Laminatschaden duch Rollen

Diskutiere Laminatschaden duch Rollen im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Forum, ich habe einen hellen Laminatboden. Unter meinem Bett besitze ich eine große Schublade auf Rollen, diese Rollen haben im Laufe der...

mountaindreamer

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.06.2014
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Hallo Forum, ich habe einen hellen Laminatboden. Unter meinem Bett besitze ich eine große Schublade auf Rollen, diese Rollen haben im Laufe der Zit den Boden beschädigt. Genau in den "Spurrillen" hat sich die Oberschicht abgelößt und weiße flecken produziert. Ein neuer Bodenbelag kommt für mich im Moment nicht in Frage. Jetzt habe ich mir gedacht, dass ich die weißen Flecken mit einem Holzkorrekturstift retuschiere und dann die Spurrillen mit einem klaren, sehr harten Lack abdecke. Meine Frage: hat dieses Vorgehen eine Aussicht auf Erfolg? Welcher Lack würde die härteste Oberfläche bilden ohne die Farbe/das Laminat anzugreifen? Gäbe es altenative Lösungen?
 
pinne

pinne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.02.2012
Beiträge
8.140
Zustimmungen
1.658
Ort
Ostholstein
Der

Heimwerker fixiert dort eine ALU - U- Schiene für die Rollbahn. Oder anderes Rollensystem , mit weichen Rollen .
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.878
Zustimmungen
1.461
Hallo,

könntest du nicht irgendeine Gummimatte oder einen Schonbelag dort hin legen? Deine Lackvariante hört sich für mich eher unschön an.

Gruß
Thomas
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Ich finde die Idee mit den Aluschienen eigentlich auch ganz witzig (würde aber normale Leisten verlegen, keine Rille), insbesondere, wenn diese Aluleisten in den Bodenbelag mittels Fräse vertieft wurden - das wirkt bestimmt sehr professionell, wie im Kaufhaus oder so.

Es gibt auch direkt Laminatrollen, die den Bodenbelag schonen - aber dafür ist es ja hier zu spät.
 

mountaindreamer

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.06.2014
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Danke an alle Ratgeber

Natürlich habe ich mir alle Antworten durch den Kopf gehen lassen. Mit den Metallschienen bin ich noch nicht ganz im reinen. Ich weiß nicht, ob ich es schön finde zwei Metallschienen in den Raum hineinragen haben möchte; U-Schienen kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Hinzu kommt, dass die Schubladen unter dem Bett keine Führung haben und dadurch nicht immer auf der gleichen Bahn herauskommen. Laminatschonenede Rollen sind durchaus nützlich. Leider ist der Schaden nun schon da und ich fürchte, dass jede Beanspruchung die Situation verschärft.
Wenn ich nochmal auf meinen Gedankengang zurückkomme, würde mich interessieren, welcher klare Lack am beständigsten wäre. Hat diesbez. einer von Euch einen Tipp?
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Am festesten sind Autolacke oder 2k Lacke - aber wichtig ist ein guter Haftgrund.

Die Sachen (insbesondere die Polierwerkzeuge) und die Arbeit, die man benötigen würde, um die Oberfläche so astrein zu bekommen, würden soviel Aufwand benötigen, daß man sich wirklich überlegen sollte, einen neuen Boden reinzulegen - am billigesten wäre wohl einfach ein Teppichvorleger für unter 20€

Wieviel Geld willst Du denn investieren?
 

mountaindreamer

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.06.2014
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Gefundene Lösungen

Ich möchte nicht versäumne, mich nochmals bei allen zu bedanken und kurz mitteilen, zu welchem Ergebnis ich gekommen bin:
Als erstes werde ich versuchen, die hellen Stellen mit einem Holzkorrekturstift zu kaschieren und dann den beanspruchten Bereich mit einer klaren/transparenten Lampenfolie abdecken. Sollte dies zu keinem akzeptablen Ergebnis führen, werde ich eine Bahn VC-Boden in gleichem Design, wie die Holzoberfläche unter der ges. Schubladenbahn auslegen und diese soweit überstehen lassen, dass die beschädigten Stellen mit abgedeckt werde.
 

Blaubär

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.09.2014
Beiträge
28
Zustimmungen
1
Kratzer und Macken sind bei Parkett auf jeden Fall viel leichter auszubessern, als bei Laminat.
Während bei Laminat zwingend meistens die komplette Paneele ausgetauscht werden muss, kann Parkett mehrfach abgeschliffen werden, um Kratzer
auszubessern.
Außerdem sind viele Parkettsorten nicht unbedingt teurer, wie hochwertiges Laminat.
 
Thema:

Laminatschaden duch Rollen

Laminatschaden duch Rollen - Ähnliche Themen

Holzwerk Streichen: Hallo (jubel meine erste Frage!) ;) Ist: -Holzwerk (HW) total ca. 70 - 80m² -Bestehendes Holzwerk Dunkel Braun lackiert -Kassetten Decke und...
Oben