Kosten für Aufdachisolierung

Dieses Thema im Forum "Dach" wurde erstellt von bjoern, 27.07.2009.

  1. bjoern

    bjoern Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe eventuell vor ein ca. 300 Jahre altes Haus zu kaufen.

    Bei der Renovierung des Hauses haben wir den Plan, dass möglichst viele der Balken sichtbar bleiben sollen, da sie sehr gut erhalten sind. Daher würde sich eine Aufdachisolierung anbieten.

    Nun meine Frage, da ich in der Verwandschaft und im Bekanntenkreis einen Zimmermann, einen Schreiner und mehrere sehr begabte Handwerker habe würden wir wahrscheinlich dass meiste, wenn nicht sogar alles selbst machen.

    Die Frage wäre dann halt, was man am besten für Materialien nimmt und was diese insgesamt mit Ziegeln etc. so ca. Kosten würden?
    Das Dach hat eine Fläche von ca. 250qm.

    Habe vor kurzem im Fernsehen gesehen, dass bei einem Neubau solche langen Styroporelemente zum zusammenstecken benutzt wurden, was ja vermutlich sehr schnell gehen würde. kennt sich hiermit jemand aus bzw. weiß jemand wo es so etwas gibt?

    MfG
    Björn
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SebastianB, 28.07.2009
    SebastianB

    SebastianB Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Also das gibts im Dachdeckerfachgeschäft kostet aber einen haufen geld.
    Dafür kann man es super verarbeiten und bekommt ne super winddichtheitsschicht und man braucht keine zusätzliche Folie oder Unterspannbahn,wer aber was auf sich hält nimmt min. eine unterspannbahn.
    Es muß eine Vollschalung eingebaut werden Nut und Feder etc. Der Zimmermann kann es auf jedenfall leicht einbauen. Wichtig sind hier auch nur die Anschlüsse die müssen besonders gut gemacht sein (mit PU-Schaum). Befestigung mittels Schrauben, es gibt auch Systeme mit Klammern Ich halte nix davon, muß aber jeder selber wissen. ansonsten ist der aufbau wie bei einem normalen Dach. Also Konterlatte und Lattung Aus kostengründen kann hier eine konterlatte weniger als S10 z.b S7 eingebaut werden Der Zimmermann wieß welche das sind Maße min. 24*48
    Latten müssen S10 und 30*50 sein.

    Ist das ein Denkmalgeschütztes Haus?
    Dann vorher mit der zuständigen Behörde in verbindung setzen, könnte sonst Probleme geben.

    Mfg Sebastian
     
  4. bjoern

    bjoern Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also danke für deine Antwort.
    Das Haus ist nicht Denkmalgeschützt, aber ich glaube irgendwie erhaltenwürdig oder sowas, da muss ich nochmal genau nachhaken. Die Nachbarn haben ihr Haus auch komplett renoviert, die meinten es würde da keine Probleme geben.

    Hört sich 20.000€ realistisch an, um das komplette Dach zu isolieren und neu zu decken wenn man alles selbst macht?

    Habe für das Haus insgesamt mit 100.000€ für die Renovierung geplant und möchte mich da wirklich nicht übernehmen, da ich noch relativ jung bin (22) und mich durch das Haus nicht finanziell ruinieren möchte. Und wenn meine Planung aufgeht, wird meine monatliche Belastung gerade mal 100€ höher im Vergleich zur Mietwohnung, in der ich momentan wohne.

    MfG
    Björn
     
  5. #4 SebastianB, 29.07.2009
    SebastianB

    SebastianB Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ja hi.
    Also 20.000 ist knapp du mußt auch mit dem abtransport von dem altmaterial rechnen usw. Da müstest du mir schon genau beschreiben was an dem Dach so vorhanden ist ( Gauben; Dachfenster; Kehlen Rinnen länge Fallrohr länge usw.)
    Und du mußt Leute finden die für nen Kasten Bier helfen;-)
    Soll das Dach denn nach EnEv gedämmt werden? Da es ein Altbau ist kannst du auch den mindestwärmeschutz benutzen. Kommt aber immer darauf an was du unterm Dach machen willst.Un was soll auf das Dach gedeckt werden? (Ziegel Betondachsteine etc.)
    Wenn du möchtest schreib mir alles auf dann sag ich dir was es kostet. Dauert nur ein bischen.

    Mfg. Sebastian
     
  6. #5 TimTaylor, 12.08.2009
    TimTaylor

    TimTaylor Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    @bjoern

    Also deine Idee von aussen zu isolieren ist sehr gut. ich bin gerade dabei ein Haus Bj 1957 zu kaufen. Habe mich auch beraten lassen wegen der Isolierung bzw der Dämmung. du kannst deine alten balken natürlich drin lassen wenn sie noch in ordnung sind. ich werde mein dach auch komplett neu decken lassen. heißt es wird alles bis auf die dachbalken wegkommen. das was du mit den styroporelementen gesehen hast ist richtig. ist auch die beste variante zu isolieren. die platten werden einfach auf deine bisherigen balken montiert. auf diese platten kommen dann die einzelnen latten drauf für deine späteren dachziegel.

    wenn du nen zimmermann zur hand hast frag ihn doch einfach mal wo du diese herbekommst bzw ob er sie dir besorgen kann.

    zu deinen kosten:

    20.000 find ich auch ein wenig knapp. du musst wie SEBASTIANB schon beschrieben die alten ziegel bzw das alte dach auch entsorgen usw.

    ich habe mir auch einige kostenvoranschläge machen lassen. und ich lass es jetzt von einem bekannten machen der mir für 25.500 alles komplett macht.

    wenn du einen altbau sanierst kannst du auch die KfW bank nutzen. dort bekommst du einen günstigen kredit. kannst mich ja anschreiben wenn du noch was wissen willst. bin nämlich auch grad mitten in meiner planung

    Gruß
     
Thema: Kosten für Aufdachisolierung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aufdachisolierung

    ,
  2. aufdachisolierung preise

    ,
  3. dach neu decken und isolieren kosten

    ,
  4. aufdachisolierungen,
  5. Aufdachisolation,
  6. Dach neu decken und isolieren,
  7. aufdachisolierung preis,
  8. kosten dachdecken,
  9. dach neu decken kosten,
  10. flachdach neu decken kosten,
  11. dachdecken preise,
  12. aufbau aufdachisolierung,
  13. unterspannfolie preis,
  14. Aufdachisolirung,
  15. dach decken kosten,
  16. kosten dach neu decken,
  17. welche aufdachisolierung,
  18. aufdachisolierung aufbau,
  19. dachdecken kosten,
  20. kosten dach neu decken und dämmen,
  21. dach isolieren und neu decken,
  22. kosten aufdachisolierung ,
  23. dach neu eindecken und dämmen kosten,
  24. aufdachsanierung,
  25. was kostet dach neu decken
Die Seite wird geladen...

Kosten für Aufdachisolierung - Ähnliche Themen

  1. Sanierung Haus, Kosten Elektro

    Sanierung Haus, Kosten Elektro: Hallo, wie der Name schon sagt, bin ich leider absoluter Laie ;( Aktuell sind wir dabei ein Haus aus den 70ern zu sanieren. Ich habe jetzt ein...
  2. Kosten der Heizungswartung für Gas + Solarthermie

    Kosten der Heizungswartung für Gas + Solarthermie: Hallo zusammen, wir haben eine Heizung von Viessmann, Gas + Solarthermie für Warmwasser, Baujahr 2012. Zunächst haben wir die installierende...
  3. Kosten / Aufwand für Versetzen einer Wand mit Elektro

    Kosten / Aufwand für Versetzen einer Wand mit Elektro: Hallo, wir haben ein Haus erworben. Wir würden aber sehr gerne eine Wand versetzen, die zwischen Küche und Wohnzimmer liegt. Dadurch fürden wir...
  4. Dachbodendämmung Kosten Profis

    Dachbodendämmung Kosten Profis: Hallo Zusammen, ich habe gerade einen Angebot zur Dachbodendämmung bekommen von eine Zimmerei. Ich finde der Preis Hoch (natürlich), werde auch...
  5. Neue Dachlucke für Treppe zu Dachspitze bauen/lassen, kosten Handwerker?

    Neue Dachlucke für Treppe zu Dachspitze bauen/lassen, kosten Handwerker?: Hi, ich will demnächst denk so Juni, die Treppe in meinem Zimmer die noch weiter zu Dachspitze Führt, versetzen so das sie, später nicht mehr in...