Küchenlampe defekt, Trafo wahrscheinlich durch; Lampe soll dimmbar sein

Diskutiere Küchenlampe defekt, Trafo wahrscheinlich durch; Lampe soll dimmbar sein im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Diese Lampe ist eine 300 eur Kopie des Originals, welche über 1k eur kostet. Problem: Nach Einschalten, braucht die Lampe zwischen 10 Sek. bis 20...
  • Küchenlampe defekt, Trafo wahrscheinlich durch; Lampe soll dimmbar sein Beitrag #1

Klapptnix

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.06.2020
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Diese Lampe ist eine 300 eur Kopie des Originals, welche über 1k eur kostet.

Problem:
Nach Einschalten, braucht die Lampe zwischen 10 Sek. bis 20 min. um zu leuchten.
Die Lampe zeigt diese Symptome schon länger und ich habe den Eindruck, dass bei wärmerem Wetter die Lampe schneller anfängt zu leuchten.
Über den Sommer hinweg (> 25°C) ging die Lampe oft sofort an.
Reiner Zufall? 🤷🏻‍♂️ Keine Ahnung.

Diagnose: (Elektriker)
Spannung wäre gemessen worden und sei vorhanden. Der Trafo sei wohl defekt.

Aktion:
Neuen Trafo gekauft.
Neuer Trafo hat auf rechter Seite nur 2 Eingänge, aber ich habe 3 Kabel. (siehe Foto)

Brauche ich einen Tafo der auf der rechten Seite auch 3 Eingänge hat?

Thema Dimmung kommt dann, wenn die Lampe wieder verlässlich leuchtet.

Danke im Voraus. 🤌🏼

photo_2022-10-28 14.54.31.jpeg
photo_2022-10-28 14.54.43.jpeg
photo_2022-10-28 14.57.46.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Küchenlampe defekt, Trafo wahrscheinlich durch; Lampe soll dimmbar sein Beitrag #2
Sulzknie

Sulzknie

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.05.2014
Beiträge
1.678
Zustimmungen
548
Ort
Jaderberg
Ich frag mich ob der Originale Trafo da überhaupt richtig war .
Denn Probleme hattest ja vorher auch schon , wie du sagst.
Welche Leistung haben denn deine LED.
 
  • Küchenlampe defekt, Trafo wahrscheinlich durch; Lampe soll dimmbar sein Beitrag #3
Elektrofuzzi

Elektrofuzzi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.184
Zustimmungen
484
Der dritte Ausgang ist für die Touch Funktion,zum Dimmen denk ich. Wie das verdrahtet wird kann ich dir auch nicht sagen. Was sagt der Hersteller dazu?
 
  • Küchenlampe defekt, Trafo wahrscheinlich durch; Lampe soll dimmbar sein Beitrag #4
eli

eli

Moderator
Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
6.209
Zustimmungen
2.676
Ort
Wüsting
  • Küchenlampe defekt, Trafo wahrscheinlich durch; Lampe soll dimmbar sein Beitrag #5
Elektrofuzzi

Elektrofuzzi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.184
Zustimmungen
484
Oh, falsch verstanden.
Ist das ne SKII Leuchte oder gibts dort einen PE Anschluss?
 
  • Küchenlampe defekt, Trafo wahrscheinlich durch; Lampe soll dimmbar sein Beitrag #6

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
7.011
Zustimmungen
2.165
Ort
RLP
Ich würde darüber nachdenken, die Halogen Leuchtmittel durch LEDs zu ersetzen, sofern das möglich ist. Und dann natürlich einen passenden LED Treiber zu verbauen. Diese gibt es sicherlich auch mit Touch-Dimmfunktion, sofern das gewünscht wird.
Ich würde ebenfalls empfehlen, sich jemanden mit elektrotechnischen Kenntnissen für die Umsetzung zu suchen, damit es am Ende auch funktioniert und sicher ist.
 
  • Küchenlampe defekt, Trafo wahrscheinlich durch; Lampe soll dimmbar sein Beitrag #7

Klotzkopf

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
952
Zustimmungen
307
Hi
Schaut man bei SELF nach, so sieht man das dieser neue Trafo LED-Supply nicht mehr angeboten wird.
Was die Web-shops da verkaufen sind offensichtlich Lagerbestände.
Der Touch Anschluss wird mit dem Lampengehäuse verbunden. Dann kann man die Helligkeit durch Berührung steuern.
Was aber bei einer Deckenleuchte keinen Sinn macht.

Frag mal die SELF ies Hihi
1667036410303.png


Vorsicht Falle 🥴
In China / USA oder sonst wo kommt offensichtlich ein Kabel aus der Wand/Decke.
Dieses kabel muss in das weisse Kästchen. Nur dann bleibt die Schutzart doppelt isoliert (die 2 Quadrate ineinander)
und SELV = "Safety Extra Low Voltage" bestehen. Die Leiter in einem Kabel sind immer doppelt isoliert.
Erstens die Basisisolierung des Leiters selbst und zweitens die Kabelumhüllung.
Ein Anschluss mit Drähten ist nicht zulässig. evtl Probleme mit der Versicherung, wenn denn mal was passiert.
1667036023159.png

Da die Lampe keine Erdanschluss hat kannst du den gegr abschneiden.

1667036001842.png



have a nice day
 
  • Küchenlampe defekt, Trafo wahrscheinlich durch; Lampe soll dimmbar sein Beitrag #8

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
7.011
Zustimmungen
2.165
Ort
RLP
Da die Lampe keine Erdanschluss hat kannst du den gegr abschneiden.
Das würde ich niemals machen. Falls irgendwann mal eine andere Leuchte angeschlossen werden soll, die einen PE benötigt.
Der PE stört ja nicht, einfach nicht anschließen, wenn er nicht benötigt wird.
 
  • Küchenlampe defekt, Trafo wahrscheinlich durch; Lampe soll dimmbar sein Beitrag #9

Klapptnix

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.06.2020
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Der Touch Anschluss wird mit dem Lampengehäuse verbunden. Dann kann man die Helligkeit durch Berührung steuern.
Was aber bei einer Deckenleuchte keinen Sinn macht.
Korrekt. Durch Berührung der Kabel an denen die Lampen hängen (oder der ei-förmigen Metalklötze) konnte die Lampe gedimmt werden. Das hat über Jahre hinweg wunderbar funktioniert.

Vorsicht Falle 🥴
In China / USA oder sonst wo kommt offensichtlich ein Kabel aus der Wand/Decke.
Dieses kabel muss in das weisse Kästchen. Nur dann bleibt die Schutzart doppelt isoliert (die 2 Quadrate ineinander)
Das ist wohl der grund, weshalb sich der Elektriker nicht mehr zurückgemeldet hat. 😂 Er hatte sich verabschiedet mit den Worten "Ich recherchiere mal, ob es noch Originalteile für die Lampe gibt" und seither hab ich nix mehr von ihm gehört.

Das würde ich niemals machen. Falls irgendwann mal eine andere Leuchte angeschlossen werden soll, die einen PE benötigt.
Der PE stört ja nicht, einfach nicht anschließen, wenn er nicht benötigt wird.
Ja genau, es steht bereits zur Debatte, diese Lampe gegen eine andere auszutauschen. Drum brauche ich den Erdleiter noch, aber vorübergehend schließe ich den dann mal einfach nicht an.
 
  • Küchenlampe defekt, Trafo wahrscheinlich durch; Lampe soll dimmbar sein Beitrag #10

Klapptnix

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.06.2020
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Habe gerade nochmal den neuen Trafo angeschlossen. Auf der rechten Seite gibt's wie gesagt nur 2 Eingängen statt 3 (beim alten Trafo). Wofür ist das schwarze Kabel?
Es ist nicht das Erdungskabel. Das Erdungskabel (grün/gelb) sieht man auf dem früheren Bild. Es verlässt den Hauptstrang und hänt einfach in der Luft. 🤷🏻‍♂️

Wenn ich den Lichtschalter in dieser Konfiguration betätige, gibt der neue Trafo jede Sekunde ein leises klick-Geräusch von sich. Hat jemand eine Idee warum? Ich mich daher nicht getraut, den Lichtschalter länger eingeschaltet zu lassen. Das Licht geht übrigens auch nicht.

photo_2022-10-30 23.59.55.jpeg
 
  • Küchenlampe defekt, Trafo wahrscheinlich durch; Lampe soll dimmbar sein Beitrag #11
eli

eli

Moderator
Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
6.209
Zustimmungen
2.676
Ort
Wüsting
Wofür ist das schwarze Kabel?
Das ist notwendig für die Touchdimm funktion und sollte am Gehäuse anliegen ?
Da du kein Touchtrafo hast wird es auch nicht am Trafo angeschlossen

gibt der neue Trafo jede Sekunde ein leises klick-Geräusch von sich.
Überlast, Unterlast, Kurzschluss
Die Seile, Rollen, Pendel usw dürfen sich nicht berühren. Also Leuchte nur im angebauten zustand testen und auch nur wenn alles am rechten Platz ist
 
  • Küchenlampe defekt, Trafo wahrscheinlich durch; Lampe soll dimmbar sein Beitrag #12

Klapptnix

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.06.2020
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Das ist notwendig für die Touchdimm funktion und sollte am Gehäuse anliegen ?
Da du kein Touchtrafo hast wird es auch nicht am Trafo angeschlossen


Überlast, Unterlast, Kurzschluss
Die Seile, Rollen, Pendel usw dürfen sich nicht berühren. Also Leuchte nur im angebauten zustand testen und auch nur wenn alles am rechten Platz ist
Danke! Habe ich umgesetzt und die Lampe funktioniert jetzt wieder.

D.h. an dieser Stelle beginnt die Erweiterung durch einen Dimmer am Lichtschalter.
 
  • Küchenlampe defekt, Trafo wahrscheinlich durch; Lampe soll dimmbar sein Beitrag #13
eli

eli

Moderator
Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
6.209
Zustimmungen
2.676
Ort
Wüsting
Dafür reicht lt Beschriftung ein Dimmer der R, C Lasten dimmen kann

Schaue dir einfach mal an was dir vorschwebt, ggf Herstellergebunden an die Schatler die du schon hast daheim weil die Wippen bis auf Drehdimmer nicht immer kompatibel sind und dann schauen wir ob es passt oder nicht

Aber schon mal gut das es soweit geht
 
  • Küchenlampe defekt, Trafo wahrscheinlich durch; Lampe soll dimmbar sein Beitrag #14

Klapptnix

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.06.2020
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Da du kein Touchtrafo hast wird es auch nicht am Trafo angeschlossen
ach Mist... solche Dinger gibt's auch? Ich hab's verpasst im Baumarkt die Touchdimm Funktion der Lampe zu erwähnen. 🤦🏻‍♂️ Hätt ich das mal gemacht...
Schaue dir einfach mal an was dir vorschwebt, ggf Herstellergebunden an die Schatler die du schon hast daheim weil die Wippen bis auf Drehdimmer nicht immer kompatibel sind und dann schauen wir ob es passt oder nicht
So sieht's aus.
Wobei ein touch dimmer wäre jetzt natürlich das non plus ultra - also wenn er so funktioniert wie ich denke: schwarze Ader in den dann möglicherweise vorhandenen 3. Steckplatz und tadaa... auf berührung der Kabel bzw der "Metaleier" dimmt die Lampe wieder.
 
Thema:

Küchenlampe defekt, Trafo wahrscheinlich durch; Lampe soll dimmbar sein

Oben