Knackendes Laminat

Dieses Thema im Forum "Bodenbeläge" wurde erstellt von QuertreiberXL, 23.07.2015.

  1. #1 QuertreiberXL, 23.07.2015
    QuertreiberXL

    QuertreiberXL Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich habe mich wegen diesem Thema schon viel im Internet umgeschaut und für meinen Fall keine Hilfe gefunden.
    Schonmal im vorraus möchte ich sagen das der Boden von mir selbst verlegt worden ist (OBI Qualität, gut schlecht keine Ahnung, 15€ pro Qudr.).
    Er liegt nicht an der Wand an, an keiner Stelle! Fußleisten habe ich immer mal wieder entfernt und kontrolliert.
    Bin im 2 Stock Dachgeschoss.Estrich als untergrund.Trittschalldämmung ist mitverlegt.
    So jetzt zum seltsamen Problem.
    Der Boden wurde im Winter vor 4 Jahren von mir verlegt. Schon am Anfang ist mir aufgefallen das der Boden an den Fugen wo er zusammen geklippt ist knackt, nicht überall sondern am meisten im Flur. Es ist so das die eine Fuge zur anderen leicht drüber steht und wenn Druck drauf kommt Knackt sie an der anderen vorbei und kommt dannach wieder hoch.
    Da ich alles Kontrolliert hatte und alles I.O war dachte ich mir der Legt sich schon noch,
    nach ein paar Monaten war es dann auch vorbei.
    Im Sommer nun das Böse erwachen, bei steigenden Außentemperaturen fängt der Boden erst im Flur dann überall an den Fugen wo er zusammen geklipt ist an zu Knacken (Natürlich nur wenn man drüberläuft). Umso Heißer es wird wie z.B die Letzten Tage umso schlimmer wird es. Auf den Winter zu wird es dann wieder weniger bis es dann ganz weg ist. Jedes Jahr das gleiche Spiel. Alle möglichkeiten woran es liegen kann machen irgendwie keinen Sinn. Wie gesagt er steht nirgendwo an. Selbst wenn der Estrich uneben ist darf es nicht so Knacken und vorallem nicht nur Zeitweise. Feuchtigkeit ist nicht so Hoch das die was ausmachen darf usw. Meine vermutung ist mitlerweile das der Laminat selbst eine Schlechte Qualität hat. Wenn mir jemand Fachlich Helfen könnte wäre ich sehr Dankbar.

    Mit Freundlichen Grüßen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 23.07.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hallo und Willkommen im Forum :)

    • Laminat arbeitet auch, quellt und schwindet wie Holz. Das saisonbedingte Knacken kann man durch eine verleimte Verlegung reduzieren.
    • Daß es nachgibt, könnte an einer weichen, dicken Trittschalldämmung liegen, die es meist recht günstig als Rollenware zu kaufen gibt - deshalb sind die guten Trittschalldämmungen nicht ganz so billig.
    • Schließlich hätte man noch den Estrich vorher mit einer feinen Nivellierspachtelmasse ausgleichen können, um eine Ebene im Millimeterbereich zu schaffen und damit das Arbeiten des Bodenbelags bei Belastungen zu minimieren ;)
     
  4. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    19
    Dann war wohl der Untergrund vorher nicht ausreichend eben. Bei Klicklaminat sollte man ja theoretisch alles wieder aufnehmen können (schön nummerieren), dann den Untergrund richtig machen, und alles wieder verlegen. Ich vermute aber, dass nach vier Jahren die betreffenden Kanten schon ziemlich durchgenudelt sind und anschließend trotzdem nicht mehr sauber passen würden.
     
    pinne gefällt das.
  5. #4 Mr.Ditschy, 25.07.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    263
    Denke ich auch ... hast du evtl. ein Foto vom Untergrund usw.?
     
Thema: Knackendes Laminat
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. laminat fugen knacken

    ,
  2. darf laminat knacken

Die Seite wird geladen...

Knackendes Laminat - Ähnliche Themen

  1. Isolierung und Laminat auf altem Fliesenboden

    Isolierung und Laminat auf altem Fliesenboden: Hallo liebe Forenmitglieder, ich habe vor in meinem Ferienhäuschen auf dem bestehenden Fliesenboden einen Laminatboden zu verlegen. Zudem soll...
  2. Übergang Laminat Holzschwelle ?

    Übergang Laminat Holzschwelle ?: Moin, wie würdet Ihr den Übergang vom Laminat zur alten Holzschwelle machen ? Die Dehnungsfuge muss wohl bleiben, oder kann da elastisches...
  3. Linolium Laminat kleben

    Linolium Laminat kleben: Hallo Ich hab vor Linolium Laminat in eine Türleibung zu kleben. Nur was für einen Kleber nimmt man da am Besten? Der Untergrund ist Putz oder...
  4. Laminat und Türzargen

    Laminat und Türzargen: Hallo alle, ich lese immer wieder, Holztürzargen werden gekürzt, damit die Diele darunter verlegt werden kann. Öhmmm, und warum legt man die...
  5. Angle-Angle Laminat an Heizungsrohren verlegen

    Angle-Angle Laminat an Heizungsrohren verlegen: Hallo, habe mal eine Frage an euch. Hier kurz die Info. Habe mir neues Laminat mit dem System "Angle-Angle" gekauft. Dieses soll den alten...