Küche Spüle abdichten - Silikon/ Abdichtband?

Diskutiere Küche Spüle abdichten - Silikon/ Abdichtband? im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, haben eine neue Keramikspüle von Villeroy & Boch. Da wir die falsche Armatur bestellt hatten (Hochdruck statt Niederdruck) wurde...
  • Küche Spüle abdichten - Silikon/ Abdichtband? Beitrag #1

ikkebins111

Neuer Benutzer
Dabei seit
25.09.2022
Beiträge
20
Zustimmungen
2
Hallo zusammen,

haben eine neue Keramikspüle von Villeroy & Boch. Da wir die falsche Armatur bestellt hatten (Hochdruck statt Niederdruck) wurde diese nicht beim Einbau der Küche eingebaut. Nun kam gestern der Sanitär Dienst und hat diese und die ganzen Wasseranschlüsse installiert.

Es war ein Dichtband von V&B mitgeliefert, welches wir anscheinend mit dem Paket weggeschmissen haben. Also habe ich selbst eins nachbestellt: Dichtband

Das Dichtband hat aber nicht nachgegeben und die Spüle lag nicht eben auf der Arbeitsplatte auf, sonder war erhöht --> Wir haben das Dichtband entfernen lassen und es wurde nur mit Silikon abgedichtet.

Nun sieht man aber sehr viel Silikon am Rand und es sieht nicht schön aus. Siehe Bilder 1-3 unten.

Kann man das Silikon entfernen und neu abdichten (noch keine 24h alt)? Hatten wir das falsche Dichtband und sollten neues bestellen? Wie kann man das so abdichten, dass der Rand schön aussieht?

Ein Beispielfoto wie es bei unseren Freunden aussieht. Man sieht außen fast kein Silikon.

Grüße
ikkebins101
 

Anhänge

  • 1.jpeg
    1.jpeg
    180,5 KB · Aufrufe: 43
  • 2.jpeg
    2.jpeg
    150,3 KB · Aufrufe: 32
  • 3.jpeg
    3.jpeg
    170,1 KB · Aufrufe: 33
  • Beispiel.jpg
    Beispiel.jpg
    215,3 KB · Aufrufe: 34
  • Küche Spüle abdichten - Silikon/ Abdichtband? Beitrag #2
Elektrofuzzi

Elektrofuzzi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.168
Zustimmungen
473
Dichtband ist von Vorteil wenn man die Spüle irgendwann mal wieder ausbaut. Beim Silikon reicht es, wenn es unter der Spülenkante bleibt und nicht tonnenweise über den Rand austritt.
Du kannst versuchen es mechanisch mit einem Kunststoffspachtel zu entfernen. Es gibt von Pattex glaub ich auch so ein Werkzeug, da musst du mal im Baumarkt fragen/ schauen.
Es gibt auch Silikonentferner in Kartuschen, den trägt man auf und der löst dann je nach dicke der Silikonschicht, mehr oder weniger schnell das Silikon an und es kann weggewischt werden.
Silikonentfernerkartuschen sind nicht so günstig(~20€) und wie sich der Entferner mit Material der Arbeitsplatte und Spüle verträgt ist auch ungewiss, Chemie halt.
Ich würde es erstmal mechanisch versuchen.
Hab ich gefunden:
Noch was gefunden,gibts auch in kleinen Tuben:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Küche Spüle abdichten - Silikon/ Abdichtband? Beitrag #3
Spax

Spax

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.08.2022
Beiträge
222
Zustimmungen
148
Was die große Kunst nicht ziert, wird mit Silikon verschmiert…….den Spezi hättest Du besser schnell aus dem Tempel gejagt
 
  • Küche Spüle abdichten - Silikon/ Abdichtband? Beitrag #4

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.930
Zustimmungen
2.140
Ort
RLP
Das ist echt totaler Murks. Wenn das eine Firma für Geld und Rechnung gemacht hat, sollten die das eigentlich komplett wieder raus reißen und neu machen. Also Arbeitsplatte und Spüle neu.
Von dem Silikon sieht man, wenn es vernünftig gemacht wurde, gar nichts. Das Dichtband lässt man wie gesagt am besten ganz weg und klebt nur mit Silikon ein.
 
Thema:

Küche Spüle abdichten - Silikon/ Abdichtband?

Oben