Laminat Verlegerichtung

Diskutiere Laminat Verlegerichtung im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Ich möchte in meinen Hobbykeller Laminat verlegen. Nun stellt sich mir die Frage in welche Richtung ich das Laminat auslegen soll. Man soll...

  1. #1 Mr.Adams, 27.11.2019
    Mr.Adams

    Mr.Adams Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich möchte in meinen Hobbykeller Laminat verlegen.
    Nun stellt sich mir die Frage in welche Richtung ich das Laminat auslegen soll.
    Man soll ja längs zur Lichtquelle verlegen.
    Aber in meinem Fall der Raumaufteilung mit den beiden Kellerfenstern (s. Bild) ist das für mich nicht so eindeutig in welche Richtung ich hier verlegen soll.
    Und noch eine Frage: Fange ich an der Tür an und verlege in den Raum hinein oder fange ich in der Spitze bei den beiden Fenstern an.
    Über eine Rückmeldung wäre ich sehr dankbar
    Liebe Grüße
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Laminat Verlegerichtung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 woodworker, 27.11.2019
    woodworker

    woodworker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2016
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    153
    Ich würde es so verlegen.
    Viele Möglichkeiten gibs da jetzt nicht...
    [​IMG]
     
  4. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    317
    Im Keller ist die Richtung vermutlich nicht so stark von der Lichtquelle abhängig und mit 2 gleichwertigen Fenstern ist das ja auch schon wieder je nach Tageszeit und Sonnenstand nur zeitweise die richtige Richtung.

    Der erste Ansatzpunkt wäre für mich die Türe. Grade da wo man zwingend langlaufen muss will man ja eine möglichst stabile Verlegeart. Also wäre da vermutlich meine Wahl an der Wanmd mit der Tür anzufangen.

    Ausserdem könnte man es noch von den geplanten Möbeln abhängig machen. Du musst ja mindestens an einer Wand die Bretter ungefähr im 45°-Winkel verlegen und läufst da "Gefahr" auch mal kleine Dreiecke einsetzen zu müssen um nicht zuviel Verschnitt und genügend Versatz zu haben. Und wenn das ne Wand ist auf der die schwere Werkbank oder unverrückbare Regale stehen ist damit schonmal eine potentielle Schadensstelle verdeckt.

    Und zuletzt wäre es grade bei Kellerräumen wichtig mal nachzumessen ob da wirklcih alles rechtwinklig ist. Sonst fängst du in einer Ecke bzw. an einer Wand an, die dann doch nicht im 90°- oder 45°-Winkel zu den anderen steht und dann hast du nachher an fasdt keiner Wand einen optisch graden Abschluss.
     
  5. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.838
    Zustimmungen:
    1.263
    Wenn du so verlegst wie von @woodworker vorgeschlagen, wirkt der Raum was größer und würde auch so verlegen. Die Qualität der Laminatböden ist (wenn man nicht gerade den billigsten nimmt) erheblich gestiegen. Insofern ist es heutzutage völlig wurscht in welcher Richtung der Boden verlegt wird. Ein wichtigeres Griterium ist, wie der Raum wirkt und vor allem, was gefällt. Leg dir also einige Dielen auf den Boden und schau, was dir eher zusagt.
     
    Maggy gefällt das.
  6. #5 Holzwurm50189, 28.11.2019
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    223
    Von der Tür zum Fenster als Längsrichtung annehmen. Hinter der Tür anfangen, weil normalerweise von links nach rechts gearbeitet wird, Somit ist immer ein fester Startpunkt gegeben (ausser im Türbereich natürlich) Die Längsverlegung (zum Licht hin) dient dazu, 1. um den Raum optisch in die Tiefe zu strecken und 2. um nur die kurzen Kopfstösse optisch hervortreten zu lassen. Die Aussage von Future bezüglich Stabilität im Laufbereich ist gelinde gesagt "dummes Zeugs".
     
    pinne gefällt das.
Thema:

Laminat Verlegerichtung

Die Seite wird geladen...

Laminat Verlegerichtung - Ähnliche Themen

  1. Laminat / Vynil verlegen - kleiner Höhenunterschied

    Laminat / Vynil verlegen - kleiner Höhenunterschied: Hallo Leute, ich habe folgende Situation: In die Küche soll Vynil schwimmend verlegt werden, in den restlichen Räumen kommt Laminat drauf. Die...
  2. Laminat verlegen - Schwierigkeit mit Megaloc von Classen

    Laminat verlegen - Schwierigkeit mit Megaloc von Classen: Hallo zusammen, ich habe vor kurzem Laminat von Herrsteller Classen gekauft und zwar mir dem Klick-System Megaloc, weil sie preiswert (nicht...
  3. Laminat vor Türzarge?

    Laminat vor Türzarge?: Hallo zusammen, eine kleine Frage hätte ich gerne, hoffe sehr, dass ihr mir dabei helfen könntet... Kann man Türzarge problemlos einbauen, nach...
  4. Fußbodenleisten und Laminat im Keller schimmeln

    Fußbodenleisten und Laminat im Keller schimmeln: Hallo! Wir haben Anfang letzten Jahres (2018) ein Haus gekauft und alles renoviert. Im Keller haben wir überall die Vertäfelung von den Wänden...
  5. wie Laminat am besten verlegen am Geländer

    wie Laminat am besten verlegen am Geländer: Hallo zusammen, hoffe, dass das Thema hierher passt. Ich möchte einen Laminat-Boden verlegen. der Raum ist im OG und offen zum Wohnzimmer im EG....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden