Korkparkett im ganzen Haus?

Dieses Thema im Forum "Bodenbeläge" wurde erstellt von Unclebarisch, 21.10.2015.

  1. #1 Unclebarisch, 21.10.2015
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    26
    Hallo zusammen.

    Wir müssen uns für unser gekauftes Haus das wir im Februar herrichten wollen noch Böden aussuchen.

    Nach Recherchen im Internet würden wir zum jetzigen Zeitpunkt zu Korkparkett tendieren, Grund dafür einfach das er warm und trittschall gedämmt und dieser zum echten Echtholzparkett optisch nicht zu unterscheiden ist.

    1. Der Korkparkett soll im gesamten Haus verlegt werden auf ca. 130 qm Wohnfläche (Wohnzimmer, Esszimmer und Küche - alles offen) + Flur im OG und 3 Schlafzimmer.
    Bezüglich Küche, ist der korkparkett da wirklich zu empfehlen? (Möchten eigentlich keine fließen da zu kalt)

    2. Wenn Korkparkett dann auch in Klick-System und sollte min. 8mm dick sein.
    Welchen könnt ihr empfehlen, bzw. Welchen habt ihr und könnte mir von Berichten vom verlegen bis zur Qualität?

    Danke!!!

    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 21.10.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Soweit ich mich erinnere, kann man Kork sehr gut versiegeln, aber man kann ihn nicht wieder aufarbeiten, also beschleifen wie Parkett.
    Insofern ist eine Nutzschicht hier relativ unwichtig unter diesem Aspekt.

    In der Küche muß man halt dann schnell aufwischen - 100% dicht wird das nicht werden ;)
     
  4. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    19
    Verstehe ich nicht. Holz und Kork kann man normalerweise optisch schon ganz gut unterscheiden.
     
    pinne gefällt das.
  5. #4 harekrishnaharerama, 21.10.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
  6. #5 Schnulli, 22.10.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    195
    Hallo,

    wir haben auch Kork im Eingangsbereich und in der Küche, das ist eigentlich relativ unproblematisch.
    Je nach Qualität muss da auch gar nichts mehr versiegelt werden. Das wird wie Klicklaminat geschnitten, verlegt und fertig. Natürlich fällt in der Küche schon mal was runter, das ist aber nicht so schlimm weil bei uns hier ein dunkleres Kork liegt und man die Flecken nicht gleich sieht :) Ein Messer bleibt auch gern mal mit der Spitze stecken.... Naja, irgendwas ist halt immer ;)

    Gruß
    Thomas
     
    Unclebarisch gefällt das.
  7. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    203
    Ich würde mal in einen Baumarkt / Holzzentrum oder ähnliches gehen, wo verschiedene Beläge auf dem Boden angebracht sind. Da laufen zig Tausend Leute drüber, da kann man dann sehen wie sich das im Laufe der Zeit entwickelt.

    Mir persönlich käme Kork allenfalls ins Schlafzimmer oder Räume die wenig belaufen werden, keiner Feuchtigkeit ausgesetzt sind.
    Laminat ist ein NO GO, weil wir einen Hund haben und auf herkömmlichen Laminat hört man die Krallen (sieht man auf Kork evtl. auch???)
    Wir haben jetzt Vinyl verlegt, sieht aus wie Holz, ist aber fest verklebt. Also keine Probleme bei Feuchtigkeit. Linoleum, hört sich billig an, sieht aber saugut aus.
     
  8. #7 harekrishnaharerama, 22.10.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Linoleum ist ein natürliches Polymer, das aus Leinöl hergestellt wird - leider sehr teuer und genauso aufwendig in der Pflege wie Kork oder Holz
     
  9. #8 Unclebarisch, 22.10.2015
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    26
    Laminat wie auch Linoleum und Fliesen schieden schon längst aus.
    Bleibt also nur noch Parkett und Korkparkett.
    Und da Kork einfach Wärme ausstrahlt wird es denk mal dieser.
    Der Baumarkt und ein spezielles Holz Geschäft hilft da sicher weiter.
     
  10. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    203
    Oh, und ich dachte daß wäre pflegeleicht. Hab ich nicht gelesen, daß das häufig in Schulen verlegt wird? OK, öffentl. Hand, auf Kosten brauchen die (kaum mal) zu gucken, aber auf die Pflege schon. Teuer ist es tatsächlich....

    Also meine Freundin hat Kork im Schlafzimmer. Als mal was runter fiel war gleich ein Abdruck zu sehen. Aber muß jeder für sich entscheiden. Meist ist man (egal was es ist) nach einigen Jahren eh leid und macht was neues.
     
  11. #10 harekrishnaharerama, 22.10.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Es wurde in der Tat früher in den Schulen und Hallen häufiger verlegt. Wenn man mit dem abgenutztem Look klar kommt, dann hält das ewig.

    Ist halt nicht gerade eine Schönheit ;)
     
  12. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    203
  13. #12 harekrishnaharerama, 23.10.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Naklar, ein neuer Boden ist toll - 10 Jahre hält der locker durch, dann sieht er halt nicht mehr schön aus, macht aber noch locker 10 bis 20 Jahre mit ;)
     
    Maggy gefällt das.
  14. #13 planungspanda, 24.10.2015
    planungspanda

    planungspanda Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Freunde von uns haben es mit einem Korkparkett versucht, aber ihn dann glaub ich nach fünf Jahren oder so ersetzt... er ist viel zu dreckig geworden und die Pflege ist bei Korkparketts einfach viel zu aufwändig.
     
  15. #14 Unclebarisch, 24.10.2015
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    26
    Naja, kommt halt immer drauf an wie man mit dem Boden umgeht, egal ob Echtholzparkett oder korkparkett.
     
  16. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    203
    Aber gerade in der Küche fällt immer mal was runter, geht mal Wasser daneben. Und im Flur? Ich sage mal Regen, Matsch und nicht zuletzt Schnee, oft in Verbindung mit Salz. Wir haben Feinsteinzeug, also Fliesen. Selbst im Wohnzimmer, da haben wir jedoch einen Teppich gelegt. Am Anfang hatten wir im Wohnzimmer Teppichboden. Berber. Grüne neune, wie sah der bereits nach 5 Jahren aus! Den haben wir dann mit nem Kärcher gewaschen. Ein Jahr später sah der wieder so aus. Richtige Laufstraßen :-( Die Terrafliesen sind zwar nicht mehr modern, MIR gefallen die aber immer noch. Und mit Hund und Katze ideal.
     
  17. #16 Schnulli, 25.10.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    195
    Irgendwie sehe ich die Probleme nicht.... Hier einmal in der Küche und in anderer Farbe vor der Haustür. Alles unfallfrei seit mehreren Jahren trotz kleiner Kinder im Haus. Ok, Tiere haben wir nicht.

    Allerdings nicht der unversiegelte billig aussehende Pinnwandkork...


    [​IMG]

    [​IMG]
     
    harekrishnaharerama gefällt das.
  18. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    203
    Merkwürdig. Ich hatte bei Kork automatisch an dunkel wie Schokolade gedacht :). Der im Flur ist sehr schön (gefällt MIR jetzt besser als der in der Küche). Macken, wenn da, kommen auf Bildern ja nicht so rüber. Wichtig ist, ihr seid zufrieden damit.
     
  19. #18 Unclebarisch, 25.10.2015
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    26
    Sieht gut aus, aber die Fliesen Optik würde ich dann nur in den Flur verlegen.
    Rest vom Haus (Wohnzimmer, Esszimmer, Küche und Schlafräume) Kork in Holzparkett Optik!

    Nächste Woche werden wir uns in einem Geschäft beraten lassen (Kein Baumarkt - erstmal).
     
  20. Ululap

    Ululap Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.10.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ich würde in Orten wie Küche und Flur auch aufpassen was Wasser, Matsch und Schuhwerk und herunterfallende Utensilien angeht. Im Flur ist das vielleicht noch durch einen Teppich machbar, aber in der Küche? Wenn ihr ohnehin noch Böden aussuchen müsst, wie wäre es dann vielleicht mit einer Fußbodenheizung? Dann wären Fliesen in einem Bereich wie der Küche auch nicht wild. Ich persönlich finde ohnehin, dass Fliesen im Winter eh warm sind, wenn geheizt wird und Kochen produziert ja auch immer Raumwärme, die die Fliesen aufheizt. Wir haben schon seit immer Fliesen in der Küche und ich habe die persönlich nie als zu kalt oder kalt empfunden.

    LG
     
    Maggy gefällt das.
  21. #20 Unclebarisch, 26.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2015
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    26
    Am Donnerstag geht's zum Holzhänder dieser alle Bodenarten zum anschauen und belaufen hat.
    Der wird schon wissen was für was und wo besser wäre.

    Laminat und Fliesen scheiden aus.
    Teppich sowieso.

    Bleibt also noch Holzparkett und Korkparkett.

    Und da eine Fußbodenheizung "eigentlich" nicht geplant ist vom Budget her würden wir eben auf Korkparkett greifen.

    Schau ma mal!

    Wer hat Korkparkett (nicht der normale Pinnwand Kork sondern bedruckte) in der Wohnung verlegt, egal wo, Mi geht's nur um die Hersteller die zu empfehlen sind?

    Weil korkparkett von Egger hat eine Dicke von 8mm. Trittschalldämmung alles mit drin, kann mir aber durch die nur 8mm dicke mir das nicht so vorstellen.
     
Thema:

Korkparkett im ganzen Haus?

Die Seite wird geladen...

Korkparkett im ganzen Haus? - Ähnliche Themen

  1. Roboter als Hilfe im Haus - Teilnehmer für Umfrage gesucht

    Roboter als Hilfe im Haus - Teilnehmer für Umfrage gesucht: Hallo zusammen, im Rahmen meines Studiums an der FOM-Hochschule führe ich eine Umfrage zu Robotern durch. Falls Sie auch schon einmal davon...
  2. Sanierung Haus, Kosten Elektro

    Sanierung Haus, Kosten Elektro: Hallo, wie der Name schon sagt, bin ich leider absoluter Laie ;( Aktuell sind wir dabei ein Haus aus den 70ern zu sanieren. Ich habe jetzt ein...
  3. Fischer Dübelfinder > Virtuelles Haus

    Fischer Dübelfinder > Virtuelles Haus: Hey, bin beim stöbern über so einen netten Dübelfinder von Fischer gestoßen, nennt sich "Virtuelles Haus"! Evtl. hilft es ja dem einen oder...
  4. Licht flackert im ganzen Haus

    Licht flackert im ganzen Haus: Hallo, @eli, ich bin gerade ziemlich ratlos. Seit einiger Zeit kommt es vor, dass bei uns im Haus das Licht flackert. Und zwar immer dann, wenn...
  5. elektrische Hörmann Garage geht nicht mehr ganz auf

    elektrische Hörmann Garage geht nicht mehr ganz auf: Hallo, Vielleicht hatte ja noch jemand dieses Problem und weiß die Lösung: Wir haben eine elektrische Hörmann Doppelgarage (Supramatik S), die...