Lampen flackern, vorher 2 Kurzschlüsse in der Steckerleiste?

Diskutiere Lampen flackern, vorher 2 Kurzschlüsse in der Steckerleiste? im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich habe da eine Frage die Badezimmer Lampe und in meinem Zimmer die Lampe flackern seit ca. 3 Wochen hin und wieder mal (jetzt z.B nicht...

  1. Atwood

    Atwood Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, ich habe da eine Frage die Badezimmer Lampe und in meinem Zimmer die Lampe flackern seit ca. 3 Wochen hin und wieder mal (jetzt z.B nicht gestern Abend schon)

    Daraufhin war ein Elektriker hier vom WV der alle Leitungen etc. überprüft hat alles in Ordnung und meinte die LED Lampe bei mir wäre der Transformator ist so gang und gebe zur Zeit das da mal was nicht richtig ist.

    Das erklärt aber nicht das die Badezimmer Lampe auch flackert (hin und wieder mal), weil dort nicht so eine Leuchte verbaut ist.

    Vor kurzem hatte ich auch 2 Kurzschlüsse in meiner 8er Steckdosenleiste was aber Aufgrund eines zu hohen Einschaltstroms ausgelöst wurde anscheinend (hab es schon abgeändert bisher keinen wieder gehabt)

    Nun Frage ich mich voran das liegen kann für mich unerklärlich beide Lampen eventuell kaputt?

    Sicherungen sind wie folgt Schlafzimmer (mein Zimmer), Wohnzimmer, Flur sind zusammen.

    Und Badezimmer, Gäste-WC und das 2te Schlafzimmer sind zusammen.

    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

  3. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    724
    Bedeutet es das du nur 2 Sicherungen hast für alles ?

    Altbau ? Baujahr in etwa ?

    Was für eine Lampe hast du denn im Bad ?

    Flackert es gleichmäßig oder in unterschiedlichen abständen wenn es denn Flackert ?

    hat der gute Mann mehr gemacht als nur schauen ? Evtl gemessen usw ?
     
  4. #3 Schnulli, 27.07.2017
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.422
    Zustimmungen:
    823
    Hallo,

    Ist das flackern im ganzen Haus? Das kannst du oft nur ab der Dämmerung wahrnehmen, achte mal drauf. Ist das Flackern auch ggf. provozierbar durch Anschalten von stärkeren Verbrauchern wie Staubsauger, Herd usw...? Denn das erinnert mich an mein Erlebnis, welches ich vor einiger Zeit hatte....

    https://www.dasheimwerkerforum.de/threads/licht-flackert-im-ganzen-haus.9718/page-2

    Ursache war die kaputte Hausanschlußmuffe. Im Haus selber war alles in Ordnung.

    Gruß
    Thomas
     
  5. Atwood

    Atwood Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    Nein, ich habe ungefähr 9 3 davon sind alleine schon für den E-Herd :D

    Jaein, Baujahr ist 1990.

    kA diese ist vom Vormieter ist so eine Glas Haube drauf wo die Birne zur einer Seite hin weg zeigt nicht nach unten.

    In unterschiedlichen Abständen mal flackert es mal nicht gestern z.B als ich von der Arbeit kam ja jetzt z.B wo ich schreibe nicht gestern morgen hat Sie aber geflackert als ich zur Arbeit bin also keine feste Zeiten.

    Der gute Mann hat alles auf den Kopf gestellt jede Leitung gemessen sagte meine Mama er war ca. 2 Stunden hier konnte aber nichts finden.

    Er sagte wir sollen es erst einmal mit einer Fassung übers Wochenende probieren und schauen ob es mit der auch flackert.

    Nein, bisher nur in den 2 Räumen. Leider nicht es kommt und geht wann es will. Ja, solch ein Erlebnis kenne ich auch und auch ein anderes was wir hier auch haben aber das ist ja normal wenn man bei uns z.B den Föhn im Bad an macht wird das Licht schwächer (kein Flackern) aber das ist normal. (Denke ich zumindest) :D
     
  6. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    724
    dann scheint es zumindest auf Anhieb kein schwerer Fehler zu sein..

    Also bleiben Fassungen, Schalter, lose Klemmen als Ursache wobei man letzteres hätte ausmessen können, die Schalter evtl auch

    wenn die Stromkreise zufällig noch auf der selben Phase liegen, kann man z.B dran erkennen das zwischen den Stromkreissicherungen 2 andere Sicherungen liegen bzw sie auf ein und der selbe sind dann könnte der Fehler auch außerhalb der whng liegen und ist kaum messbar wenn es nicht gerade flackert..

    zufällig eine Größere Firma in der Nähe oder reine Siedlung bei dir ?

    normal ist das nicht, aber daran etwas zu machen ist schwer. Gefährlich ist es zu mindestens nicht

    Der Beschreibung nach hast du zumindest einen Fachmann gefunden was ja nicht selbst verständlich ist und man gerne hört
     
  7. Atwood

    Atwood Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    Dennoch ist es lästig und nervig :/ kannst du mir das mit dem Schalter erklären? Ich denke da hat er nicht gemessen etc.?

    Alle Sicherungen sind nebeneinander und auch aufgelistet mehr (andere) Sicherungen habe ich nicht und der Elektriker meinte von außerhalb könnte es angeblich nicht kommen, weil das ein eigener Stromkreis ist nur komisch das wir vorher keine Probleme hatten und nun wo wir draußen neue Leitungen teilweise bekommen haben und kA was die da noch gemacht hatten ist das so aber nur in den beiden Räumen :D

    Nein, keine Firma :)

    Warum ist es schwer? Was für ein Aufwand müssten man dafür betreiben?
     
  8. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.561
    Zustimmungen:
    724
    Also, das es "dunkel" wird wenn man den Fön anwirft liegt daran das die Spannung zusammen bricht aufgrund z.B vom Spannungsfall
    Den zu verringern bedarf eine Messung und i.d.r dickere Leitungen was u.u teuer wird.
    Ob es sich lohnt..

    Deck/Staub im Schalter, alte Schalter, hohe Spannungsspitzen beim schalten usw sorgen für Kontaktschwierigkeiten die ab u an nur von kurzer Dauer sind.. wie ein Wackelkontakt

    Was heißt draußen und neue Leitungen ?
     
  9. Atwood

    Atwood Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    Das mit den Schaltern von dir ist ein guter Tipp aber stimmt bei mir nicht so ganz, weil es nicht von kurzer Dauer ist.

    Für neue Laternen wurden neue Leitungen draußen verlegt.
     
Thema: Lampen flackern, vorher 2 Kurzschlüsse in der Steckerleiste?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lampen flackern in der wohnung

    ,
  2. steckleiste lich flsckrrz

    ,
  3. licht flackert im ganzen haus

    ,
  4. lampen flackern im ganzen haus,
  5. steckerleiste Lampe flackert
Die Seite wird geladen...

Lampen flackern, vorher 2 Kurzschlüsse in der Steckerleiste? - Ähnliche Themen

  1. Neue Lampe ohne neue Bohrlöcher

    Neue Lampe ohne neue Bohrlöcher: Hi, ich führe normalerweise nicht gerade viele Handwerkerarbeiten durch und wollte daher hier mal nach Hilfe für ein vermutlich regelmäßig...
  2. Deckenleuchte mit 2 L Anschlüssen

    Deckenleuchte mit 2 L Anschlüssen: Hallo, ich habe eine neue Deckenleuchte mit 5 Lampen. Die Leuchte hat jetzt zusätzlich zu L, N und Schutzleiter noch einen 2. Anschluss für einen...
  3. 2 Stromkreise zusammen legen?

    2 Stromkreise zusammen legen?: Wir haben 2 Stromkreise. Erdgeschoss und Keller. Router steht im Keller. WLAN oben ist sehr schlecht. Also Devolo gekauft. Aber das müsste an...
  4. Außenwasserhahn 1/2" Muffe mit Flansch?

    Außenwasserhahn 1/2" Muffe mit Flansch?: Ich hätte gerne einen Wasserhahn außen, damit nicht immer die Tür für den Gartenschlauch offen stehen muss. Ich dachte an eine ganz simple Lösung,...
  5. Sonnensensor für TempoTel 2

    Sonnensensor für TempoTel 2: Hallo, für meine Rolläden benutze ich den Funksender Tempotel 2 von elero. Weiß jemand, ob es zu diesem Modell einen kompatiblen Sonnensensor...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden