Kunstoffwasserleitungen unterschiedlicher Hersteller verbinden? Hilfe!

Diskutiere Kunstoffwasserleitungen unterschiedlicher Hersteller verbinden? Hilfe! im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, folgendes Problem: Im Einfamilienhaus wurden Kunststoffwasserleitungen DN16mm von der Firma VIEGA verlegt (DN 16mm/Wandstärke...

  1. #1 Eberhard Trahrebe, 03.11.2018
    Eberhard Trahrebe

    Eberhard Trahrebe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    folgendes Problem: Im Einfamilienhaus wurden Kunststoffwasserleitungen DN16mm von der Firma VIEGA verlegt (DN 16mm/Wandstärke 2,2mm / System: VIEGA Sanfix Fosta).

    Habe nun im Baumarkt eine 16mm Kunststoffwasserleitung des Herstellers Marley gekauft und wollte beide System miteinander kombinieren.

    Das Problem: Beide Rohre sind 16mm im Durchmesser, allerdings ist die Wandstärke unterschiedlich (einmal 2,2mm einmal 2,0mm). Dadurch passen die Kupplungen (Schraubquetschverbindungen) nicht!

    Hat eine/r von Euch eine Idee, wie ich beide Systeme trotzdem miteinander kombinieren kann?

    Vielen Dank für Eure Rückmeldungen!

    VG

    Eberhard
     
  2. Anzeige

  3. #2 Sulzknie, 04.11.2018
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    24
    Die Rohre lassen sich dann mit einem Dopelnippel verbinden 1/2 Zoll.
    Dann benötigst du von den verschiedenen Herstellern je ein Übergang ,Qutschverschraubung auf 1/2 Zoll.Fertig .
     
    eli gefällt das.
  4. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    541
    da warst du schneller :D
     
    pinne gefällt das.
  5. #4 Eberhard Trahrebe, 04.11.2018
    Eberhard Trahrebe

    Eberhard Trahrebe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Rückmeldung!
    Mein Problem ist, dass ich kein Presswerkzeug von Viega habe :-(
    Sind denn alle Pressmaschinen gleich oder brauche ich dann eine spezielle von Viega?
     
  6. #5 Sulzknie, 04.11.2018
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    24
    Die Preßbacken sind einmal vom Rohrdurchmesser unterschiedlich und dann gibt es da noch drei Ausführungen
    welche wiederum zu der Maschine gehören.
    Such dir Fittinge mit Quetschverschraubung die bekommst du auch im Baumarkt.
    Dann brauchst keine Maschine.o_O:D
     
  7. #6 Eberhard Trahrebe, 04.11.2018
    Eberhard Trahrebe

    Eberhard Trahrebe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die Idee mit den Quetschverbindungen aus dem Baumarkt hatte ich auch schon, allerdings gibt es ein Problem: Die Rohre sind zwar alle 16mm im Durchmesser, allerdings ist die Wandstärke unterschiedlich (Baumarktrohre = 2,0mm / Viegarohr = 2.2mm). Alle Baumarktverbindungen sind also etwas zu dick, bzw. der Innendurchmesser des Viega-Rohres zu gering!
    Bin echt verzweifelt!
     
  8. #7 Sulzknie, 04.11.2018
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    24
    Für das Viega Rohr hab ich selber schon eine Klemmringverschraubung geholt.
    Möglicherweise bekommst eine mit Innen und eine mit Außengewinde dann brauchst kein Doppelnippel.
     
  9. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Eberhard Trahrebe, 04.11.2018
    Eberhard Trahrebe

    Eberhard Trahrebe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das wäre natürlich super! Wer hattest du die Klemmverschraubung von Viega denn her? Habe leider nichts gefunden bei meiner Recherche, nur Klemmverbindungen :-(
     
  11. #9 Sulzknie, 04.11.2018
    Sulzknie

    Sulzknie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    24
    Gib die Abmessungen im Google ein da wirst du bestimmt fündig.
     
Thema:

Kunstoffwasserleitungen unterschiedlicher Hersteller verbinden? Hilfe!

Die Seite wird geladen...

Kunstoffwasserleitungen unterschiedlicher Hersteller verbinden? Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. Unterschiede Fußbodendämmung im Altbau

    Unterschiede Fußbodendämmung im Altbau: Moin allerseits, wir haben ein Haus (Bj. 1976) gekauft. Nur das Erdgeschoss wird bewohnt. Ein Keller ist nicht vorhanden. Der jetzige Bodenaufbau...
  2. Lichtschalter verbinden und Smart nachrüsten?!

    Lichtschalter verbinden und Smart nachrüsten?!: Hey wir sind seit Anfang Februar in unser Haus gezogen (nicht neu). Hier haben wir einiges an Lichtschaltern - diese sind teils aber eher Mau...
  3. Dringend Hilfe benötigt! Siehe Fotos und Beschreibung. Schimmel wg. offener Kellerdecke?

    Dringend Hilfe benötigt! Siehe Fotos und Beschreibung. Schimmel wg. offener Kellerdecke?: Hallo.... kann mir vielleicht jemand sagen mit was in unserem Haus (Wohne hier zur Miete) die Kellerdecke in unserem Wäschekeller gedämmt wurde?...
  4. Hersteller gesucht

    Hersteller gesucht: Hallo, ich versuche verzweifelt den Hersteller von Rohrschellen anhand des Logos heraus zu finden.Habe bereits meine Bestand der Rohrschellen...
  5. Verbindung einer Versorgungsleitung für Whirlpoolarmatur undicht. System unbekannt?

    Verbindung einer Versorgungsleitung für Whirlpoolarmatur undicht. System unbekannt?: Moin moin, der Zulauf für meinen Whirlpool erfolgt durch, augenscheinlich ganz normale Armaturen. Auf der Rückseite der Armatur (siehe Foto)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden