Konstruktionstipp für schwebende Abtrennwand in Garage

Diskutiere Konstruktionstipp für schwebende Abtrennwand in Garage im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, in meiner Garage möchte ich eine Abtrennwand reinmachen. Der hintere Teil wird nämlich als Schuppen verwendet (separate Tür...

  1. #1 Matrose, 30.04.2016
    Matrose

    Matrose Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    in meiner Garage möchte ich eine Abtrennwand reinmachen. Der hintere Teil wird nämlich als Schuppen verwendet (separate Tür vorhanden).

    Es soll keine Trockenbauwand aus Rigipsplatten sein, sondern eine günstige Lösung aus stabileren Holzplatten.

    Der Haken an der Sache ist, dass die Abtrennung nicht auf dem Boden fixiert werden darf/kann/soll (der Raum ist durchgehend gefliest). Außerdem soll sie wegen Nässe ca. 4 cm Abstand zum Boden haben, sonst weicht das Holz mit der Zeit auf.

    Zur Decke soll auch ein Abstand sein. Ist aber nicht zwingend.

    Die Garage ist 3 Meter breit, so dass ich mehrere Platten nebeneinander machen müsste. Wenn eine Platte 1 Meter breit wäre, dann also 3 Platten.

    Habt Ihr eine Idee, wie ich die befestigen könnte und möglichst so, dass es halbwegs schön aussieht? Ich weiß nicht, wie die mittlere Platte befestigen könnte und wie ich es hinbekommen kann, dass es nicht in der Mitte durchhängt. Ggf. mit Querbalken an die Wände befestigen und dann die Platten dranschrauben?

    Anbei ein zwei Skizzen.

    Gruß,
    Matrose
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 harekrishnaharerama, 30.04.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.873
    Zustimmungen:
    102
    Hallo und Willkommen im Forum :)

    Entweder man könnte die Trennwand mit Holzkeilen verkeilen, sie verkleben, an die Decke oder Seitenwände hängen oder aber man könnte auch eine mobile Trennwand bauen, die man zusammenklappen und/oder verschieben kann
     
  4. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    621
    Nabend.....

    Skizze 2 ist doch schon die Lösung! :rolleyes: Du ziehst die beiden Balken ein und schraubst da Deine Holzplatten fest. Und vorher fährst Du in den Baumarkt und kaufst Die paar Möbelfüße, evtl. sogar solche die höhenverstellbar sind. Die schraubst Du unter die Platten und fertig.
     
  5. #4 Matrose, 01.05.2016
    Matrose

    Matrose Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Danke für's Willkommen heißen. ☺

    Wwar mir nicht sicher, ob die Idee stabil genug ist. Das mit den Stützfüßen ist ne gute Sache. Zwei werden bei 3 Meter wohl reichen, oder?
     
  6. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.943
    Zustimmungen:
    621
    Nun, wenn das Blaken und keine Dachlatten sind, dann solle das stabil genug sein. Und wenn Du 1 m Platten (Breite) nimmst, dann braucht man ja 3 Stück. Da würde ich unter jede Platte 2 Füße schrauben. Da kannst Du ja die billigsten nehmen.
     
  7. #6 Matrose, 29.06.2016
    Matrose

    Matrose Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    So, ich habe nun die Trennwand stehen. Ich habe sie mit Rigips-Platten verkleidet (anbei ein Foto, wobei hier noch nicht ganz fertig).

    Ich will die nun verspachteln und dabei Kantenschutzprofile einarbeiten, insbesondere an den Kanten zum Türrahmen.

    Nun die Frage: Hält Spachtelmasse auf dem Holz (Fichte)?
     

    Anhänge:

  8. #7 HolyHell, 29.06.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    212
    Nein, der Spachtel hält nicht auf Holz.

    Ich nehme an, das der Durchgang offen bleiben soll. Also hast Du zwei Varianten:
    - einen Gk Streifen in die Laibung schrauben und dann den Kantenschutz anbringen, oder
    - ein Göppinger Profil anbringen. Dann sieht man in der Mitte allerdings noch die Dachlatte.
     
  9. #8 Matrose, 29.06.2016
    Matrose

    Matrose Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Göppinger Profil ist wahrscheinlich so ähnlich wie ein kantenprofil, nur dass es an einer Seite schmaler und ohne Löcher ist. Also sowas, richtig:

    https://eshop.wuerth.de/Gesamtkatal...-Alu/14011011040103.cyid/1401.cgid/de/DE/EUR/

    ??
    Wollte ich erst kaufen. Naja, mal gucken, kann ich meine Profile umtauschen. Ich hatte nämlich solche gekauft:

    http://www.baustoffshop.de/prima-alu-kantenprofil-mit-pragung.html

    Aber was ist ein GK Streifen?

    EDIT:
    GK = Gipskarton?!?
     
  10. #9 HolyHell, 30.06.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    212
    Der Verdacht in der Edit ist richtig. Siehe meine Signatur.

    Wie gesagt, die Eckschiene geht, mußt Du nur einen schmalen Streifen in die Laibung schrauben.
     
  11. #10 harekrishnaharerama, 30.06.2016
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.873
    Zustimmungen:
    102
    Offtopic
    Das Putz nicht auf Holz hält, stimmt so nicht. In den USA wurden Leichtbauwände fast ausschließlich aus Holz gebaut und dann verputzt.
    Auch in der marokkanischen Tadelakttechnik wird fast ausschließlich Holz verputzt - mit einem speziellen Kalk. Diese Arbeiten finden sich sogar häufig im Bad.
    Man muß darauf achten, daß sich das Putzmaterial gut verkrallen kann und fester ist, als das Holz Kraft beim Arbeiten ausüben kann - man muß eventuell feine Risse nochmal nacharbeiten, aber generell geht das schon.

    Besser wäre es, wenn man das Holz vorher mit einer Saugsperre versiegelte - ähnlich auch wie bei GK. Kaliwasserglas wäre hier eine Möglichkeit.

    ABER wer die Preise von GK und Holz mal vergleicht, wird schließlich doch zu GK greifen - auch in den USA finden sich die alten Leichtbauwände nicht mehr, dort wird ebenfalls mit Gipskarton gearbeitet.​
     
  12. #11 HolyHell, 30.06.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    212
    Das es spezielle Spachtel-/ Klebemassen gibt die auf Holz halten ist richtig. Diese sind allerdings auch mit Vorsicht zu genießen. Ist halt kein leichter Putzuntergrund und jeder mit Ahnung wird da eine vernünftige Entkopplung/ eine Haftbrücke vorziehen.

    Ich zerpflück mal ein wenig die Ausgangsfrage:
    Und dabei gehe ich dann davon aus das es sich um eine Spachtelmasse für GK handelt. Und da wüßte ich keine die auf Holz hält.
     
  13. #12 harekrishnaharerama, 01.07.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.873
    Zustimmungen:
    102
    Einen Terrazzoboden würde ich auch entkoppeln bzw. schwimmend anlegen, aber das haut wahrscheinlich mit dem Gewicht bei einem Dielenboden nicht hin.

    Wie gesagt ist die Tadelakttechnik alt. Kalk ist sehr flexibel und "heilt" auch von selber, heißt die Risse schließen sich selbst, wenn sie nicht zu groß sind.

    Also einen kalkreicheren Putz nehmen, eventuell noch mit Hanffasern verstärken.
    Unterhalte Dich doch mal mit dem Kalkladen.de darüber

    Auch sogenannte Sanierungsputze sind so eingestellt, daß sie extreme Bedingungen aushalten können - sind auch etwas teurer deshalb ;)
     
  14. #13 HolyHell, 01.07.2016
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    212
    Ich brauche mich da mit keinem drüber unterhalten. Geht die letzten Jahre auch ohne Probleme ohne eine Unterhaltung.
     
  15. #14 Mr.Ditschy, 02.07.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    545
    Da hast an dem Durchgang ja eine Stolperfalle!
     
  16. #15 Matrose, 12.07.2016
    Matrose

    Matrose Benutzer

    Dabei seit:
    30.04.2016
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Da kommt ein Brett mit Schanieren als Tür vor. Das ist nur ein "Notdurchgang", um nicht jedesmal das Garagentor öffnen zu müssen, wenn ich was aus der Garage brauche.
     
  17. #16 masterriemi1702, 21.06.2019
    masterriemi1702

    masterriemi1702 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.04.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Es ist schon was älter das Thema, aber die Idee hat mich für meine Garage schon ein wenig inspiriert ;). Ich wollte dabei auf jeden Fall ein Kantenschutzprofil (das soll sehr robust sein und muss natürlich nirgends angebohrt werden) anbringen.

    Nach etwas Recherche bin ich hier https://www.kederband.net/de/kantenschutzprofil/ fündig geworden. Da gibts welche mit Stahleinlage die noch robuster sind und die Farbe konnte ich mir aussuchen (ich hab es passend zur Wandfarbe genommen) :D.

    Jetzt warte ich das es geliefert wird und dann hoffe ich das alles klappt. Kann ja gerne mal an dieser Stelle hier berichten.

    LG

    Ulf
     
Thema: Konstruktionstipp für schwebende Abtrennwand in Garage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abtrennwand für einer Garage

    ,
  2. trockenbauwand in garage

    ,
  3. trennwand garage

    ,
  4. trennwand in Garage für Durchgang,
  5. Schnellbauwand garage,
  6. trockenbauwand schwebend,
  7. trockenbau trennwand schwebend,
  8. abtrennwand
Die Seite wird geladen...

Konstruktionstipp für schwebende Abtrennwand in Garage - Ähnliche Themen

  1. Garage Pflastern

    Garage Pflastern: Hi, bevor wir unsere Garage aus Holz (Mit Punktfundamenten für die H-Anker / Carport-Tragkonstruktion) bauen, wollen wir die Fläche pflastern....
  2. Garage vor eindringenden Wasser schützen

    Garage vor eindringenden Wasser schützen: Hallo zusammen, das ist hier mein erster Thread. Bitte nicht zu streng sein, falls ich was falsch gemacht habe. Wir haben mit unserem Haus auch...
  3. Garage/Carport in Holzständerbauweise

    Garage/Carport in Holzständerbauweise: Moin, wir planen bei uns eine Garage in Holzständerbauweise. Grundgerüst vergleichbar mit dem eines Carports. Also Pfosten (10x10) auf H-Anker in...
  4. Wechselschaltung in der Garage erweitern....

    Wechselschaltung in der Garage erweitern....: Hallo liebe Comunity, ich möchte gern zwei Steckdosen und zwei Lampen mehr in meiner Garage installieren, aktuell ist ein Zuleitung vom Nebenraum...
  5. Garage neu verputzen / überputzen

    Garage neu verputzen / überputzen: Hallo zusammen, Ich weiß nicht ob es hier üblich ist sich vorzustellen, ich mach's aber einfach der Höflichkeits halber. Mein name ist Kevin,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden