Kondenswasserbildung zwischen Betondecke und abgehangener Decke - Außenecken

Diskutiere Kondenswasserbildung zwischen Betondecke und abgehangener Decke - Außenecken im Schimmel und Feuchtigkeitsprobleme Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, habe einige Beiträge gelesen, jedoch noch nicht die passende Antwort so recht auf mein Problem gefunden. Folgende Situation:...

  1. #1 jbaecker, 05.03.2018
    jbaecker

    jbaecker Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    habe einige Beiträge gelesen, jedoch noch nicht die passende Antwort so recht auf mein Problem gefunden.

    Folgende Situation:
    - Eckzimmer (1. Ost und Nordwand, 2. West und Nordwand)
    - Flachdach - vor 2 Jahren neue Dämmung erhalten
    - gelüftet wird regelmäßig (min. 2 x am Tag), überall stehen Hygrometer sodass wir es ganz gut überwachen können.
    - in beiden Zimmern die komplette Decke abgehangen mittels Aluprofilen (10 cm Abstand zur Decke)
    - LED Strahler darin verbaut
    - nach dem ersten Winter bereits Schimmel in den beiden Außenecken (Nord/Ost, bzw. Nord/West) zwischen Betondecke und Rigipsdecke ==> Aufgemacht und Dämmplatten 2 cm, mit Diffusionssperre verbaut und Decke wieder komplett dicht gemacht
    - im 2. Jahr nach der montierten Innenisolierung erneut Schimmelbildung wieder nur in den Ecken zur Außenwand
    - letzte Maßnahme ==> Kleine Lüftungslöcher gebohrt, entlang der Außenwände im Abstand zwischen 1-1,2 m, mit dem Ziel eine Zirkulationen zwischen Betondecke und Rigipsdecke zu ermöglichen
    - dieses scheint nicht ausreichend zu sein, erneute Wasserbildung in der kritischen Ecke

    Nun meine Frage:
    - kann es an der Aluschiene (zur Montage der Rigipsplatten) liegen, die an der Wand moniert ist, als Unterbrechung der angebrachten Innendämmung und als möglicher kältester Punkt in der Ecke?

    Ideen zum Vorgehen, bzw. gerne weitere Ratschläge:
    - Decke außen rundum 10-15 cm aufschneiden und offen lassen (lässt sich mit LED Beleuchtung noch nett nutzen)
    - Aluschiene von der Wand entfernen und mit Dämmplatten und verspachteln eine einheitliche Überfläche herstellen
    - neue Tapete drüber kleben
    alternative: Decke zu belassen und einen kleinen Lüfter einbauen, der aktiv die Luftzirkulation zwischen Betondecke und Rigipsplatte fördert (da beide Zimmer zum Schlafen genutzt werden, nicht die präferierte Variante

    Ich habe es einmal grob den Wandaufbau skizziert, als Veranschaulichung zu dem was ich sagen wollte.

    Über Anregungen, Ideen und Rückmeldungen würde ich mich sehr freuen, dass ich diese Ecken endlich trocken bekomme.

    Vielen Dank im Voraus

    Gruß

    Jens Baecker
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kondenswasserbildung zwischen Betondecke und abgehangener Decke - Außenecken

Die Seite wird geladen...

Kondenswasserbildung zwischen Betondecke und abgehangener Decke - Außenecken - Ähnliche Themen

  1. Verkofferung Rohre an der Decke

    Verkofferung Rohre an der Decke: Hallo, ich möchte in meinem Keller aus einem Zimmer ein Gästezimmer zaubern:-) Hierzu habe ich einige Fragen und hoffe, dass ihr mir weiterheölfen...
  2. Viereckige Öffnung im Garagenboden (bzw. Decke zum Garagenkeller) dauerhaft verschließen

    Viereckige Öffnung im Garagenboden (bzw. Decke zum Garagenkeller) dauerhaft verschließen: Hallo, der Bauherr unseres Hauses (BJ 99) hat damals eine viereckige Öffnung (183x92cm) im Betonboden (bzw. Betondecke des Kellers) "einbauen"...
  3. Betondecke: Haftung am Rand schlecht

    Betondecke: Haftung am Rand schlecht: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei in meiner neuen Wohung (Neubau) die Betondecke (und auch die Wände) für das Aufrollen von Easyputz...
  4. Decke gestrichen Ergebnis sichtbar schlecht

    Decke gestrichen Ergebnis sichtbar schlecht: Hallo, wir haben unser EG komplett saniert. Jetzt ist uns (leider erst nach Verlegung des Fußbodens) aufgefallen, dass zu bestimmten Tageszeiten...
  5. Risse zwischen Wand und Decke

    Risse zwischen Wand und Decke: Hallo zusammen, Zuerst möchte ich mich vorstellen, ich heiße Christa und bin 53 Jahre alt. Wir besitzen seit 18 Jahren eine Doppelhaushälfte,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden