Küchenfronten neu bekleben ?

Diskutiere Küchenfronten neu bekleben ? im Möbel und Möbelbau Forum im Bereich Möbel und Maschinen; Hallo, ich bin Katti, weiblich und möchte meine Küchenfronten neu bekleben. Die alten gefallen mir nicht mehr und da hab ich mich auf die Suche...
  • Küchenfronten neu bekleben ? Beitrag #1

Katti

Neuer Benutzer
Dabei seit
31.03.2013
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo,

ich bin Katti, weiblich und möchte meine Küchenfronten neu bekleben. Die alten gefallen mir nicht mehr und da hab ich mich auf die Suche im Internet gemacht und habe da diese Seite gefunden Geben Sie Ihrer alten Küche einen neunen Look – Wohnen und Lifestyle auf dem Immobilien Blog. .

Das liest sich ja alles sehr einfach und nun stelle ich mir die Frage ob ich das auch hinbekomme. Naja, doch da kommt mir schon wieder die erste Frage, ich habe mir auch auf Youtube das eine oder andere Video angesehen und dort wird teilweise von Nassverklebung gesprochen, dh die sprühen die Arbeistfläche mit Wasser ein, doch wie hält denn dann die Folie darauf ?

Die kann doch dann überhaupt nicht kleben wenn dort ein Wasserfilm drunter ist ?

Nun habe ich in einem Vodei gesehen das das Wasser mittels einem Rakel zum Rand geschoben wird, doch was mache ich, wenn dort einige Blasen bleiben, steche ich die dann wie bei einer Luftblase auf ? Sieht man das dann nicht ?

Da die Folie ja ziemlich teuer ist, sollte man vielleicht mal mit einem Stück probieren udn mal schauen ob man es hinbekommt.

Hat jemand hier im Forum schon Erfahrung mit dem bekleben von Möbeln gemacht ?

Beklebe ich nur die Fronten ?

Ich hoffe meine Fragen sind hier nicht zu unqualifiziert.

Liebe Grüße
Katti
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Küchenfronten neu bekleben ? Beitrag #2
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
107
Ort
Salzwedel
Willkommen und Frohe Ostern :)

Foliert wird mittlerweile überall, auch zB. ganze Autos.

Es ist nicht ganz einfach, wie Du schon sagst, ist die Folie teuer und wer schonmal eine Folie zu kleben versucht hat, weiß wie schwierig es sein kann, diese Blasenfrei zu bekommen. Deshalb werden diese großen Folien auf einem Gleitmittel verklebt. Mittels dessen Wirkung kann man die Folie ein paar Stunden bearbeiten, bis sie sich festzieht.

Lackieren (insbesondere das spätere auf Glanz-Polieren) ist jedoch auch nicht einfach, erzielt jedoch die gleiche Wirkung. Man kann auch stellenweise arbeiten, es ist nicht gleich die ganze Folie futsch und ist deshalb nach meiner Meinung etwas kostenstabiler ;)
 
  • Küchenfronten neu bekleben ? Beitrag #3

venenbluten

Benutzer
Dabei seit
12.03.2013
Beiträge
38
Zustimmungen
0
AW: Küchenfronten neu bekleben ?

Solange es nur die Flächen sind, geht es mit etwas Geschick recht gut. Allerdings ist das kleben z.B. um Kanten schon kniffliger.
So kann man es machen.
Schranktür waagerecht hinlegen.
Dann mit einer Wasserspritze mit etwas ( nicht zu viel) Spülmittel die Fläche nass spritzen. Wenn Du zu zweit arbeitest, dann die Schutzfolie von der zuvor zugeschnittenen Folie abziehen und auch diese nass sprühen. Danach die Folie auf die Schranktür legen und von innen nach außen mit einem weichen Rakel das Wasser raus streichen.
Vorsichtig, da sich die Folie noch leicht verschiebt. Danach trocknen lassen.
Vielleicht reicht es schon aus nur die Schranktüren zu bekleben um eine neue Optik zu erhalten.
 
  • Küchenfronten neu bekleben ? Beitrag #4

Katti

Neuer Benutzer
Dabei seit
31.03.2013
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Ja die kannten wollte ich nicht machen, hatte dabei eigentlich nur an die Fronten gedacht, alles andere wäre mir einfach auch zu aufwendig, da man meistens ja eh bloß die Fronten sieht.

Ich werde das mal anhand einer Front probieren, da bestell ich mir lieber erst mal 1 m und probiere das mal.

Wenn es dann überhaupt nicht klappen sollte ist der finanzielle Verlust nicht ganz so groß als wenn ich gleich 5 m bestellt hätte.

In den Video bei Youtube sieht das auch immer so einfach aus :rolleyes:
 
  • Küchenfronten neu bekleben ? Beitrag #5

venenbluten

Benutzer
Dabei seit
12.03.2013
Beiträge
38
Zustimmungen
0
AW: Küchenfronten neu bekleben ?

Ich persönlich würde aber die Kanten überkleben. Wenn die Folie nur an der Kante liegt, dann bleibt man öfters dran hängen und reißt die Folie irgendwann ein oder stellenweise ab.

Schneide einfach die Folie größer als die Fläche, so daß Du die ca. 2cm Kanten mitkleben kannst.
Erst die Fläche bekleben und dann jeweils in den Ecken einschneiden und rum kleben.
 
  • Küchenfronten neu bekleben ? Beitrag #6

Kaffeetrinker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.10.2012
Beiträge
1.418
Zustimmungen
217
Ort
Hamburg
würde wenn möglich auch immer über die kanten kleben, da man diese ja auch immer sieht wenn man tür oder schublade auf macht.
 
  • Küchenfronten neu bekleben ? Beitrag #8

bauherr

Neuer Benutzer
Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Ich würde die Fronten lackieren, wenn dein Test mit der Folie nicht funktioniert.
Bezüglich der Kanten, die würde ich auch überkleben. Sonst hast du irgendwann Eselsohren in deiner Folie und das sieht auch nicht so schön aus. Dann wird es aber noch ein wenig kniffeliger.
Grüße
 
  • Küchenfronten neu bekleben ? Beitrag #9
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
107
Ort
Salzwedel
Ich habe hier gerade sowas entdeckt, das ist ja auch eine Abfahrt (Schaut Euch mal die Ergebnisse am Schluß an ;)):

VIDEO ENTFERNT - nicht mehr verfügbar!
 
Thema:

Küchenfronten neu bekleben ?

Sucheingaben

küche neu bekleben

,

wie klebe ich meine küchentüren neu

,

kuechentueren neu bekleben

,
türen neu bekleben
, küchenfronten bekleben, geschirrspülerfront bekleben, front bekleben küche, küchenmöbel neu bekleben, küche selber neu bekleben, küchenfronten bekleben erfahrungen
Oben