Kunststoff-Fenster streichen oder mit Folie bekleben?

Diskutiere Kunststoff-Fenster streichen oder mit Folie bekleben? im Fenster und Eingangstüren Forum im Bereich Der Aussenbereich; Unsere braunen Kunststoff-Fenster sind recht unansehnlich geworden, sind sind verblasst und fleckig. Jetzt würde ich sie gerne streichen, bin mir...

  1. #1 manfred1, 03.09.2016
    manfred1

    manfred1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.09.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Unsere braunen Kunststoff-Fenster sind recht unansehnlich geworden, sind sind verblasst und fleckig. Jetzt würde ich sie gerne streichen, bin mir aber nicht sicher, welcher Lack dafür geeignet ist und ob ich den Untergrund speziell vorbereiten muss. Ein Kollege sagte mir kürzlich, dass man die Rahmen auch mit Folie bekleben kann. Ich wäre dankbar, wenn mit jemand seine Erfahrungen mitteilen oder einen Tipp geben kann.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    264
    Hallo Manfred,
    Von Folie würde ich persönlich abraten, da sich diese insbesonders aussen angebracht, je nach Witterung wieder ablösen könnten.
    Für den Innenbereich der Fenster nimmst du einen wasserbasierten Kunststofflack (Acryllack). Für die Aussenseite einen Kunstharzlack, da dieser resistenter gegen Witterungseinflüsse ist, aber auch mehr Giftstoffe enthält.
    Wichtig ist die Oberfläche vorher gründlich zu reinigen. Im Anschluss schleifst du die Flächen mit Schleifpapier K240 um für den neuen Auftrag ein Haftung zu bekommen. Danach wieder sorgfältig staubfrei machen. Dann einen Haftgrund auftragen und nach Trocknung bei Bedarf noch mal fein schleifen und anschl. lackieren. Zuvor alles abkleben und Beschläge entfernen.
     
  4. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    161
    hej , neige , der acryllack ist dort leider wie tesafilm - wieder abziehbar .

    Anschleifen mit Prilwasser und Schleiffließ , beschichten mit Kunststoffhaftgrund , dann mit Kunststfflack beschichten . ( Rampozet z.B.)
     
  5. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    264
    Du meinst Acryllack innen hält nicht?
     
  6. #5 manfred1, 03.09.2016
    manfred1

    manfred1 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.09.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Hinweis. Streichen erscheint mir auch am sinnvollsten (soll sowieso nur außen geschehen).
     
  7. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    161
    @Neige , auch bei den WV-Lacken , müßte erst ein spezieller Haftgrund appliziert werden.
     
  8. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    264
    Das hatte ich aber geschrieben:
     
  9. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    161
    ok , interpretation - innen / außen !
     
  10. #9 Kaffeetrinker, 03.09.2016
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    51
    moin,
    aber auf dauer ist es keine lösung, da gerade alte kunststofffenster reichlich arbeiten, vorallem wenn es dann wieder eine dunkle farbe werden soll.
    das sinnvollste wären neue fenster, leider auch die teuerste lösung.

    mfg kaffeetrinker
     
  11. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    264
    Ich wüsste keinen Grund warum das keine Lösung sein sollte, bis jetzt hat das tadellos funktioniert.
     
  12. #11 Kaffeetrinker, 03.09.2016
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    51
    habe es leider schon zu oft gesehen das die optik und empfindlichkeit zu wünsch übrig ließen.
    kann natürlich nicht sagen mit welchem aufwand und welcher qualität da gearbeitet wurde.
     
  13. #12 Mr.Ditschy, 05.09.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.704
    Zustimmungen:
    317
    Würde dennoch mal eins mit den Autofolien versuchen zu bekleben, was dort hält, sollte an Kunststofffenstern auch halten (Innenfälze könnte man ja ggf belassen).
     
    Qwertzuiop2 gefällt das.
  14. #13 Qwertzuiop2, 05.09.2016
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    145
    Folie aus dem KFZ-Bereich wäre auch mein Vorschlag gewesen.
    Was ne Waschanlage aushält, schafft auch ein paar Regengüsse. UV und Kältebeständig sind die auch.
    Aber ich glaube, damit die Optik ansprechend wird, braucht es etwas Übung.
    Ansonsten Sprühfolie? Damit kann man sogar Alufelgen beschichten. Aber da ists mit der Optik wohl noch schwerer und man muss alles abkleben...

    Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk
     
  15. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    225
    Also wenn streichen geht bei Kunststoff würde ich das machen. Auch, wenn man es alle 5 Jahre noch mal neu einpinseln müßte. Müssen wir bei unseren Holzfenstern auch machen.

    Folie? Haben eben diesen Begriff gelesen "polymere klebefolie" ist eigentlich für Küchenfronten, läßt sich mit dem Fön wohl auch um Rundungen biegen. Hört sich gut an, wäre mir für solche Zwecke aber zu viel Fummelei. Farbe paßt sich besser an.

    Könnten wir mal ein Bild sehen wie schlimm es aussieht? Vielleicht sagen wir dann ja alle "laß es wie es ist". Ist so schlimm doch gar nicht.....
     
  16. #15 Qwertzuiop2, 05.09.2016
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    145
    Oder vielleicht hat jemand nen Tipp für ein Pflegemittel. Bei Kunststoff kann man mit dem richtigen Mittel ne Menge rausholen.



    Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk
     
    Maggy gefällt das.
  17. #16 Mr.Ditschy, 05.09.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.704
    Zustimmungen:
    317
    Ja, die Pflegemittel ist ja wie beim Kfz, wenn es auch nicht so lange anhält (doch danach streichen würd ich nicht).



    Wenn die Farbe hält ist dies alles kein Problem, doch meist hat man ja dessen Abplatzungen.

    Da wäre mir die einmalige Arbeit mit Folienkleben schon lieber. ;)
     
  18. #17 Qwertzuiop2, 05.09.2016
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    145
    Kommt drauf an. Einmal im Jahr alle Rahmen mit Pfleger abreiben wäre ja m.M. auch vertretbar. Je nachdem wie viel Fenster man hat und in welcher Höhe...

    Aber bloß nix ausm Supermarkt nehmen und nur an einem Fenster testen.
    Denn da hat @Mr.Ditschy schon Recht. Danach streichen könnte richtig scheisse gehen.
    Auf jeden Fall sollte man was mit Silikon und für den Aussenbereich nehmen.
    Ausm KFZ Zubehör gibts da was von Fa. Förch. Gibts aber nur übern Fachhandel. Kostet, wenn ich mich recht entsinne, 500 ml so um die 15-20 Euro.
    Wenn gewünscht, kann ich nachschauen, wie es genau heisst. Das Zeug frischt super auf. Weiss nur nicht, wie lange es halten wird, da ich es nicht aussen einsetze. Ist aber für aussen geeignet.

    Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk
     
  19. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    264
    Da meine ich sagen zu können, lieg es dann daran, dass einfach der Untergrund nicht gewissenhaft vorbereitet wurde. Das kann vielleicht mit Folie etwas einfacher sein.
     
    Qwertzuiop2 gefällt das.
  20. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    225
    Das mit dem Pflegemittel ist auch ein Supertipp für alle User die NEUE Fenster haben @xeno und @Unclebarisch fallen mir dazu grad ein. Grad auch bei weißen Fenstern. Die lassen sich damit z. B. super abputzen später.

    Für Glasflächen hätte ich da auch einen Tipp, oder Spiegel.... ich nehme da PRONTO und sprüh das leicht ein und verteile dann mit einem weichen Lappen bis alles weg ist. Meinen WZ-Tisch hab ich so vor ca. 3 Monaten gemacht. Am Anfang kannst Du da ruhig mit den Fingern drauf rumpatschen (kleine Kinder) braucht man nicht mal abwischen. Später einfach mit nassem Tuch abwischen und kurz mit Geschirrtuch trocken machen.
    Aber Achtung: Die Flächen werden superglatt. Mal eben ein Glas rüber schieben kann daneben geben, weil es so glatt ist. Einfach mal irgendwo ausprobieren an einer kleinen Fläche. Eine Hälfte machen die andere nicht. Man fühlt den Unterschied!
     
    xeno und Unclebarisch gefällt das.
  21. #20 Unclebarisch, 05.09.2016
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    31
    Jap, danke @Maggy, richtige Pflege der neuen Weißen Kunststoff wäre wichtig!


    Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk
     
Thema:

Kunststoff-Fenster streichen oder mit Folie bekleben?

Die Seite wird geladen...

Kunststoff-Fenster streichen oder mit Folie bekleben? - Ähnliche Themen

  1. Fugen von Holzdecke vorm streichen verspachteln

    Fugen von Holzdecke vorm streichen verspachteln: [IMG] Hallo zusammen, Wenn ich zu blöd zum suchen war, dann verzeit bitte. Aber so richtig hab ich nicht das passende gefunden. Wie ihr auf...
  2. Speckstein streichen? Welche Farbe?

    Speckstein streichen? Welche Farbe?: Moin Moin aus Hamburg, ich habe mir im Herbst einen neuen Kamineinsatz (Dovre) einbauen lassen und möchte nun meine Kaminverkleidung Speckstein...
  3. Probleme mit dem Einstellen von Fenster

    Probleme mit dem Einstellen von Fenster: Hallo liebe Community, ich habe ein kleines Problem mit dem Einstellen von einem unserer Fenster. Und zwar kenn ich es nur, dass man an den...
  4. Außentisch streichen

    Außentisch streichen: Hallo, ich würde gerne einen Tisch neu streichen. Ich glaube unter der ersten Schicht ist Stein oder Marmor (siehe Fotos),,, Wie würdet ihr den...
  5. Fenster schließt nicht dicht

    Fenster schließt nicht dicht: Hallo, Eines unserer Fenster schließt nicht mehr ganz bündig an der rechten oberen Seite. Da ist relativ viel "Spiel" (geschätzt ca 0,5cm). Habe...