Küchenwandschränke an grüne Gipskartonplatte?

Diskutiere Küchenwandschränke an grüne Gipskartonplatte? im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Guten Tag, ich bin ganz neu hier :-) Ich kenne mich überhaupt nicht mit der Materie aus. Ich habe mir eine Küche bestellt L-Form mit circa 4,4...

  1. #1 Sweetmelody, 30.06.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.06.2020
    Sweetmelody

    Sweetmelody Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag, ich bin ganz neu hier :)

    Ich kenne mich überhaupt nicht mit der Materie aus. Ich habe mir eine Küche bestellt L-Form mit circa 4,4 Meter Wandschrank 100 cm hoch/37 tief.

    Auf den Wänden befinden sich grüne, verputzte und gestrichene Gipskartonplatten (sehe es am Ausschnitt für den Wasserhahn), die 12,5 mm dick zu sein scheinen. Nach meiner Information wurden sie lediglich angeklebt und nicht zusätzlich verschraubt, dh kein Ständerwerk oder wie man sagt. Dabei wurde nicht flächendeckend Kleber aufgetragen sondern nur partiell in gewissen Abständen. Die Platten sind jeweils 60 cm breit und die untere ist 240 cm circa hoch, darüber neu zugeschnittene Platte angesetzt. Unter den Platten befindet sich das Rohmauerwerk aus Schlackestein, dh nicht verputzt.

    Das Küchenstudio möchte wohl mit Gipskartondübeln arbeiten die aber nicht bis ins Mauerwerk gehen. Schränke würden auf Montageschiene befestigt.

    Ich als Frau, die sich nicht auskennt, mache mir nun die sorgen, dass mit die Schränke beim Kochen auf den Kopf fallen oder dir kompletten Platten von der Wand abziehen.

    Ich hatte vorgeschlagen dübeln bis ins Mauerwerk. Aber der Handwerker meint, dies wäre die schlechtere Lösung.

    Hilfe, was sollte ich tun oder veranlassen?

    Susi

    Ergänzung: es ist wohl ein Hochofen Schlackestein vom Elektriker als härter als normaler Schlackestein beschrieben
     
  2. Anzeige

  3. #2 Holzwurm50189, 30.06.2020
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    616
    Die Montagefirma ist für die vernünftige Ausführung verantwortlich. Also sollten die wissen, was sie tun. Tip: Im Kaufvertrag/Montageauftrag Untergrund vermerken. Vorsicht, wenn die sagen, maximal mit X kg belasten. Kann dann passieren, dass du die Hängeschränke nicht mal halb befüllen kannst. Rechnung gut verwahren, als Nachweis der Montageleistung durch das Montageunternehmen.
     
  4. #3 Sweetmelody, 30.06.2020
    Sweetmelody

    Sweetmelody Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort. Aber meine Gesundheit ist mir wichtiger als die rechtliche Absicherung der Verantwortlichkeit. Ich würde gerne vermeiden dass etwas runterfällt und daher gerne in Erfahrung bringen, wie eine ordnungsgemäße fachgerechte Montage in diesem Fall konkret aussehen würde.
     
  5. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.582
    Zustimmungen:
    2.065
    Wenn die Monteure schlau sind, montieren die die Schränke erst gar nicht. Die Gefahr dass die überbelast werden ist oft groß.

    Fachgerecht wäre an der Stelle den GK aufzuschlitzen eine Leiste an die Wand zu schrauben dann den Teil wieder mit GK zumachen, verspachteln und die Hängeschränke an der Leiste mittels Aufhängeschienen zu befestigen.
    @Sweetmelody
    Ist das beim Aufmaß der Küche nicht besprochen worden?
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    6.546
    Zustimmungen:
    1.077
    Dann gehört die Montageschiene wohl in das Mauerwerk gedübelt .
    Falls Widerspruch von der Montagetruppe [ einer spricht sicher deutsch ! ] , lassen sie sich die Dauer- Haltbarkeit der gefüllten Oberschränke bestätigen !
     
  7. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.582
    Zustimmungen:
    2.065
    Da wird es wohĺ eher so sein, dass sich die Monteure bestätigen lassen, das auf Wunsch/Weisung des AG an GK aufgehängt zu haben und keine Gewährleistung übernehmen. So gängige Praxis.
    Ich würde nicht montieren mit dem Vermerk, dass die Wanbeschaffenheit keine zuverlässige Befestigung zulässt.
     
  8. #7 Elektrofuzzi, 30.06.2020
    Elektrofuzzi

    Elektrofuzzi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    286
    Wo ist seht ihr das Problem bis ins Mauerwerk zu bohren und zu dübeln?
     
    Sweetmelody gefällt das.
  9. #8 Sweetmelody, 30.06.2020
    Sweetmelody

    Sweetmelody Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, nein es wurde beim Aufmaß nicht besprochen, sondern nur vermerkt, dass es sich um eine Gipskartonplatte handelt. Wieder im Küchenstudio bei der Planung wurden die Verhältnisse geschildert und mit Monteur Rücksprache genommen, welcher meinte es könnte nicht ins Mauerwerk gebohrt aber mit Montageschiene in Gipskartonplatte befestigt werden. Und das ist mein gedankliches Problem. Aus meiner Sicht kann das doch unmöglich so schwere Schränke halten. Habe jetzt überlegt ihn dann nur die Schränke zusammenbauen zu lassen und ggf selbst diese fachgerecht anzubringen. Weiß aber nicht wie. Er meint ins Mauerwerk dürfe er nicht blind bohren weil es dann einstürzen könnte. Wo Leitungen liegen ist mir restlos bekannt. Aber ob man durch Gipskartonplatte durchbohren und dübeln kann bis ins Mauerwerk zb nicht. Oder oh erst ein Loch geschnitten und bei Sicht ins Mauerwerk gebohrt werden muss. Oder oh man eine Bohrung macht und dann schaut was man an der Stelle vorfindet. Dann entweder Hohlraum Schwerlast Dübel oder Mauerwerk Dübel. Den ganzen Gips zu entfernen und da Holz zu setzen geht eher nicht. Es ist ja auch schon gemalert einschließlich Stuckleiste etc.
     
  10. #9 Sweetmelody, 30.06.2020
    Sweetmelody

    Sweetmelody Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das würde ich auch gerne wissen.
     
  11. Rallo

    Rallo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    577
    Ich würde niemals etwas wie Hängeschränke an eine 12,5 mm dünne Gipsplatte hängen!
    Er darf nicht ins Mauerwerk bohren, weil es dann einstürzen könnte... - Bitte wie?
    Ich halte den Vorschlag von Neige am geeignetsten. Anzeichnen, wo die Aufhängelaschen hinkommen, die Gipsplatte dort ausklinken, eine Holzlatte einpassen und mit der Wand verschrauben und daran dann die Aufhängelasche befestigen.
    Wenn nämlich der Hohlraum zwischen Stein und Gipsplatte zu groß ist und man in den Stein dübelt, stützt sich die Schraube auf die dünne Gipskante. Die Folge könnte sein, dass die Schränke absacken.
     
    xeno gefällt das.
  12. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.582
    Zustimmungen:
    2.065
    Eine noch blödere Ausrede hat er wahrscheinlich nicht gefunden, aber das Argument
    würde mich abhalten, die Schränke zu montieren.

    Eine andere Möglichkeit wären natürlich diese Dübel, die schwerere Lasten an GK halten. Die Schiene wird dann je nach Breite mit 3-4 Schrauben befestigt.


    Das Problem dabei ist, der Hohlraum muss groß genug sein, dass sich die Dübel hinter der GK spreizen lassen kann. Zudem sollten dann die Schränke nicht schwer beladen werden.

    Sicherste Methode ist
     
  13. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    257
    die Gipskarton-Platten liegen nicht vollflächig auf der Wand. Wenn in der Nähe der Schraube kein Kleberbatzen zur Abstützung liegt, kann der Gipskarton die Kraft der Schraube nicht aufnehmen und wird einbrechen.
     
  14. #13 xeno, 30.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2020
    xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    4.020
    Zustimmungen:
    1.024
    Das ist das einzige sinnvolle Vorgehen hier. Bei allem anderen könnte ich nicht ruhig schlafen. Hängeschränke sind beladen sehr schwer.
    An GK kann man einfach keine schweren Lasten befestigen.

    Man hätte das beim Verkleben des GK bereits berücksichtigen können. War doch klar, dass da mal solche Schränke hin kommen, oder? Man hätte nur in dem gesamten Befestigungsbereich Kleber verwenden müssen. Dann wäre das Dübeln dort durch den Kleber bis in die Wand und das Montieren der Tragschienen vertretbar.
    Wenn da auch nur eine Hohlstelle ist, kommt nur die o.g. Variante in Frage.

    Das sollte auch nachträglich recht einfach umsetzbar sein:
    Die Umgebung abdecken/abkleben gegen Staub und Dreck. Den GK im benötigten Bereich anzeichnen und mit einem Multitool heraus schneiden. Kleber usw. dort von der Wand entfernen (Hammer und Meißel) und eine glatte Oberfläche herstellen. Dann, wie beschrieben, eine Holzlatte einpassen, andübeln und ggf. wieder zuspachteln und streichen (falls man sie sieht, ansonsten kann man sich das sparen). Die Schiene wird dann mit passenden Schrauben direkt im Holz befestigt. Alternativ das Holz durchbohren und bis in die Mauer dübeln (noch sicherer).

    Lass dir nichts von den Küchenmonteuren erzählen, deine Bedenken und Gedanken dazu sind absolut berechtigt.
     
  15. #14 Elektrofuzzi, 01.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2020
    Elektrofuzzi

    Elektrofuzzi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    286
  16. #15 Sweetmelody, 08.07.2020
    Sweetmelody

    Sweetmelody Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die präzisen und nützlichen Antworten.

    Ich schließe daraus, dass zunächst die Stelle der Montageschiene ermittelt und eingezeichnet werden muss.

    Dann gilt es rauszufinden, wie die Beschaffenheit an den Stellen der erforderlichen Bohrung ist.

    Ggf muss Gipskarton geöffnet bzw angebohrt und sichere Konstruktion geschaffen werden.

    Werde die Schränke ansonsten nicht aufhängen lassen und mir Handwerker suchen der das vernünftig macht.
     
  17. #16 Redlion, 08.07.2020
    Redlion

    Redlion Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    7
    Also wenn man nicht ins Mauerwerk bohren darf, dann ist meine Wohnung auf jeden Fall jetzt einsturzgefährdet, das habe ich ja noch nie gehört!

    Ich würde mir ein neues Küchenstudio suchen.. Aber die Küche ist wohl schon bestellt. Berichte auf jeden Fall wie die Schränke bei dir an die Wand gekommen sind.
     
  18. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.582
    Zustimmungen:
    2.065
    Nur mal so angemerkt. Das Küchenstudio ist nicht dafür zuständig, die Tragfähigeit einer Wand herzustellen. Das muß im Vorfeld, spätenstens jedoch beim Aufmaß geklärt werden, wie der AG die Tragfähigkeit herzustellen hat. Es ist völlig legitim, wenn der Monteuer die Montage aus berechtigten Gründen verweigert.
     
  19. Rallo

    Rallo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    577
    Wenn er bei solchen Sachen, die doch wohl zu seinem täglich Brot gehören, schon scheitert, sollte er seine Berufswahl überdenken.
     
  20. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.582
    Zustimmungen:
    2.065
    @Rallo
    So ist es nicht unbedingt, denn er haftet wenn so ein Teil runterfällt. Natürlich kann er das richtig machen, zählt aber Vertragsmäßig nicht zu seinen Aufgaben, ausser es ist explizit so vertraglich festgelegt, dass er für einen tragfähigen Untergrund sorgt. Für Mehrkosten mach ich sowas auch.
    Will der AG die Mehkosten nicht tragen, hänge ich keine Schränke an so eine Wand, aus für mich möglicherweise rechtlichen Folgen.

    Desshalb ganz wichtig, notwendige Vorarbeiten klären und absprechen, wer was in welchem Umfang macht.

    Wenn der Küchenmonteur sagt er hängt die Dinger an einfach beplankte GK und es passiert was, möchte ich nicht in seiner Haut stecken.
     
Thema:

Küchenwandschränke an grüne Gipskartonplatte?

Die Seite wird geladen...

Küchenwandschränke an grüne Gipskartonplatte? - Ähnliche Themen

  1. Grüne Ablagerungen an Wasserrohr/Wasseruhr

    Grüne Ablagerungen an Wasserrohr/Wasseruhr: Hallo Community, ist das bedenklich oder normale Ablegerungen? Danke für Tipps.
  2. Makita Akkuschrauber - Ladegerät blinkt rot und grün

    Makita Akkuschrauber - Ladegerät blinkt rot und grün: Hallo zusammen, ich habe seit ein paar Tagen ein Problem mit meinem Makita Akkuschrauber. Der erste Akku aus dem Lieferumfang hat bereits vor ein...
  3. Hilfe / Badezimmer/ Rimat Grün 150

    Hilfe / Badezimmer/ Rimat Grün 150: Hallo , Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen. Ich möchte die Wände in meinem Badezimmer glatt spachteln und dann streichen ohne Tapete. Im...
  4. Rigips Rimat grün 150 wie verarbeiten

    Rigips Rimat grün 150 wie verarbeiten: Hallo, wir revovieren unsere Haus und arbeiten mit Rigips Vario 30 und fürs Bad haben wir uns Rimat grün 150 gekauft. Das Vario 30 war leicht zu...
  5. grün-gelb und blau zusammen

    grün-gelb und blau zusammen: Neben meinem Hauptsicherungskasten im Keller befindet sich eine Abzweigdose. Das darin endende Kabel kommt direkt von einer Sicherung wo auch...