Laminat - Unterbau 10mm - Trittschall

Diskutiere Laminat - Unterbau 10mm - Trittschall im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, wir möchten bei uns Laminat verlegen, das Verlegen selbst ist kein Problem. Nur müssen wir zu den angrenzenden Fliesen einen...

  1. ostsee

    ostsee Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir möchten bei uns Laminat verlegen, das Verlegen selbst ist kein Problem.

    Nur müssen wir zu den angrenzenden Fliesen einen Höhenunterschied von knap 22mm OK Estrich überbrücken.

    Das Laminat selbst ist 8mm dick, bleiben also noch 14mm übrig.

    Ein kleiner Versatz ist akzeptabel, auf genau 0mm Abstand müssen wir nicht kommen.

    Es handelt sich um einen Neubau mit einer Fußbodenheizung deren Aufheizprogramm bereits abgeschlossen ist.

    Ein befreundeter Tischler meinte man könnte den Trittschall einfach doppelt legen. Gekauft haben wir nun diese Ökolitmatten in 5mm Dicke.

    Nachteil der Lösung ist natürlich ein geringerer Wärmedurchlasswert.

    Gibt es dazu noch Alternativen? Mit Fließestrich zum Ausgleichen wollen wir nicht arbeiten, da wir uns die Optionen eines Holzparketts in der Zukunft nicht verbauen wollen (daher auch der große Höhenunterschied im Belag).

    Über Infos würden wir uns freuen :)

    Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

    Ostsee
     
  2. Anzeige

  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.758
    Zustimmungen:
    621
    Unterbau

    Spanplatte mit Nut und Feder und Trittschall Unterlage , ist die einfachste Möglichkeit.
    Die Spanplatten ( heute OSB genannt ) lassen sich später gut weiterverarbeiten vom Hobbyheimwerker.
     
  4. #3 howie67, 21.09.2012
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    1
    Das Holz und Laminat aber einer der denkbar schlechtesten Bodenbeläge für eine Fußbodenheizung ist, wisst ihr auch?
    Aber das muss jeder selber wissen.
     
  5. #4 MacFrog, 23.09.2012
    MacFrog

    MacFrog Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    255
    2 lagen Trittschall würde ich nicht nehmen , da sie a:) zu viel arbeitet und b:) zu sehr dämmt! Grade bei FBH sollte die Temperatur im Heizkreis so gering wie möglich laufen!
    .
    Wenn unbedingt was unter das Laminat soll,dann wie howie schon ansprach ,osb platten oder ,noch besser , vorerst mit der stolperkante leben! . Jeder mm mehr aufbau verbraucht unnötig heizenergie :(
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.758
    Zustimmungen:
    621
    Prov. Unterbau

    Kleine Notitz dazu : wenn die von mir erwähnten Holzproduktplatten erst einmal erwärmt sind bleiben die ebenso warm wie der Estrich.
    Die benötigen also nur in den ersten 15 Stunden etwas von der Wärme, das gilt später auch für die UK des Parkett.
     
  7. #6 harekrishnaharerama, 24.09.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.873
    Zustimmungen:
    102
    Das stimmt nicht ganz. Die Bodenbeläge müssen einen bestimmten Wärmeleitwert aufweisen, den moderne Laminate erreichen, aber der gilt halt nur für die Paneele, nicht noch für einen zusätzlichen Holzboden. Da hat Schnulli schon recht, sonst steigen die Heizkosten und das Material sollte auch bodenheizungsgeeignet sein ;)
     
Thema: Laminat - Unterbau 10mm - Trittschall
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. trittschalldämmung doppelt legen

    ,
  2. trittschalldämmung doppelt verlegen

    ,
  3. trittschalldämmung 10mm

    ,
  4. laminat trittschalldämmung doppelt legen,
  5. trittschalldämmung doppelt,
  6. trittschalldämmung 10 mm,
  7. trittschalldämmung laminat 10mm,
  8. höhe laminat und trittschalldämmung,
  9. unterbau laminat,
  10. laminatunterlage 10mm,
  11. 2 lagen trittschalldämmung,
  12. trittschall doppelt legen,
  13. laminatunterbau,
  14. trittschalldämmung 10 mm unter laminat,
  15. laminat unterbau,
  16. aufbauhöhe laminat trittschalldämmung,
  17. trittschall doppelt verlegen,
  18. trittschalldämmung laminat höhe,
  19. laminat höhe,
  20. doppelte trittschalldämmung,
  21. kann man trittschalldämmung doppelt legen,
  22. trittschall 10mm,
  23. doppelte trittschalldämmung laminat,
  24. laminatunterlage doppelt,
  25. unterbau für laminat
Die Seite wird geladen...

Laminat - Unterbau 10mm - Trittschall - Ähnliche Themen

  1. Laminat / Vynil verlegen - kleiner Höhenunterschied

    Laminat / Vynil verlegen - kleiner Höhenunterschied: Hallo Leute, ich habe folgende Situation: In die Küche soll Vynil schwimmend verlegt werden, in den restlichen Räumen kommt Laminat drauf. Die...
  2. Laminat verlegen - Schwierigkeit mit Megaloc von Classen

    Laminat verlegen - Schwierigkeit mit Megaloc von Classen: Hallo zusammen, ich habe vor kurzem Laminat von Herrsteller Classen gekauft und zwar mir dem Klick-System Megaloc, weil sie preiswert (nicht...
  3. Laminat Verlegerichtung

    Laminat Verlegerichtung: Hallo Ich möchte in meinen Hobbykeller Laminat verlegen. Nun stellt sich mir die Frage in welche Richtung ich das Laminat auslegen soll. Man soll...
  4. Laminat vor Türzarge?

    Laminat vor Türzarge?: Hallo zusammen, eine kleine Frage hätte ich gerne, hoffe sehr, dass ihr mir dabei helfen könntet... Kann man Türzarge problemlos einbauen, nach...
  5. Fußbodenleisten und Laminat im Keller schimmeln

    Fußbodenleisten und Laminat im Keller schimmeln: Hallo! Wir haben Anfang letzten Jahres (2018) ein Haus gekauft und alles renoviert. Im Keller haben wir überall die Vertäfelung von den Wänden...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden