Küchenarmatur, falsche Schlauchgröße

Diskutiere Küchenarmatur, falsche Schlauchgröße im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Forum, ich habe mich gerade hier angemeldet und hoffe nach Hilfe mit meiner neuen Küchenarmatur. Die alte Armatur ist vor Tagen...

norddeutscher

Neuer Benutzer
Dabei seit
21.06.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Hallo Forum,

ich habe mich gerade hier angemeldet und hoffe nach Hilfe mit meiner neuen Küchenarmatur.

Die alte Armatur ist vor Tagen durchgebrochen. Heute kam die neue Armatur. (Zerone Küchenarmatur)

Die Installation war fertig, als ich merkte, dass das neue Gewinde der beiden Schläuche nicht in den Anschluss Kaltwasser/Warmwasser passt. Es ist zu gross.

Bei näherem Betrachten fällt das auch auf.
Ich dachte mir "nimmst du die alten Schläuche". Geht auch nicht, das Gegenstück dazu passt nicht in die neue Armatur.

Ich wohne in einem Mietshaus, erbaut in den 60er oder 70ern. Aber ich dachte diese Gewinde seien natürlich genormt. Daran denkt doch keiner bei Bestellung.
Was kann ich nun machen ? Einen neuen Wasserhahn mit alten Schlauch-Maßen kaufen ? Gibt es Adapter? Ich freue mich auf Hilfe.


IMG_20210621_183909.jpg

IMG_20210621_183852.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
4.277
Zustimmungen
1.129
Ort
Mainz
Es gibt Adapter. ;)
@nurandy oder @Rallo wissen bestimmt auch ohne Google, welche Größen die haben müssen.
 

norddeutscher

Neuer Benutzer
Dabei seit
21.06.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
So einen würde ich auch kaufen, allerdings weiss ich nicht einmal wonach ich im Internet suchen sollte.
 

norddeutscher

Neuer Benutzer
Dabei seit
21.06.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Jemand ne Ahnung welchen Adapter ich kaufen muss?
 

nurandy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
08.08.2020
Beiträge
464
Zustimmungen
251
Ich verstehe richtig, dass bei der neuen Armatur auch neue Schläuche dabei waren die natürlich in die Armatur passen aber nicht auf die Eckventile?
Die Überwurfmuttern am Ende des Schlauches haben in den meisten Fällen das Mass 3/8 Zoll oder auch DN (Normdurchmesser) 10 was bei dem alten Schlauch der Fall zu sein scheint.
Die neuen Schläuche sehen tatsächlich grösser aus und die nächstgrössere Bezeichnung lautet 1/2 Zoll oder DN 15.
Benötigt werden also zwei solche Reduzierstücke mit einem 3/8 Zoll Innengewinde und einem 1/2 Zoll Aussengewinde.
Das Gewinde am Eckventil mit Teflonband oder Hanf umwickeln (sofern vorhanden kann auch eine passende Dichtung eingelegt werden) und das Red-Stück wird auf das Eckventil gedreht . Auf das Red-Stück kommt dann der Schlauch.
 

norddeutscher

Neuer Benutzer
Dabei seit
21.06.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Danke für die Hilfe und den Link, das mache ich dann.
 

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
4.277
Zustimmungen
1.129
Ort
Mainz
Ich vermute mal, dass es zwei Varianten/Bestellnummern für die Armatur gibt, mit jeweils unterschiedlichen Anschlussgewinden an den Schläuchen. Entweder hast du die falsche bestellt, oder es wurde die falsche geliefert.
 
Thema:

Küchenarmatur, falsche Schlauchgröße

Oben