Kniestock bei Dachdämmung

Dieses Thema im Forum "Isolierung und Dämmung" wurde erstellt von juerliger, 04.05.2014.

  1. #1 juerliger, 04.05.2014
    juerliger

    juerliger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich steh vor einem Rätsel, oder aber auf dem berühmten Schlauch...

    Also:
    Ich habe nen kleines 59er Reihenmittelhaus. Habe schon alles schick saniert, aber demnächst möchte ich mich ans Dach, bzw. an die Dämmung, machen. Das Dachgeschoß ist vom Vorbesitzer ausgebaut, so dass nur noch ein kleiner Spitzboden, der lediglich als Lagerfläche genutzt wird, vorhanden ist. Das Dach ist völlig ungedämmt und im original Zustand. Ziegel, und Gehölz sind aber in Ordnung.
    Unter dem Spitzboden liegen Schlafzimmer und Arbeitszimmer. Durch die fehlende Dachdämmung, und die wahrscheinlich unzureichende Dämmung hinter den Schrägen (Rigips), ist es reichlich schattig.

    In drei/vier Jahren, wenn de Kohle stimmt, möchte ich das Dach incl. Dämmung machen lassen.
    Bis dahin dachte ich an eine vorrübergehende Lösung: Unterspannbahn, Klemmfilz, fertig... ;-)
    Aber nu' kommts: Was mache ich mit dem Kniestock??? Der ist im Schlaf- und auch Arbeitszimmer mit Porenbeton gemauert. Und so wie sich das anfühlt absolut nicht hinterdämmt... Wie komme ich dahin? Und was mache ich mit den Schrägen im Schlaf- und Arbeitszimmer???

    Habe ich nen Denkfehler???

    Wie und was würdet Ihr machen?

    :confused::confused::confused::confused:

    Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HolyHell, 04.05.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Hier nichts durcheinanderbringen:
    Einen USB kommt VON AUßEN auf die Sparren (darauf dann Lattung und Pfannen).

    Und dann mal so "meine" ersten Gedankengänge dazu:

    - Den Boden des Dachbodens dämmen (wenn der eh nur Lagerraum werden soll). So sparst Du Dir das mitheizen des Dachbodens durch die Etagen drunter (kommt natürlich auch drauf an WAS gelagert werden soll)
    - Die Schrägen der unteren Räume kann man evtl ausflocken. Müßte man sich mal vor Ort anschauen ob dies möglich ist.
    - Hinter den Drempel kommt man teilweise von außen (also ein Stück vom Dach öffnen). Ansonsten geht evtl auch Ausflocken. Sonst bleibt halt nur abreißen.
     
  4. #3 juerliger, 05.05.2014
    juerliger

    juerliger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    So ähnlich befürchtete ich es...
    Ich wollte die USB zwischen die Sparren machen. Windschutz...

    Gruß
    Jürgen
     
  5. #4 123harry, 05.05.2014
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    65
    Hallo,du schreibst

    Hast du dir mal überlegt,bei der gegenwärtigen Zinslage ein Gespräch mit deiner Bank zuführen.Wenn du das sowieso vorhast ist das für mich rausgeschmissenes Geld,was du jetzt machen willst.Es gibt für Dämmungen rund ums Haus genug Vergünstigungen das du jetzt nur pofitieren kannst.Nur so,als Vorschlag.
     
  6. #5 juerliger, 05.05.2014
    juerliger

    juerliger Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.05.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi...

    Überlegt hatte ich das auch schon... Ich rechne noch :confused:
     
  7. #6 123harry, 05.05.2014
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    65
    Schau mal was du alle Absetzen kannst und was Gefördert wird
    Förderfähige Kosten: Dachflächen (Liste der KfW)

    Abbrucharbeiten (alte Dämmung, Dacheindeckung, Dachpappe, Asbestentsorgung)
    Erneuerung der Dachlattung oder des Dachstuhls
    Einbau von Unterspannbahn, Luftdichtheitsschicht und Dampfsperre
    Ein- bzw. Aufbringen der Wärmedämmung
    Vergrößerung der Sparren bei Zwischensparrendämmung
    Dämmung/Erneuerung/Erstellung von Dachgauben
    Verkleidung der Dämmung (z. B. Rigipsplatten) sowie Maler- und Tapezierarbeiten bei bereits ausgebautem Dachgeschoss
    Maßnahmen zur Wärmebrückenreduktion
    Austausch von Dachziegeln (inklusive Versiegelung), Abdichtungsarbeiten am Dach
    Neueindeckung des Daches bzw. Dachabschluss bei Flachdach mittels Dachpappe, Schweißbahn etc. (auch Gründach)
    Änderung des Dachüberstands
    Erneuerung der Dachrinnen, Fallrohre, Einlaufbleche
    Notwendige Arbeiten an Antennen, Elektrik, Blitzableiter
    Schornsteinkopf neu einfassen
     
Thema: Kniestock bei Dachdämmung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vorhandenen gemauerten kniestock dämmen anleitung

    ,
  2. rigips dämmung drempel

    ,
  3. drempel gemauert

    ,
  4. kniestock porenbeton,
  5. dämmung kniestock,
  6. kniestock rigips,
  7. kni Unterspannbahn
Die Seite wird geladen...

Kniestock bei Dachdämmung - Ähnliche Themen

  1. Dachdämmung (Kaminabzug)

    Dachdämmung (Kaminabzug): Hallo liebe Heimwerker, Profis. Wir wollen unser Dachgeschoss ausbauen. Habe mich gering in die Materie eingelesen, jedoch finde ich keine Lösung...
  2. Problem bei Altbau-Dachdämmung (Übergang alte / neue Dämmung)

    Problem bei Altbau-Dachdämmung (Übergang alte / neue Dämmung): Moin liebes Forum, aktuell bin ich dabei in einem Altbau in einem Raum die Dämmung zu erneuern. Ansich ging es auch alles ganz gut und ich habe...
  3. Dachdämmen in Eigentumswohnung

    Dachdämmen in Eigentumswohnung: Hallo zusammen und erst mal ein gesundes Neues Jahr. Ich habe mir vor ca. 1 Jahr eine Eigentumswohnung im Dachgeschoss gekauft. Die äußeren...
  4. Dachdämmung: Kostenvergleich innen/außen

    Dachdämmung: Kostenvergleich innen/außen: Hallo zusammen, An unserem EFH soll demnächst das Dach gedämmt werden. Wir sind gerade dabei uns zu informieren und Angebote einzuholen. Bisher...
  5. Kniestock dämmen - diffussionsoffen??

    Kniestock dämmen - diffussionsoffen??: Hallo zusammen ich bin neu hier und habe mich im Zusammenhang mit der Renovation des neu erworbenen Eigenheims hier angemeldet. Wir haben ein...