Leerraum Wand / Küchenzeile

Diskutiere Leerraum Wand / Küchenzeile im Möbel und Möbelbau Forum im Bereich Möbel und Maschinen; Hallo, ich habe gerade eine neue Bude bezogen und meine Küche aufgestellt. Nun habe ich gemerkt ;) dass die Wand auf der einen Seite komplett...

  1. Nico83

    Nico83 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe gerade eine neue Bude bezogen und meine Küche aufgestellt.
    Nun habe ich gemerkt ;) dass die Wand auf der einen Seite komplett krumm ist . Argh!

    Sprich ich kann die Küche nicht komplett abschließen (Siehe Bild).
    Es ist ein keilförmiger Hohlraum in der Größenordnung von ca 61 cm tiefe u;einer Breite zwischen 2 cm und 7 cm.

    Hat jemand eine Idee mit welchem (möglichst wasserfesten und flexiblenmaterial -> zwecks "einpassen". Ich dass ganze Füllen kann ? Oben möchte ich einen Abschluss mit einer Leiste machen. ..

    Danke für die Ideen
    Nico :)
     

    Anhänge:

    • gggg.JPG
      gggg.JPG
      Dateigröße:
      246,9 KB
      Aufrufe:
      77
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 16.04.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    204
    Da gibts auch passende Blendleisten für , bei Küchen fehlt immer ein kleines Stück
     
  4. Nico83

    Nico83 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    danke für die schnelle Antwort :)
    Achso sowas wie eine Sockelleiste?

    Die Schwierigkeit sehe ich darin, dass das Profil wie ein Dreieck ist mit unterschiedlichem Profil, deswegen hab ich an ein flexibles Material gedacht und obendrauf dann den Abschluss auf gleichem Niveau wie die Arbeitsplatte.
     
  5. #4 Schnulli, 18.04.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.831
    Zustimmungen:
    315
    Hallo,

    wenn ich das Foto richtig deute, der Schrank liegt bündig an der Wand an? die von MacFrog erwähnte Passleiste wird verwendet, wenn der Schrank nicht bis zur Wand reicht. Hier fehlt aber etwas "auf der Wand" und nicht an der der Küchenzeile selbst?

    Gruß
    Thomas
     
  6. Nico83

    Nico83 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Genau der linkt linksbündig an der Wand an - aber mit nem Hohlraum darin.

    Es fehlen die paar cm VON Küche BIS zur Wand. : 2 - 7 cm.

    :)
    Grüßte
    Nico
     
  7. #6 Schnulli, 18.04.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.831
    Zustimmungen:
    315
    Das ist dann die Fliesenecke, wo die alten Küchenschränke anstanden; da wurde dann drumherum gefliest. Ich denke mal, da es wohl Miete ist wirst du da nicht viel machen können, außer es so zu belassen und ggf. etwas weiß zu streichen (in Absprache mit dem Vermieter).
     
  8. Nico83

    Nico83 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Jo is Miete,
    dieser Hohlraum (Keil) möchte ich verschwinden lassen:

    Hab mir schon überlegt ob ich mir ein Holzbrett in dem Profil anfertigen lasse und vornedran ein Dekoraufkleber draufklebe.

    Eine elegantere Lösung wäre ein Material wo leicht dehnbar ist und ich leicht reinstecken kann (..ne art Dämmmaterial oder so)

    Is im Ergebnis halt ein Ort wo sich über die Jahre einiges an Dreck etc. sammelt und deswegen aus dem hygienischen Grund nich so dolle is..
     
  9. #8 Schnulli, 18.04.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.831
    Zustimmungen:
    315
    Ist zwischen Schrank und angrenzender Wand noch Luft? die 2-7 cm beziehen sich doch auf die Ecke, wo keine Fliesen an der Wand sind. Oder bin ich gerade zu doof dazu, das alles hier zu verstehen? :confused::)
    Auf dem Foto sieht es so aus, als ginge gerade noch ein dünnes Sperrholzbrett zwischen Wand und Schrank. die Perspektive auf dem Foto gibt das nicht so richtig her... Dann könntest du da einen Abschnitt einpassen, weiß streichen und mit einem Tropfen Silikon an der Wand fixieren.
    das Brett dann nicht zu dick, nicht dass nachher die Schublade nicht aufgeht.
     
  10. Nico83

    Nico83 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also oben sind 7 cm, unten sind es 2 cm.

    Die Idee mit dem Sperrholz ist gut als "Front" :) Danke. :)
    Genau und oben eine Latte (...hier habe ich 7 cm "Spiel") als Abschluss. Hier muss ich noch überlegen wie ich die fixiere ...Silkon wird wohl zu schwach sein -> ...Patexkleber?
     
  11. #10 Schnulli, 18.04.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.831
    Zustimmungen:
    315
    Eine Latte? Wo soll die denn hin... Ich versteh's nicht, ich bin raus :(
     
  12. Nico83

    Nico83 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Unten an der Front: Sperrholzverkleidung wie geschrieben.

    Oben : als horizontaler Abschluss eine Latte damit dass ganze bündig mit der Küchenabschlussleiste ist; bzw. ich ein Reststück meiner Abschlussleisten drauflegen/Kleben kann.
     
  13. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.776
    Zustimmungen:
    252
    @Schnulli - guck mal auf die SCHUBLADEN. Dann siehst Du den Spalt. Vermutlich ist die Wand bisschen schief. Problem ist, wenn man da was einpaßt gehen vermutlich die Schubladen nicht mehr auf.... also muss man das bisschen weiter hinten einpassen, am Schrank selbst.

    Da könntest Du Styropor nehmen, 1-2 mm größer schneiden und einklemmen. Hat ja nix zu halten. Und da die Schränke, nicht die Fronten, meist weiss sind dürfte man das kaum sehen.
     
  14. Nico83

    Nico83 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Styropor ist auch eine gute Idee :) Wie unkreativ ich doch bin ;)
     
  15. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.776
    Zustimmungen:
    252
    ... und wenn Du Dir eine Platte im Baumarkt holst, 2 cm dick, dann ist das günstig und Du kannst viel üben, wenn Du Dich mal verschneidest *lach*
     
  16. Nico83

    Nico83 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ...nicht sehr unwahrscheinlich! :cool:
     
  17. #16 Schnulli, 18.04.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.831
    Zustimmungen:
    315
    Oh Mann.. ich hab wohl tatsächlich nen Knick in der Optik und im räumlichen Vorstellungsvermögen. Für mich sah es (und sieht es noch immer) so aus als würde der Schrank vollflächig an der Wandseite anliegen und nur davor ist ein leerer "Wandstreifen" ohne Fliesen. Deswegen konnte ich optischen Eindruck des Bildes und Beschreibung des Problems nicht in Einklang bringen. Urlaubsreif :D
     
    Maggy gefällt das.
  18. #17 Schnulli, 19.04.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.831
    Zustimmungen:
    315
    So, nachdem ich es nun auch endlich verstanden habe... Was hast du an Werkzeug zur Verfügung?
    Mein Vorgehen wäre wie folgt:
    Einen 10cm breiten und 70 cm langen Abschnitt Spanplatte mit Buchedekor im Baumarkt holen. Das Brett am Schrank an die Vorderseite anlegen und zwar so dass es unten an der schmalen Seite direkt an der Wand anliegt und dann senkrecht nach oben geht. Es bleibt somit eine keilförmige Lücke sichtbar, aber etwas schmäler. Mit einem ca. 6cm langen Klötzchen und einem Bleistift am Ende die Wandfläche von oben nach unten über das Brett abstreichen und die Wandseite somit auf das Brett übertragen. Das Brett an der Linie mit der Stichsäge abschneiden. Es lässt sich nun an die Wand anlegen. An der Schrankseite des Brettes nun oben und unten am Schrankanschlag markieren, gerade Linie ziehen, abschneiden. Brett passt nun in die Lücke.
    Oben an Schrank von innen mit einem Stuhlwinkel fixieren oder zwischen Wand und Schrank einklemmen, ggf mit montagekleber am Schrank anheften, da eine Schraube in der Ecke schwierig werden dürfte.

    Gruß
    Thomas
     
Thema:

Leerraum Wand / Küchenzeile

Die Seite wird geladen...

Leerraum Wand / Küchenzeile - Ähnliche Themen

  1. Grundsatzfragen: Mörtel Rieselt einfach weider von der Wand

    Grundsatzfragen: Mörtel Rieselt einfach weider von der Wand: Hallo, ich saniere grad meinen Keller und benutze dabei verschieden Arten von Mörtel und stoße dabei auf Probleme, leider bin ich nicht vom fach,...
  2. Großer Zwischenraum Zarge/ Wand

    Großer Zwischenraum Zarge/ Wand: Moin, hier besteht ein großer Zwischenraum zwischen Türzarge und Wand. Ein weiteres Problem ist, dass die Wand ( besonders die Klinkenseite )...
  3. Feucht Wand

    Feucht Wand: Hallo liebe Freunde des Handwerks! Nach dem Vorziehen meiner Spühlmaschine, habe ich diesen Fund gemacht und bin vollkommen überfordert! Die Wand...
  4. Sehr brüchige Wand mit großen Löchern sanieren

    Sehr brüchige Wand mit großen Löchern sanieren: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Rat bei meinem derzeitigen Sanierungsprojekt: es handelt sich um eine sehr anfällige Altbauwand...
  5. Holz an Wand befestigen

    Holz an Wand befestigen: Liebe Community. Leider bin ich alles was mit Handwerk zu tun hat ziemlich ungeschickt und habe 2 linke Hände. Für meinen Balkon habe ich etwas...