Kugelhahn an der Heizung abmontieren

Dieses Thema im Forum "Heizung und Klima" wurde erstellt von ***DON***, 30.12.2015.

  1. #1 ***DON***, 30.12.2015
    ***DON***

    ***DON*** Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Moin Moin in die Runde,
    Ich bin ganz neu hier, da wir uns ein Haus gekauft haben und nun dich einige Dinge anfallen und ich mich bisher hier immer mit Ratschlägen versorgt habe.
    Nun habe ich ein Problem,dass ich bisher nicht lösen konnte, bzw. ich nicht genau weiter weiß.

    In der Gästetoilette hat der Kugelhahn getropft. Diesen wollte ich deshalb ausbauen und gegen einen Blindstopfen ersetzen.

    Beim Ausbau habe ich nun das Ventil abgeschraubt und an der Heizung blieb das Gewinde.

    Eigentlich sollte dieses doch mit raus, da der Blindstopfen doch in die Heizung gedreht werdensollte.

    Nun die Frage, was zu machen ist? Das Gewinde irgendwie mit zwei Muttern kontern und rausdrehen? Die Mutter am Gewinde kann gedreht werden, aber lässt sich nicht abschrauben. Wahrscheinlich überdreht?

    Was ist zu tun, damit ich die Heizung wieder dicht bekomme?

    MfG von der Ostseeküste
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 31.12.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Hallo und Willkommen :)

    Normalerweise kümmert sich @MacFrog um Fragen rund um Heizungen, aber ich werde mal versuchen, hier meine Idee bzw. Workaround einzubringen:

    Es gibt nicht nur die Blindstopfen sondern auch Gewindekappen für Heizungen. Wenn man diese mit einer Flachdichtung versieht, sollte die Heizung dicht sein und wieder mit Wasser gefüllt werden können.

    Kostenpunkt für die Kappe je nach Größe wahrscheinlich 1 Euro. Die Dichtung könnte man auch aus dem Hahn nehmen.

    http://www.schwarte-shop.de/Installation/Fittinge/Gewindefittinge/Messing/Kappe
     
  4. #3 altsanierer, 31.12.2015
    altsanierer

    altsanierer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    37
    Eine passende Kappe zu finden wird nicht einfach, denn das Messingteil ist Teil des Kugelhahns und muss noch abgeschraubt werden. Dann sollte auch der Stopfen passen.
     
  5. #4 ***DON***, 31.12.2015
    ***DON***

    ***DON*** Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Danke für eure Antworten.

    Mit welchem Kniff bekomme ich das Gewinde denn aus der Heizung geschraubt?
     
  6. #5 altsanierer, 31.12.2015
    altsanierer

    altsanierer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    37
    Der Kniff besteht aus einer guten Rohrzange, mit der am Gewinde mit reichlich Kraft linksherum gedreht wird.

    Edit:
    Evtl. ist auch innen im Stutzen ein 6kant 10 oder 12 mm.
     
  7. #6 MacFrog, 02.01.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    So (War in Holland , da war nicht viel mit überwachung des Forums :D ) . Der alte Nippel muss raus , Vernünftige Pumpenzange und dann LINKS herum herausdrehen. Ev. hat irgendein Vorgänger das mit flüssigem Gewindedichtmittel eingedreht , dann gehts recht schwer. Zur Not auf das Gewinde eine Kappe drehen , allerdings haben die Gewinde aus den Kugelventilen nur selten ein Standartgewinde , wofür man im Baumarkt mal eben eine Kappe bekommt.

    Allerdings : Ich nehme an , das dort der Kugelhahn zur entleerung der Anlage oder Auffüllung deiner Heizung angebaut wurde. . Daher würde ich dir raten , dort auch wieder ein KFE Ventil zu verbauen (Kugelhahn mit schlauchanschluß) , oder zumindest einen endlüfterstopfen mit Schlauchanschluß (die sehen nicht ganz so verboten aus)
     
    harekrishnaharerama gefällt das.
  8. #7 ***DON***, 06.01.2016
    ***DON***

    ***DON*** Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Hallo und danke für die Tipps.

    Ich habe mir eine vernünftige Rohrzange besorgt und damit dann das Gewinde endlich rausbekommen und durch ein 1/2 Zoll Stopfen ersetzt. Nun tropft nichts mehr und die Heizung läuft wieder einwandfrei.
    Das olle Gewinde war aber auch sch*** fest.

    MfG
     
    MacFrog und harekrishnaharerama gefällt das.
Thema:

Kugelhahn an der Heizung abmontieren

Die Seite wird geladen...

Kugelhahn an der Heizung abmontieren - Ähnliche Themen

  1. Rauschen der Heizung nach hydraulischem Abgleich

    Rauschen der Heizung nach hydraulischem Abgleich: Guten Tag liebe Community, wir haben in unserem Einfamilienhaus folgendes Problem: Wir haben von einem Heizungs-Fachbetrieb einen hydraulischen...
  2. Fußbodenerwärmung, Heizung oder Elektro

    Fußbodenerwärmung, Heizung oder Elektro: Hallo, könntet Ihr mit kurz den Unterschied bzw Vor- und Nachteile zw. Elektr. Fußbodenerwärmung und einer mit "Heizrohren" erklären. Habe gehört...
  3. Türgriff abmontieren

    Türgriff abmontieren: Hallo werte Gemeinde, wahrscheinlich ist es eine total banale Frage, aber ich bekomme einfach nicht hin. Könnt Ihr mir sagen wie ich diese...
  4. hallo neu hier und ein paar fragen zur Heizung

    hallo neu hier und ein paar fragen zur Heizung: Hallo, also erstmal möcht eich mich kurz vorstellen, ich bin neu hier und auf Haussuche, bzw fündig geworden und nun habe ich einige fragen zum...
  5. Duschbrausehalterung (von Kludi) von der Duschstange abmontieren, aber wie?

    Duschbrausehalterung (von Kludi) von der Duschstange abmontieren, aber wie?: Duschbrausehalterung (von Kludi) von der Duschstange abmontieren, aber wie? Hallo ihr Lieben, bei meinem Kludi FIZZ Dual Shower System DN 15 für...