Laminatboden quillt auf...

Dieses Thema im Forum "Bodenbeläge" wurde erstellt von wasseropfer, 05.03.2013.

  1. #1 wasseropfer, 05.03.2013
    wasseropfer

    wasseropfer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben Heimwerker,

    da ich nur über ein basis-halbwissen bitte ich bei mißverständlichen Aussagen einfach nachzufragen :) :

    Folgende Situation: Wohnung im Januar neu bezogen, wurde vorher ein halbes Jahr komplett renoviert wegen Wasserschaden (der Boden musste teilweise sogar neu verlegt werden (also mehrmals neu) weil es Probleme beim verlegen gab.

    Jetzt haben wir in der Küche aufquellendes Laminat und heute morgen war ein handwerker da (derselbe der es auch verlegt hat, also er hat sicher ein gewisses Eigeninteresse): Wir haben entweder Feuchtigkeit oder fehlende Spannungsfugen als Ursache vermutet. Er hat an 2-3 Stellen die Abschlußleisten auf gemacht, darunter war nichts zu sehen, d.h. es war noch Platz bis zum Rand und es gab auch keine Feuchtigkeit oder Schimmel zu sehen. Dann erzählte er noch was von einer "Wasserschutzfolie" (das genaue Wort weiß ich nicht mehr) die unter dem Laminat verlegt sei, und es deswegen keine Feuchtigkeit von unten sein könnte die zum aufquellen geführt hat.

    Deswegen war seine Schlußfolgerung: Das Wasser muss von oben gekommen sein (für ihn hat das natürlich den Nebeneffekt: er ist es nicht Schuld). Wir wissen jetzt das wir die Küche nicht unter Wasser gesetzt haben (also kein Eimer umgekippt oder ähnliches). Beim Wasserlaufen lassen tropft auch nichts unter den Wasseranschlüssen raus.

    Habt ihr Ideen/Vorschläge wie man identifizieren kann woran es liegt (wer also letzten Endes für den Schaden aufkommen muss)?

    Beim Einzug war nichts zu sehen, aber das heißt ja nicht dass ggfs. vorher Wasser ausgelaufen ist (oder nicht ordentlich geputzt wurde o.ä.), genauso gut kann es sein das bei uns irgendwas unerkannt reingelaufen ist, oder das der Boden eben nicht trocken genug war beim verlegen. Was anderes als die drei Möglichkeiten fallen mir nicht ein.

    Noch als kleine Ergänzung: an anderen Stellen der Wohnung fühlt sich der Boden leicht "schwammig oder weich" an wenn man drüber läuft. Der Handwerker sagte das sei normal weil ein Boden nie 100% eben ist (aufquellen tut da aber nichts) und in einem anderen Raum ist unten an der Wand ein Fleck der von Feuchtigkeit in der Wand kommt (laut Aussage des Handwerkers). Das hat jetzt beides vielleicht nichts mit der Küche zu tun, oder aber es ist ein Zeichen das es in der Wohnung noch ganz schön viel Feuchtigkeit gab/gibt...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeetrinker, 05.03.2013
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    50
    trägst du eine brille? wenn ja, beschlägt diese wenn du nachhause kommst?
    wie oft wird der laminat gewischt, gerade in der küche?
    ist es überall in der küche, oder nur vor der waschmaschiene und dem geschirrspüler?

    gehe mal davon aus das es normales klicklaminat ist welches nicht verleimt ist, da reicht schon regelmäßige feuchtigkeit die in die fugen kommt damit es quillt. deshalb würde ich mir auch kein laminat in die küche legen. wenn sonst alle wasseranschlüsse im und hintern schrank dicht sind, wäre das zumindest eine kleine erklärung.

    "schwammig oder weich" soll heißen der boden federt? dann ist da entweder eine unebenheit im boden, sofern das laminat schwimmend verlegt ist. oder der boden kommt hoch, sofern auch der feucht ist und umlaufend zu den wänden zuwenig luft hatte und jetzt keine mehr hat.
     
  4. #3 harekrishnaharerama, 05.03.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Würde in Feuchträumen kein Laminat verlegen, eher dann Vinylboden ;)
     
  5. #4 wasseropfer, 06.03.2013
    wasseropfer

    wasseropfer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auf die Idee Laminat in der Küche zu verlegen wäre ich auch nicht gekommen, das hat sich der Vermieter ausgedacht.
    Aber sei`s drum das ist ja jetzt drinne.

    Brille trage ich nicht, mir ist auch noch nicht aufgefallen dass es jemand erwähnt hätte (das beschlagen der Brille).

    Der aufquellende Boden ist "witzigerweise" nicht direkt an der Spülmaschine sondern auf der anderen Seite der Küche (also 1-2 Meter entfernt), wenn von da also irgendwie Wasser gekommen wäre, hätte ich erwartet das der Boden auf dem theoretischen Weg des Wassers auch beschädigt worden wäre. Direkt vor der Maschine ist nichts zu erkennen.
    Müsste man das aber dann nicht auch bemerkt haben wenn da auf dem Boden immer wieder Wasser gewesen wäre?

    An den anderen Stellen zu dem "schwammig" trifft es meinem Gefühl nach am besten, aber vielleicht ist auch federnd eine gute Beschreibung dafür. Zu sehen ist aber nichts, nur dieses Gefühl wenn man drüber läuft. Der Handwerker meinte wie gesagt auch das es einfach Bodenunebenheiten wären, habe ich aber sonst auf Laminatböden so in der Art noch nie festgestellt (oder ist mir nicht aufgefallen weil ich nicht drauf geachtet habe).

    Muss sich jetzt wohl am besten mal ein unabhängiger Handwerker angucken und testen ob das Wasser von unten kommt (dann ist die Schuldfrage wohl auch eindeutig geklärt) oder von oben, dann geht der Spaß weiter...
     
  6. #5 Schnulli, 06.03.2013
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Laminat in der Küche ist vom Grundsatz kein Problem, da wird doch nicht gebadet ;) Ich selbst habe Kork in der Küche. Es darf halt nicht das Zeug aus der Restekiste im Baumarkt sein.
     
  7. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ja das ist Richtig, normalerweise wird bevor das Laminat verlegt wird zuerst mal eine "Dampfsperrfolie" auf dem
    Boden verlegt so das aus dem Boden keine Feuchtigkeit ins Laminat ziehen kann wird von den Laminat
    Herstellern auch in den Verlegeanleitungen drauf Hingewiesen.

    Sep
     
  8. #7 bauherr, 28.03.2013
    bauherr

    bauherr Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hat dein Vermieter denn auf ein hochwertiges Laminat geachtet, oder ist es eher ein sehr günstiges? Die günstigen sind nicht gerade für die Küche geeignet, weil dort ja öfters der Boden mal nass wird, sei es durch putzen, kochen, was fallen lassen etc. Ich würde mir wahrscheinlich eine zweiten Fachmann kommen lassen, der sich das ganze anschaut. Ich verstehe irgendwie nicht, dass der Handwerker euch nicht sagen konnte wieso das passiert ist und danach nichts mehr passiert ist.
     
Thema: Laminatboden quillt auf...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. laminat quillt auf

    ,
  2. laminat wölbt sich wasser

    ,
  3. wie schnell quillt laminat auf

    ,
  4. laminat wölbt sich feuchtigkeit,
  5. laminat wasser ausgelaufen,
  6. wasser auf laminat umgekippt,
  7. wasser ausgelaufen laminat,
  8. laminat kommt hoch feuchtigkeit,
  9. laminat wellt sich wasser,
  10. ist normales laminat für. kueche und bab geeignet,
  11. laminat quillt was tun,
  12. laminat quillt auf was tun,
  13. wasser auf laminat ausgelaufen,
  14. vinyl laminat wölbt sich,
  15. wer ist schuld wenn der laminat an den fugen hoch quillt,
  16. wassereimer auf kork boden ausgelaufen,
  17. billig laminat feuchtigkeit,
  18. laminatboden feuchtigkeitsdellen,
  19. laminatboden kommt durch feuchte hoch,
  20. in mietwohnung kommt Laminatboden hoch,
  21. laminat fugen kommen hoch,
  22. Laminat quillt am rand was tun,
  23. laminatboden fühlt sich ständig feucht an ,
  24. wortt für wasser unter dem laminat drauf laufen,
  25. linoleum boden wölbt sich
Die Seite wird geladen...

Laminatboden quillt auf... - Ähnliche Themen

  1. Laminatboden auf welligen PVC Boden

    Laminatboden auf welligen PVC Boden: Hallo liebe Heimwerkergemeinde! Ich bin neu hier im Forum und habe mir bereits einige Beiträge durchgelesen, aber leider keines gefunden, was...
  2. Kann man auf Laminatboden Fliesen verlegen?

    Kann man auf Laminatboden Fliesen verlegen?: Hallo Ihr Lieben, die Überschrift verrät es ja schon... ist dies möglich oder muss man doch zuerst das Laminat runter machen? Und was ist zu...
  3. Aufbau Laminatboden/ Höhenausgleich

    Aufbau Laminatboden/ Höhenausgleich: Hallo! Demnächst erfolgt mein Erstversuch Laminat zu verlegen. Wir haben im Flur (Erdgeschoss) Estrich. Der Höhenunterschied zu den Böden in...
  4. Kaufberatung Laminatboden Bräuchte eure Hilfe Praktiker vs. Bauhaus

    Kaufberatung Laminatboden Bräuchte eure Hilfe Praktiker vs. Bauhaus: Hallo zusammen, wie die Überschrift schon zeigt stehe ich gerade vor der schweren Entscheidung welcher Laminat nun bei mir verlegt werden soll....
  5. Teppich auf Linoleu und Laminatboden verlegen.Wie fixieren?

    Teppich auf Linoleu und Laminatboden verlegen.Wie fixieren?: Ziehe nächsten Monat in eine neue Mietwohnung. Das eine Zimmer hat einen Laminatboden, das Schlafzimmer einen potthässlichen Linoleumboden. Soll...