Kosten / Aufwand für Versetzen einer Wand mit Elektro

Dieses Thema im Forum "Elektroinstallation und Elektrotechnik" wurde erstellt von Peterlustig333, 08.09.2015.

  1. #1 Peterlustig333, 08.09.2015
    Peterlustig333

    Peterlustig333 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir haben ein Haus erworben. Wir würden aber sehr gerne eine Wand versetzen, die zwischen Küche und Wohnzimmer liegt. Dadurch fürden wir die Küche etwas verkleinern und das Wohnzimmer entsprechend vergrößern.
    Das Problem ist, in der betroffenen Wand befindet sich Elektroinstallation, wie auf dem angehängten Bild zu sehen. Das ist zum einen die Heizungssteuerung (rechts), der Sicherungskasten (mitte) sowie die Rolladen-Steuerung für das Erdgeschoss (oben links).

    Mit welchen Kosten seitens des Elektrikers müssen wir rechnen?
    Das Versetzen der Wand (ist nicht tragend) kann und werde ich selber machen. Von Elektro habe ich leider nicht so die Ahnung.

    Wenn wir die Wand nicht versetzen, wäre das für die Größe und damit den Nutzwert des Wohnzimers sehr schade...


    Für hilfreiche Antworten bin ich sehr dankbar!!!


    Kai
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    137
    Man kann leider nicht erkennen woher die Leitungen kommen, somit ist es nicht möglich zu erahnen wie viele Leitungen kompl. neu gelegt werden müssen oder welche ausreichen bzw verlängert werden müssten.
    Hinzu kommt das man hier dann u.u. auch an die aktuellen Normen angleichen muss

    Ist ein Keller drunter ?
    Wo ist der Zähler ?
    Gibt es ein OG welches auch von der Verteilung versorgt wird ? oder OG eine extra Verteilung ?
    Baujahr Haus, Erstelldatum der Verteilung ? Letzter Umbau wenn denn einer gemacht wurde ?


    Mfg
     
  4. #3 Peterlustig333, 08.09.2015
    Peterlustig333

    Peterlustig333 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort. Ich versuche mal, zu den Punkten Stellung zu nehmen.
    -Es gibt einen Keller drunter
    -OG auch vorhanden, ich glaube, oben ist kein Extra Kasten
    -Wo der Zähler ist, weiss ich nicht, wohnen momentan noch nicht drin,
    -Baujahr 2004
    -Von Umbauten weiss ich nichts
     
  5. #4 Peterlustig333, 09.09.2015
    Peterlustig333

    Peterlustig333 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kann jemand abschätzen, in welchem preislichen Rahmen des liegen könnte?
    Wand versetzen würde ich alles selber machen, nur das "abklemmen" und neu anklemmen müsste vom Profi gemacht werden. Letztlich müssen ja "nur" Kabel verlängert werden (evtl müssen einige erneuert werden)...
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.176
    Zustimmungen:
    140
    Kosten ? Schlecht zu ermitteln , Fremdleistung etwa >1600,.€ . In Absprache mit ihrer Ausführung : Die Wand von obenher abbauen , Fliesen aufnehmen ,Aussparung für Verteilerkasten ausstemmen, neue Wandfläche errichten . Beim Abbau ( die abgeschaltete Hauptsicherung ist klar ) die Kabel an die rechte Wand hängen - denn dort kommt ja jetzt der Sicherungskasten jetzt hin . Der E-Fachmann klemmt ab was nicht erforderlich und installiert den o.a. Kasten , legt die Versorgung für Steckdosen und Schalter .
     
  7. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    137
    Wenn nur eine Verteilung für oben und unten vorhanden du das Problem das die Leitungen für oben dann wohl durch die Decke verlaufen.
    Hier muss man dann die Decke aufschlitzen und die Leitungen müssen verlängert werden mittels Muffen, selbiges für alles was von unten kommt.

    Gehen wir von 16 Stromkreise aus die angemufft werden müssen liegst du hier schon bei etwa 300€ +, hinzu kommt dann noch die Zuleitung, Antenne/SAT und sonstiges was noch in der Wand liegt + Lohn

    Dann kommt noch eine neue Verteilung dazu wenn man die alte nicht sauber heraus bekommt, einen weiteren FI um den aktuellen Normen gerecht zu werden + abschließende Messungen nach VDE

    Wenn du die Stemmarbeiten übernimmst kannst du viele kosten erschlagen, ich würde 12-16h veranschlagen für den Eli à 40€ ohne stemmen usw.

    dann wärst du bei ca
    720€ Lohn,
    300€ für Verteilung und FI
    300€ Muffen und Kleinmaterial
    Leitungen zum verlängern
    VDE Messung

    somit liegst du bei den Kosten die pinne auch schon Orakelt hatte.

    Wenn ein Großteil aus dem Keller kommt kann man natürlich einiges anders machen, günstiger wird es aber kaum werden
     
  8. #7 Peterlustig333, 09.09.2015
    Peterlustig333

    Peterlustig333 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Aussage der "Noch-" Besitzers war soeben: Die "dicke" Leitung kommt ja aus dem Keller vom Hauptverteiler nach oben. Die oberen Räume haben aber separate Zuleitungen aus dem Keller nach oben, haben also mit diesem Kasten erstmal nichts zu tun... Die Heizungssteuerung ist nur ein Kabel, das verlegt werden muss...
     
Thema: Kosten / Aufwand für Versetzen einer Wand mit Elektro
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wand versetzen kosten

    ,
  2. sicherungskasten versetzen

    ,
  3. kosten wand versetzen

    ,
  4. sicherungskasten wohnung kabeln verläuft,
  5. elektrokasten wohnung,
  6. zähler und Sicherungskasten vom Erdgeschoss in den Keller versetzen,
  7. elektrokasten versetzen 2015,
  8. sicherungskasten versetzen kosten,
  9. elektrik sicherungskasten geräte,
  10. kosten wände versetzen
Die Seite wird geladen...

Kosten / Aufwand für Versetzen einer Wand mit Elektro - Ähnliche Themen

  1. Wand Halterung hält die Schraube?

    Wand Halterung hält die Schraube?: Ja, ich weiß ich schon wieder xD möchte halt nicht dumm sterben und lerne halt ziemlich viel durch diese Methode :D Ich habe mir eine Wand...
  2. Vorbehandeln der Wand für Rollputz

    Vorbehandeln der Wand für Rollputz: Hallo zusammen, ich mal wieder mit den simpelsten Fragen, worauf ich grundsätzlich schon zig Antworten erhalten habe, allrdings immer wieder...
  3. Nur drei von vier Wänden verputzen

    Nur drei von vier Wänden verputzen: Hallo zusammen, ist es möglich in einen Raum erst mal nur drei Wände statt gleich den ganzen Raum zu verputzen? Hintergrund ist der, dass wir...
  4. Akustikabsorber an der Wand befestigen

    Akustikabsorber an der Wand befestigen: Hallo, ich habe mir ein paar 30x30cm² Akustikabsorber gekauft, da ich Musik produziere und meinen Raum etwas trockener bekommen möchte. Die Pads...
  5. TV-Halterung an Wand anbringen

    TV-Halterung an Wand anbringen: Hallo zusammen ich habe eine kleine Herausforderung. Ich möchte eine TV-Halterung (inkl. TV) an eine Wand montieren. Das Problem ist die Wand. Es...