Korkboden mit Vinylschicht verlegen

Dieses Thema im Forum "Bodenbeläge" wurde erstellt von orc, 10.03.2011.

  1. orc

    orc Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich will in 2 Zimmer + Gang den gleichen Boden verlegen. In den beiden Räumen sind Dachfenster.
    1. Frage:
    Lege ich den boden jetzt quer zur Tür (und auch Dachfenster) verlegen1 oder Längs
    verlegen2? (Wenn quer zur Tür/Fenster dann muss im Gang längs (ca 7,3m lang)
    verlegt werden)?

    2. Frage:
    der 1. Raum (Am beigefügten Bild "ROT") ist 252cm breit. Die Bodenstücke je 122cm. Das heist es bleiben am Rand ca 8 cm frei!
    Wie soll ich hier schneiden (verlegen) um so wenig wie möglich verschnitt zu haben?

    danke im Voraus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 10.03.2011
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Hallo,

    sieht man die Fugen der Platten? Ansonsten wäre es m.e. egal.

    Wenn man die Fugen sieht: Den Gang würde ich quer legen, sonst wird der Gang optisch noch länger und schmäler. Und für die Räume dann das hier beachten: Verlegerichtung

    Zum Verlegeproblem: Du musst auch umlaufend einen guten cm. Luft lassen, nicht Wandbündig anbringen. Dann dürften es am Ende nur noch 6 cm Sein. Kürze die erste Platte um mindestend 20 cm, dann hast du am Ende entsprechend mehr übrig. Versuch, den Verschnitt so weit wie möglich in den nachfolgenden Reihen zu verbauen. Mit dem Abschitt vom ersten Brett kannst du eine andere Reihe beenden, der Abschitt am Ende kann als Anfang in der nächsten Reihe dienen (hier ggf nochmal etwas kürzen, damit mindestens 20-25 cm Fugenversatz drin ist). Aber ganz ohne Verschnitt wirst du nicht hinkommen bei dem Raummaß.

    Gruß
    Thomas
     
  4. orc

    orc Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    danke für die Antwort und die tipps!

    und nein, man sieht die Fugen nicht.
    bei querverlegung im Gang habe ich nur Angst das die 7,3m länge vom Gang zu lange sind für Querverlegung. oder ist das bei der länge noch kein Problem?

    (mir hat jemand erzählt das bei einer Verlegung zumindest ab 9 Meter sein kann das der Boden sich wölbt)!
     
  5. #4 Schnulli, 10.03.2011
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Hallo,

    ja, normalerweise ist es üblich, nach 6-8 Metern eine Dehnungsfuge einzubringen. Zumindest bei Laminat oder Holzböden. Wie es bei Kork ist weiss ich nicht (ich denke mal ähnlich, wegen der Trägerplatte). Dazu findet sich aber etwas in der Verlegeanleitung. Ich persönlich würde quer legen. Wie breit ist der Flur? Einfach mit dem Abschnitt des Endes vorne wieder angefangen und so weiter.
    Im Übergang zu den Räumen musst du aber eine Alu-Übergangsprofil igendwo unter der Tür einbringen. Universalprofile Gibts in jedem Baumarkt
     
  6. orc

    orc Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    der Flur ist 114cm Breit (eigentlich wieder ein "blödes" Maß)
     
  7. #6 Schnulli, 10.03.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2011
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Das stimmt wohl, zumal eine Dehnungsfuge für die Verlegerichtung egal ist. Die Fuge würde ich persönlich aber nicht machen. Wenn man die Fugen tatsächlich nicht sieht würde ich nun wohl auch lang in den Flur rein legen. Allerdings musst du hier drauf achten, dass die erste Reihe schön gerade in einer Linie liegt. Mögliches Problem hier: Die letzte Reihe muss komplett längs am Brett längs entlang geschnitten werden, da die letzte Paneelenreihe zu breit ist. Wieviel bleibt da übrig? ggf. hier die erste Reihe wieder schmälern.

    Alternative mit deutlich mehr Sägeaufwand: Quer legen und jedes Brett (mehrfach) schneiden. Immer ein ganzes und zwei Halbe (bzw. ein mittig durchgesägtes) im Wechsel.

    Gruß
    Thomas
     
Thema: Korkboden mit Vinylschicht verlegen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vinylboden mit kork verlegen

    ,
  2. vinylparkett erfahrung

    ,
  3. vinyl kork verlegen

    ,
  4. vinylboden erfahrungen,
  5. vinyl auf kork verlegen,
  6. vinyl kork boden verlegen,
  7. vinylboden mit kork schneiden,
  8. vinyl kork boden schneiden,
  9. vinylkork verlegen,
  10. vinylkork erfahrungen,
  11. vinyl parkett erfahrungen,
  12. vinylkork,
  13. übergangsprofil kürzen,
  14. vinyl parkett schneiden,
  15. vinyl mit kork verlegen,
  16. vinylboden auf kork kleben,
  17. vinylparkett sägen,
  18. vinylkorkboden,
  19. vinylboden erfahrung,
  20. Vinyl mit kork schneiden,
  21. vinylkorkboden verlegen,
  22. vinylkork forum,
  23. vinylboden auf korkboden verlegen,
  24. kann man auf kork vinyl verlegen,
  25. erfahrung vinylboden
Die Seite wird geladen...

Korkboden mit Vinylschicht verlegen - Ähnliche Themen

  1. Heizungsrohre richtig verlegen

    Heizungsrohre richtig verlegen: Guten Tag, unser Haus ist teilweise aus Holz und innen mit Holzpaneelen verkleidet. Vom Vorbesitzer wurde eine Warmwasserheizung nachgerüstet....
  2. SAT Antennenkabel durch Zimmerwand verlegen

    SAT Antennenkabel durch Zimmerwand verlegen: Hallo, ich müsste ein SAT Koaxialkabel von einem Zimmer ein zweites Verlegen. Ich muss also letztlich das Kabel durch die Wand kriegen. Oder...
  3. Teppich verlegen

    Teppich verlegen: Hallo, wie wird Teppich richtig verklebt, ist doppelseitiges Klebeband stabil? Oder ist lösbarer Teppichkleber besser?
  4. Große Fliesen verlegen

    Große Fliesen verlegen: Hallo liebe Mitglieder, nun hab ich mich doch hier angemeldet... lese schon einige Zeit immer mal mit... Wir haben unser Badezimmer mit 1m x...
  5. PVC Planken verlegen

    PVC Planken verlegen: Hallo, ich würde gerne in meiner Küche den alten PVC/Vinyl Boden rausnehmen und dafür PVC Planken verlegen. Nun habe ich aber folgende Probleme:...