Kompressoer Druckschalter

Dieses Thema im Forum "Elektrisches Werkzeug und dessen Zubehör" wurde erstellt von Erwin, 22.03.2014.

  1. Erwin

    Erwin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    6
    Guten Tag,

    an meinem Mecafer Kompressor habe ich den Druckschalter ausgewechselt. Neu und Alt sind nahezu baugleich. Den neuen Druckschalter habe ich montiert wie der Alte montiert war bis auf eine Kleinigkeit-


    Auf den Bildern sehen Sie den alten Druckschalter!

    Lediglich auf der rechten Seite war beim Alten dort wo die E-Anschlüsse aufgesteckt und befestigt sind noch so ein graues E-Teil ca. 30mm x20mm und 5mm dick, mit 2 Drahtstiften welches beim Alten mit, wie ein Brücke oder Sicherung, an die E-Leitungen festgeschraubt war. Für welchen zweck das Teil ist keine Ahnung, ich habe es an den neuen Druckschalter mit festgeschraubt, war das richtig?


    Auf dem kleinen Teil stand zu lesen -

    IEC 60384 -16


    A/ R46 MKP X2 SH

    , 22 uF 275 Voc 1414 250


    40/ 119/56 B M17


    Lediglich auf der rechten Seite war beim Alten dort wo die E-Anschlüsse aufgesteckt waren noch so ein graues E-Teil mit 2 Drahtstiften welches beim Alten mit an die E-Leitungen festgeschraubt werden. Zu was das Teil ist keine Ahnung, vielleicht eine Art Sicherung

    -
    mfg Erwin DSC00795.jpg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    133
    Das ist ein Endstörkondensator, ist schon richtig das du ihn wieder verbaut hast

    Mfg
     
  4. Erwin

    Erwin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Eli--- DANKE!!

    Neues Problem.

    Den neuen Druckschalter habe ich eingebaut und da er Baugleich zum Alten ist auch so verdrahtet. Nun stell ich fest, dass er bei 8bar wie der alte Druckschalter es tat nicht abschaltet. Nach Lieferanten Angabe stellt er bei 10bar ab. Nur das nützt mir nichts da bei 8,3 bar das Sicherheitsventil lautstark ab bläst. Der Lieferant schreibt dazu-

    Der Druckschalter ist wie gestern bereits mitgeteilt bei 10 bar voreingestellt und sollte nicht verstellt werden, obgleich dies wohl möglich wäre. Leider ist es mir nicht möglich Ihnen mitzuteilen wie dieser Druckschalter verstellt werden kann.

    Ich empfehle Ihnen allerdings einmal Ihr Manometer zu überprüfen ob dies noch intakt ist. Weiterhin ist es aber auch im Toleranzrahmen wenn Sie mitteilen das, dass das Sicherheitsventil bei 8,3 bar abbläst wenn der Kompressor bei 8 bar ab geschalten wird. Denn so ist gewährleistet das der Druckschalter zum einen korrekt funktioniert und zum anderen der Motor bei erneuten Einschalten nicht gegen einen Druck anlaufen muss welcher dann die Lebensdauer des Motors erheblich verkürzen würde.



    Was meint Ihr muss ich fortan damit leben, dass mein SV wie ein LKW die Luft ablässt? Der Manometer ist intakt, zu kontrollieren da ich 2 Manometer installiert habe und beiden nahezu den gleichen Druck anzeigen.

    mfg Erwin
     
  5. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    133
    wie ist die Bezeichnung von dem Schalter den du hast ?

    Mfg
     
  6. Erwin

    Erwin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    6
  7. Erwin

    Erwin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    6
    Nachtrag-

    auf dem schwarzen Schutzdeckel steht Model FY1/4 Max Bar 12 -PSI175 innen sieht man WXFu Yao.

    Hersteller vermutlich Fernost.


    mfg Erwin
     
  8. Erwin

    Erwin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    6
    weiterer Nachtrag.

    Nehme ich den schwarzen Schutzdeckel ab kommt der Druckschalter zum Vorschein. Ca. in der Mitte ist eine Stellschraube für 10er Maulschlüssel die auf eine darunter liegende starke Feder drückt. Verstellt man an dieser Schraube den Druck? Wenn ja wie bekomme ich den Druck herunter rein drehen oder nach oben zu lösen?


    mfg Erwin
     
  9. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    133
    ja, ist für den Druck..

    Stellung Markieren und testen

    Mfg
     
  10. Erwin

    Erwin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    6
    Danke Eli,

    hab es ausprobiert funktioniert, DANKE!!


    mfg erwin hast ein Bier gut!!
     
  11. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    133
    Danke :)

    schön das es geklappt hat
     
Thema: Kompressoer Druckschalter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wxfu yao

    ,
  2. sind druckwächter schon voreingestellt

    ,
  3. mecafer druckschalter

Die Seite wird geladen...

Kompressoer Druckschalter - Ähnliche Themen

  1. Den richitgen Kompressor finden

    Den richitgen Kompressor finden: Hallo, Ich möchte mir demnächst einen Kompressor kaufen. Damit machen möchte ich: -Reifen aufpumpen -reinigen, ausblasen -evt. Lackieren Über...
  2. Hilfe beim Kompressor

    Hilfe beim Kompressor: Hallo, ich habe ein Kompressor von Stahlmann. [IMG] Er hat 2 Luftanschlüsse mit jeweils einen Druckanzeiger. [IMG] Wenn ich ihn von 0 bar bis...
  3. Kompressor Schneider AC 200 Smile Zubehör

    Kompressor Schneider AC 200 Smile Zubehör: Guten Tag, ich habe mir einen gebrauchten Kompressor von Schneider (AC 200 Smile) gekauft, jedoch ohne jegliches Zubehör. Ich bin mir nicht...
  4. Problem: Arbeitsdruck beim Kompressor

    Problem: Arbeitsdruck beim Kompressor: Hallo zusammen, ich bin relativ neu an einen Kompressor der Marke Rowi (50 L Tank; max 10 bar Arbeitsdruck, Ansaugleistung ca. 300 l/min)...
  5. Alter Siemens-Schuckert Kompressor wertvoll?

    Alter Siemens-Schuckert Kompressor wertvoll?: Moin, ich hab hier einen alten Kompressor von der Firma Siemens-Schuckert rumstehen. Da er ja schon ziemlich alt ist, wundere ich mich ob er...