Laminat ankleben durch bohrung

Dieses Thema im Forum "Bodenbeläge" wurde erstellt von howie67, 16.01.2013.

  1. #1 howie67, 16.01.2013
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich hab hier eine Laminatplatte die an einer Kannte liegt. Diese ist eigentlich verklebt. Nur leider hab ich wahrscheinlich am rand zu wenig des Klebers genommen. Nun ist die Platte dort leider auf etwa 20cm breite locker. Wenn man da drauf tritt klackt es gut hörbar. Ein ausbau der Platte ist nicht möglich ohne diese zu zerstören. Also hab ich mir überlegt an der betreffenden Stelle 2-3 Löcher zu bohren (Ø4mm) nur so tief wie die Platte ist (8mm) und dann dort Silikon oder Kleber mittels Kartuschenpresse rein zu drücken. Ob das klappen kann/wird?
    Das Loch würde ich dann mit solch Laminatrep.- Wachs wieder zu machen.

    lami.JPG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 selfmademan, 16.01.2013
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    49
    Ich kann mir vorstellen, dass das tatsächlich klappt.

    Vorrausgesetzt das du dort einen sauberen tragbaren Untergrund hast.
    Silicon von guter Qulität würde ich auch nehmen. Ich glaube transparentes hat die
    günstigste Konsistenz.
    Vielleicht öffnest du die Tülle vorn so, dass sie im Bohrloch an der Oberfläche abdichtet
    damit das Silicon nicht zurückdrückt.
    Die Bohrreste solltest du aus dem Loch heraussaugen. Nicht das Späne unter dem Laminat
    liegen und aufbauen. Und dann heftig belasten.

    viel Erfolg
    Matthias
     
  4. #3 howie67, 16.01.2013
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Aussaugen nach dem Bohren ist ja klar.
    Ich weiß nur noch nicht ob ich Silikon, Soudal Fix all, oder Ponal Konstruktion PUR-Kleber nehme?
    Dann hatte ich noch überlegt das ganze evtl mit ner einwegspritze zu machen da man dann nicht so groß bohren müsste.
    Da kann aber wieder sein das man nicht genug Material einpressen kann...
     
  5. #4 selfmademan, 16.01.2013
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    49
    Also ich habe hier gerade eine 60ml Einwegspritze in der Hand. Das ist schon eine Menge Kleber.
    Da der Spalt ja klein sein wird, ergibt das eine riesige Klebefläche.
    Mit den aufgeführten Klebern habe ich keine Erfahrung. Da mußt du wirklich den Waschzettel :D lesen.
    Bei einer Einwegspritze brauchst du aber eine Kanüle die den Saft auch durchläßt, vertu dich nicht. :D
     
  6. #5 harekrishnaharerama, 23.01.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Und wenn Du ein Stück mit einem Multimaster oder etwas ähnlichem rausnimmst, dann mit einem Keil darunter das Silikon verteilst (Spachtel?), kannst Du das fast ohne sichtbare Spuren wieder verkleben ;)
     
  7. gast

    gast Guest

    Laminat

    Wenn die Platte am Rand liegt hat sie eigentlich 8 - 10 mm Abstand ! Daher mit einem Haken anlüften und den Schlauch,der über die Siliconspitze geschoben wird, darunter entlang führen und auspressen.
    Sofort anpressen und 'ne Stunde belasten, nun ist wieder Ruhe im Schiff .
     
  8. #7 harekrishnaharerama, 24.01.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Er hat gesagt, daß er das Laminat so nicht hochgezogen bekommt . . . das war ja das Problem
     
  9. gast

    gast Guest

    Laminat

    Mit dem rechten Auge lesen ; ausbauen is nich ! 2-3 mm liften ja - sonst würd es nicht klikken.
     
  10. #9 harekrishnaharerama, 26.01.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Kann dazu nichts sagen, könnte ja auch geklebt sein . . .
     
Thema:

Laminat ankleben durch bohrung

Die Seite wird geladen...

Laminat ankleben durch bohrung - Ähnliche Themen

  1. Übergang Laminat Holzschwelle ?

    Übergang Laminat Holzschwelle ?: Moin, wie würdet Ihr den Übergang vom Laminat zur alten Holzschwelle machen ? Die Dehnungsfuge muss wohl bleiben, oder kann da elastisches...
  2. Linolium Laminat kleben

    Linolium Laminat kleben: Hallo Ich hab vor Linolium Laminat in eine Türleibung zu kleben. Nur was für einen Kleber nimmt man da am Besten? Der Untergrund ist Putz oder...
  3. Laminat und Türzargen

    Laminat und Türzargen: Hallo alle, ich lese immer wieder, Holztürzargen werden gekürzt, damit die Diele darunter verlegt werden kann. Öhmmm, und warum legt man die...
  4. Angle-Angle Laminat an Heizungsrohren verlegen

    Angle-Angle Laminat an Heizungsrohren verlegen: Hallo, habe mal eine Frage an euch. Hier kurz die Info. Habe mir neues Laminat mit dem System "Angle-Angle" gekauft. Dieses soll den alten...
  5. Hat der Handwerker hier gepfuscht? (Laminat/Leiste/Türschwelle)

    Hat der Handwerker hier gepfuscht? (Laminat/Leiste/Türschwelle): Hallo, grade wurde bei mir in der Wohnung Laminat verlegt. Die Türschwelle zum Bad ist sehr hoch, hier Hat der Handwerker einfach die Leister von...