Kupfer- oder Kunststoffrohre untem Estrich?

Dieses Thema im Forum "Sanitärtechnik" wurde erstellt von Lars_Lars, 03.12.2014.

  1. #1 Lars_Lars, 03.12.2014
    Lars_Lars

    Lars_Lars Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    bei uns werden 6 meter Rohr ausgetauscht, die unter dem Estrich liegen. Im Gesamten Haus sind Kupferrohre verlegt. Der Handwerker will das Stück mit Alu-Kunststoffrohren machen. Die Anbindung an die Kupferrohr ist geschraubt mit Hamf.

    Was mich daran stört ist, dass diese Hamf Verbindung unter dem Estrich sein wird. Was ist euere Meinung dazu? Ich als Laie hätte lieber gepresste Kupferrohr.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    19
    Eine fachgerecht ausgeführte mit Hanf gedichtete Verschraubung ist dicht.

    Was aber unklar ist: für den Übergang von einem abgesägten Kupferrohr auf ein Mehrschichtverbundrohr gibt es ein Fitting, was an beiden Seiten gepresst wird (und zwar mit zwei unterschiedlichen Pressprofilzangen). Alternativ gibt es auch Klemm-Verschraub-Übergänge, die aber kein Hanf zum Dichten brauchen. Es bleibt also unklar, wozu überhaupt eine hanfgedichtete Verschraubung benötigt wird.
     
  4. #3 Lars_Lars, 03.12.2014
    Lars_Lars

    Lars_Lars Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Auf das Kupferrohr und Kunststoffrohr wird so ein Messing Teil gepresst. Dann werden die beiden mit Hamf verbunden.
     
  5. #4 MacFrog, 04.12.2014
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.972
    Zustimmungen:
    160
    Warum so umständlich??? Es gibt extra Fittinge die eine Seite Kupfer , andere Seite Mehrschichtverbundrohr sind!

    Ich würd da einfach wieder Kupfer nehmen , bin eh kein Freund von dem MEhrschichtrohren. Liegt aber auch an eurer Wasserqualität.....
     
  6. #5 Sulzknie, 04.12.2014
    Sulzknie

    Sulzknie Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Warum wird das Rohr ausgetauscht ,welcher Schaden ist eingetreten? Was ist an dem Rohr angeschlossen?
     
  7. #6 Lars_Lars, 04.12.2014
    Lars_Lars

    Lars_Lars Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Das Wasser ist sehr Kalkhaltig und kommt aus dem Halterner Stausee. Wir haben so einen Filter am Hausanschluss, da das Wasser sonst voller Rost Partikel ist.

    Die Rohre führen zu einem Bad in einem Anbau. Da wurde gepfuscht bis zum geht nicht mehr, ich habe gedacht ich seh nicht richtig. Alles wurde komplett flasch verlötet, T-Stück wurden selbst gebaut und alles ohne isolierung im Estrich. Das ganze ist an meheren Stellen undicht, deshalb kommt einfach alles raus.
     
  8. #7 Sulzknie, 04.12.2014
    Sulzknie

    Sulzknie Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Das klingt überhauptnicht gut ,Rostpartikel und Kupfer das ist übel.Hier ist Verbundrohr eigentlich genau richtig . Unzugängliche Hanfverbindungen oder Verschraubungen sind in meinen Augen immer kritisch .Selber vermeide ich sie grundsätzlich,es gibt immer eine bessere Lösung.
     
  9. #8 Lars_Lars, 04.12.2014
    Lars_Lars

    Lars_Lars Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Der Rost kommt nicht von meinen Rohren, sondern von denen der Stadt. Bei uns sind die Steuern sehr hoch im vergleich zu anderen Kommunen und trotzdem werden die nicht von den Wasserwerken ausgetauscht.

    Ich werde mir nochmal zeigen lassen, wie der den Anschluss machen will. Danke für eure Hilfe.
     
  10. #9 MacFrog, 05.12.2014
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.972
    Zustimmungen:
    160
    Bei hohem Kalkgehalt würde ich dir auch eher zu Verbundrohren raten , lass ihn aber so einen Kupfer-Verbundrohrübergang nehmen , hat jeder Großhandel da. Dann hast keine Hanfstelle im Boden!

    Selbstgemachte T-Stücke sind erlaubt (gewesen?) allerdings nur im Heizungsbereich....
     
Thema: Kupfer- oder Kunststoffrohre untem Estrich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kupferrohr in estrich legen

    ,
  2. kupferleitung im estrich erneuern

    ,
  3. kunstoffrohr heizung probleme

    ,
  4. kupfer oder kunststoffrohre,
  5. kupferrohr im estrich,
  6. kupferrohr um estrich verlegen,
  7. estrich kupfer,
  8. Verlegen von C-Stahl Rohr unter dem Estrich,
  9. kupferrohr direkt in estrich legen,
  10. kupferrohr ohne isolierung in estrich legen,
  11. kupferrohr im estrich finden,
  12. kupferrohr unter estrich verlegen,
  13. heizung kupfer oder kunststoffrohre,
  14. forum kupferrohre verschrauben,
  15. kupferleitungen unter estrich verlegen Anleitung
Die Seite wird geladen...

Kupfer- oder Kunststoffrohre untem Estrich? - Ähnliche Themen

  1. Schwebetürenschrank untere Clipsführung gesucht

    Schwebetürenschrank untere Clipsführung gesucht: Hallo, ich versuche seit 2 Tagen einen Schwebetürenschrank aufzubauen. Hat alles geklappt nur die Schwebetüren einhängen klappt nicht da unten...
  2. Estrich im Bad erneuern,Dämmung HT-Rohr ist im Weg!

    Estrich im Bad erneuern,Dämmung HT-Rohr ist im Weg!: Hallo liebes Forum, bin gerade dabei das Haus meiner Großeltern aus den 30igern zu sanieren, und versuche des lieben Geldes wegen so viel wie...
  3. Bodenfliesen von unten feucht?

    Bodenfliesen von unten feucht?: Hallo, wir hatten vor ein paar Wochen einen Wasserschaden durch undichte Silikonfugen in der Dusche. Die Wand zum Kinderzimmer hatte einen...
  4. Estrich auf Terasse reparieren

    Estrich auf Terasse reparieren: Hallo! bei meiner Terassenerneuerung (dazu hatte ich bei Dämmung eine Frage gestellt) ist aufgefallen, dass an einer Aussenecke ein größeres...
  5. Balkon - Risse im Estrich

    Balkon - Risse im Estrich: Hallo, in 2014 haben wir eine Wohnung gekauft. Im Estrichboden des Balkons waren bereits bei den Besichtigungen kleine Risse (maximal 5cm lang...