Mag sein, trifft aber bei dir nicht zu. Du hast keine Norm gepostet sondern einen freien Text, der die Norm wohl erläutert.


    Nein, leider nicht. Denn ich kann den Text noch einsehen ;) Also keine Ausreden bitte.
    Falls du den Text bei Hager kopiert hast: auf deren Seite steht ausdrücklich etwas dazu ;)


    Nein, das ist nicht lustig sondern normales Vorgehen wenn man das Ganze hier einigermaßen seriös betreiben möchte. Aber das habe ich dir ja an anderer Stelle bereits erläutert und hat mit diesem Thema auch nichts zu tun. :rolleyes:


    Und jetzt bitte wieder zum Thema.....
     
  20. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.720
    Zustimmungen:
    610
    nach facebook in einigen themen , jetzt die selbstbestätigten moderatoren der foren im kriege ?

    nur mit dem licht hat das nischt zu tun .
     
  21. #20 Schnulli, 10.07.2017
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    867
    Och Menno... Was hat Facebook nu damit zu tun? Und selbstbestätigt habe ich mich nicht noch benötige ich selbige.

     
Thema: Lichtschalter -> Lichtschalter und Steckdose
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kombination 2 lichtschalte und eine steckdose

    ,
  2. aus einem lichtschalter steckdose machen möglich

    ,
  3. wo im Haus würdest du sinvoller Weise Lichtschalter einbauen

    ,
  4. lichtschalter in türnähe Vorschrift,
  5. lichtschalter deaktivieren
Die Seite wird geladen...

Lichtschalter -> Lichtschalter und Steckdose - Ähnliche Themen

  1. Ersatz Lichtschalter durch Smart Lichtschalter

    Ersatz Lichtschalter durch Smart Lichtschalter: Hallo zusammen, ich möchte in meinem Flur einen von 2 Lichtschaltern durch einen Smarten ersetzen. Das Licht kann von 2 Lichtschaltern an und aus...
  2. Kellerrenovierung von Lichtschaltern - Ideen?

    Kellerrenovierung von Lichtschaltern - Ideen?: Hallo zusammen, ich habe ein altes Haus aus den 70ern und nun steht der Keller bzw. dessen Renovierung an. Der Keller selbst ist vertäfelt und...
  3. Wie löse ich diese Steckdose?

    Wie löse ich diese Steckdose?: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo, wie demontiere ich diese Steckdose (ohne Zerstörung)? Es scheint, als ob sie im Inneren an den...
  4. Aus zwei Lichtschaltern einen Doppelschalter machen

    Aus zwei Lichtschaltern einen Doppelschalter machen: hallihallo, wir renovieren gerade unser Haus. In einem Raum möchte ich dabei an den Lichtschaltern / Steckdosen etwas ändern. Der Raum sieht...
  5. Lichtschalter an Steckdosenleiste anschließen

    Lichtschalter an Steckdosenleiste anschließen: Hallo liebes Forum, ich bin neu hier und habe nicht wirklich Ahnung von Elektrik; es reicht gerade mal zum Anschließen einer Steckdose :rolleyes:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden