Laminat auf Fußbodenheizung - Dampfbremse

Diskutiere Laminat auf Fußbodenheizung - Dampfbremse im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, ich werde in den nächsten Wochen Laminat auf einer Fußbodenheizung verlegen. Das Gebäude ist 16 Jahre alt, unter diesem Raum im...

  1. #1 Dorfnerd, 07.01.2017
    Dorfnerd

    Dorfnerd Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich werde in den nächsten Wochen Laminat auf einer Fußbodenheizung verlegen. Das Gebäude ist 16 Jahre alt, unter diesem Raum im Erdgeschoss ist kein Keller.
    Nun bin ich mir nicht sicher, ob dort eine Dampfbremsfolie nötig ist oder nicht.
    Einmal heißt es, der Estrich sei ja schon lange trocken und ich könnte sie weglassen, der nächste sagt mir, bei Fußbodenheizung wäre eine solche Folie immer nötig.

    Was stimmt denn nun?

    Gruß

    DN
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Qwertzuiop2, 07.01.2017
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    145
    MIT Dampfsperre ist richtig.

    Und wenn man sich unsicher ist...lieber im Zweifel MIT Dampfsperre verlegen als ohne. Schaden kann es in keinem Fall.
    Und bei ca. 80 Cent pro Quadratmeter stirbt auch keiner an den Kosten.

    Oder Du nimmst gleich Dämmung mit integrierter Dampfsperre.
     
    Dorfnerd gefällt das.
  4. #3 123harry, 07.01.2017
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    74
    Das Haus ist 16 Jahre Alt,keinen Keller,Die Bodenplatte ist nach unten mit Hartschaumplatten Gedämmt,Isolierung der Bodenplatte,dann noch FBH und Estrich.Was soll die Dampfbremse bewirken.
    Sorry sehe ich anders.
     
  5. #4 Qwertzuiop2, 08.01.2017
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    145
    Es wird aber generell von allen Herstellern empfohlen.

    Und jetzt hab mal einen Schaden, den Du reklamieren willst...

    Egal, selbst wenn es noch so unlogisch ist...Du hast den Boden nicht nach Hersteller Vorgaben verlegt... Und schon wars das mit Garantie und Gewährleistung...

    So einfach ist das...

    Edit: Der Vollständigkeit halber..wir sprechen hier natürlich immer von einer Dampfbremse. Fälschlicherweise schrieb ich Dampfsperre. Mein Fehler.
     
  6. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.463
    Zustimmungen:
    224
    Und du glaubst das du da mal was reklamieren kannst WENN was passiert? Bei wem ???
     
  7. #6 123harry, 08.01.2017
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    74
    Auch wenn es eine Dampfbremse ist,kein Hersteller verlangt das.
    zb.Fermacell(trifft hier nicht zu),wenn du den Fußbodenplaner anschaust,nirgends wird Folie mit eingebaut.
    Es verschiedene Varianten den Unterbau von Fußbodenheizung zumachen. Das geht von
    Formstyropor-platten bis Folie bzw Alufolie
    Die Rohre werden bei Folie angetackert mit Schellen.Da ist eine Dampfbremse sinnlos weil sie nicht Dicht ist.
     
  8. #7 Qwertzuiop2, 08.01.2017
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    145
    @123harry: Da lies Dir mal die Verlegehinweise der Laminathersteller durch.

    @Maggy: Wo wohl? Da wo Du es gekauft hast in der Gewährleistungszeit, bei darüber hinaus gehender Garantie (bei Laminat gerne mal 10-20 Jahre) beim Hersteller. Uns jetzt komm nicht mit "macht man sowieso nicht". DU vielleicht nicht. Wenn mein 25 Euro Laminat nach 10 Jahren ein Problem aufweist, würde ich sehr wohl den Hersteller kontaktieren.

    Und wenn es dann nicht nach Verlegerichtlinie verlegt ist...dann kannst es in der Tat gleich lassen.
     
  9. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    264
    Eine Dampfbremse ist ja auch nicht dicht, sie ist eben diffusionsoffen. Dampfbremse nicht mit Dampfsperre verwechseln. ;)
     
  10. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.463
    Zustimmungen:
    224
    @quertzulop2 na dann wünsche ich dir das der laden dann auch noch nicht insolvent ist. .. ich glaube da leider nix mehr.
     
  11. #10 Qwertzuiop2, 08.01.2017
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    145
    Ich glaube, da siehst Du etwas schwarz. .
     
  12. #11 123harry, 08.01.2017
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    74
    Also ich habe bei LOCOCLIC nachgesehen und muss zugeben ,ihr hattet Recht.Obwohl ih nicht weiß wo Feuchtigkeit herkommen soll,verlangt der Hersteller von Laminat eine Dampfbremse.Ist meißt in Verbindung mit Trittschalldämmung.
     
    Qwertzuiop2 gefällt das.
Thema:

Laminat auf Fußbodenheizung - Dampfbremse

Die Seite wird geladen...

Laminat auf Fußbodenheizung - Dampfbremse - Ähnliche Themen

  1. Korkfliesen auf Laminat verlegen?

    Korkfliesen auf Laminat verlegen?: Hallo Bodenleger. Seit einiger Zeit zerbreche ich mir den Kopf, wie ich das Laminat in der Küche ersetzen bzw. renovieren kann. Auf drei Seiten...
  2. Dellen in Laminat ausbessern

    Dellen in Laminat ausbessern: Hallo, unsere Katzen haben es leider geschafft, unseren Deckenhohen Kratzbaum umzuwerfen (bzw. ich habe nicht aufgepasst und ihn nicht fest genug...
  3. Laminat auf Osb mit Laminatheizung

    Laminat auf Osb mit Laminatheizung: Hallo stehe vor einer Aufgabe und ich weiß nicht wie ich die lösen soll . Des eine sagt so der andere so .Und am Ende hat man es trotzdem alles...
  4. Isolierung und Laminat auf altem Fliesenboden

    Isolierung und Laminat auf altem Fliesenboden: Hallo liebe Forenmitglieder, ich habe vor in meinem Ferienhäuschen auf dem bestehenden Fliesenboden einen Laminatboden zu verlegen. Zudem soll...
  5. Übergang Laminat Holzschwelle ?

    Übergang Laminat Holzschwelle ?: Moin, wie würdet Ihr den Übergang vom Laminat zur alten Holzschwelle machen ? Die Dehnungsfuge muss wohl bleiben, oder kann da elastisches...