Klimmzugstange an Altbauwand - wie stabil und sicher befestigen?

Diskutiere Klimmzugstange an Altbauwand - wie stabil und sicher befestigen? im Schrauben, Dübel, Haken und Ösen Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, bin ganz neu hier im Forum und hoffe auf eure Hilfe:-) Ich möchte eine Klimmzugstange an der Wand in meiner Altbauwohnung anbringen. Das...
  • Klimmzugstange an Altbauwand - wie stabil und sicher befestigen? Beitrag #1

DiePalme

Neuer Benutzer
Dabei seit
31.01.2022
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo,

bin ganz neu hier im Forum und hoffe auf eure Hilfe:)

Ich möchte eine Klimmzugstange an der Wand in meiner Altbauwohnung anbringen. Das Haus ist etwas über 100 Jahre alt und die Wände dementsprechend...Die Wand ist ca. 30 cm dick und geht zur Nachbarwohnung.

Eigentlich dachte ich, das sollte funktionieren, da es sich offensichtlich um eine Steinwand handelt. Leider war es dann doch nicht so einfach: Beim Bohren des ersten Lochs kam die Überaschung - die Putzschicht ist allen Ernstes 10 cm dick (!) und erst dahinter fängt das Mauerwerk an. Beim Bohren war es kaum möglich, die Stelle zu halten, der sandige Putz rieselt einem entgegen, und am Ende hatte ich statt einem 12er ein 14er Loch. Am Ende des Lochs blickt man auf die senkrechte Fuge des Mauerwerks, und in der Fuge ist auch nicht mehr allzu viel Mörtel zu sehen. Hurra.

Frage ist: Was mache ich? Bisher habe ich hauptsächlich den Tipp Gewindestangen einzementieren bekommen (mit Bohrlöchern bis ins Mauerwerk). Das habe ich allerdings noch nie gemacht. Und, die zweite Frage: bekomme ich das unter den Bedingungen fest und sicher verankert, oder muss ich damit rechnen, dass mir am Ende noch das Mauerwerk entgegen kommt?! Ist eine Mietwohnung, von daher wärs gut, wenn nur die geplanten Löcher entstehen und keine Großbaustelle;-)

Ich freue mich über eure Einschätzungen und Tipps. Mir ist halt noch nicht ganz klar, ob ich das da wirklich sicher verankert bekomme, worauf ich ggf. achten muss, und wenn es auf Gewindestangen einzementieren hinausläuft, wie ich die innerhalb der vorgesehenen Zeit gut und zuverlässig positioniert bekomme, so dass dann hinterher auch wirklich die Stange draufpasst.

Die Stange: Hold Strong HS-KC-03, Cross-Training Klimmzugstange
Stabil, weiter Wandabstand, zwei lange Wandträger mit jeweils 4 Löchern. Durchmesser der Schraubenlöcher an den Trägern: 12 mm.
 
  • Klimmzugstange an Altbauwand - wie stabil und sicher befestigen? Beitrag #2

MrHans

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.09.2020
Beiträge
1.160
Zustimmungen
215
Ort
HD
Zitat: Putzschicht ist allen Ernstes 10 cm dick
da hilft nix Gewindestange in mauer + chem Mörtel
Belastung :
versetzt mehr Stangen (M14/ M12 ) + extra breite Platte auf InnenWand zu abfangen/verteilen der Belastung. Gewichts test . solle funktionieren
 
  • Klimmzugstange an Altbauwand - wie stabil und sicher befestigen? Beitrag #3

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.930
Zustimmungen
2.140
Ort
RLP
Ist eine Mietwohnung, von daher wärs gut, wenn nur die geplanten Löcher entstehen und keine Großbaustelle;-)
Vergiss es. Du wirst es höchstwahrscheinlich nicht sicher und stabil befestigen können und dabei noch einen riesigen Schaden auf der Wand bzw. auf dem weichen Putz anrichten.
 
Thema:

Klimmzugstange an Altbauwand - wie stabil und sicher befestigen?

Klimmzugstange an Altbauwand - wie stabil und sicher befestigen? - Ähnliche Themen

Problem beim Aufhängen einer Klimmzugstange an alter Wand: Hallo zusammen, ich bin ganz neu in diesem Forum und hoffe, dass mir die erfahreneren Heimwerker hier einen Tipp geben können. Eigentlich hört...
Altbauwand ausgerissen bei Klimmzugstangen-Montage: Schönen guten Abend, Habe gestern versucht bei mir eine Klimmzugstange in einer Altbau-Wand zu befestigen. Bin folgendermaßen vorgegangen: Zuerst...
Oben