Klimaanlage für 3 Räume, im Ausland kaufen?

Diskutiere Klimaanlage für 3 Räume, im Ausland kaufen? im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Ich grüße euch liebe Community. Nun soll für das Haus, bzw. die Schlafzimmer welche unter dem Dach sind eine Klimaanlage her, da es im Sommer...

Knogle

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.08.2018
Beiträge
25
Zustimmungen
0
Ich grüße euch liebe Community.
Nun soll für das Haus, bzw. die Schlafzimmer welche unter dem Dach sind eine Klimaanlage her, da es im Sommer absolut nicht auszuhalten ist bei mindestens 35 Grad nachts im Zimmer.

Vorab: Bin gelernter Elektriker, und Schlosser, vielleicht kann ich ja irgendwas davon selber machen.
Nun gut, es sind insgesamt 3 Räume die bedient werden sollen, mit je 12m².

Budget liegt eigentlich bei max. 2000€ mit Einbau, aber das wird wohl kaum drin sein wie ich schon so sehe.
Aber wie schaut es aus wenn ich das Klimagerät im Ausland kaufen, hat jemand da Erfahrungen? Wenn ich z.B. in Spanischen Onlineshops schauen, liegen die Preise durchaus bei 50% bzw. 33% des deutschen Preises.

Bin jedoch mal für alles offen, und gespannt ob mein Budget realistisch ist.
Ich brauche kein Heizen oder ähnlich, Kühlen reicht.
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.539
Zustimmungen
1.230
Klimatechnik kommt doch einheitlich aus China (Daikin, Mitsubishi, Toshiba....), Was da für ein Label dann drauf steht ist glaube ich egal :D
Ne, ernsthaft.... selbst wenn du die Anlagen in diversen anderen Onlineshops preiswerter bekommen würdest, wer will dir die Anlagen dann mit Kältemittel befüllen oder in Betrieb nehmen? Selbst machen darfst du das nicht.
 

Knogle

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.08.2018
Beiträge
25
Zustimmungen
0
Klimatechnik kommt doch einheitlich aus China (Daikin, Mitsubishi, Toshiba....), Was da für ein Label dann drauf steht ist glaube ich egal :D
Ne, ernsthaft.... selbst wenn du die Anlagen in diversen anderen Onlineshops preiswerter bekommen würdest, wer will dir die Anlagen dann mit Kältemittel befüllen oder in Betrieb nehmen? Selbst machen darfst du das nicht.
Danke euch, das macht Sinn!
Wieviel kostet denn sowas? Kommt man da mit so einem Budget hin?
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.539
Zustimmungen
1.230
Schau doch mal beim erstbesten Googletreffer, manche bieten auch Installationsservice mit an. Allerdings ist fraglich, inwieweit du die benötigte Kälteleistung und die Montageorte selbst beurteilen kannst? Wäre nicht erst mal ein Angebot mit Beratungsgespräch vom Elektriker/Klimatechniker um die Ecke sinnvoll?

Kommt man da mit so einem Budget hin?
Nein, sicherlich nicht - nicht für drei Räume.
 

Knogle

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.08.2018
Beiträge
25
Zustimmungen
0
Schau doch mal beim erstbesten Googletreffer, manche bieten auch Installationsservice mit an. Allerdings ist fraglich, inwieweit du die benötigte Kälteleistung und die Montageorte selbst beurteilen kannst? Wäre nicht erst mal ein Angebot mit Beratungsgespräch vom Elektriker/Klimatechniker um die Ecke sinnvoll?
Genau, das habe ich mir auch gedacht, jedoch gibt es leider nur eine Fritzen hier.
Der macht gerade beim Nachbar die Klima, jedoch will der für einen Kostenvoranschlag schon 300 Euro.
 
Niedersachse

Niedersachse

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.10.2018
Beiträge
449
Zustimmungen
169
Ort
bei Hannover
Danke euch, das macht Sinn!
Nein, Sinn macht so etwas nicht, die bauen Uhren.

Kommt man da mit so einem Budget hin?
Mit 2000 Euro nie im Leben. Und bedenke, was passiert, wenn die Anlage aus Spanien oder Nordkorea ( :D ) defekt geliefert wird oder kurze Zeit später etwas kaputtgeht. Willst Du dann alles zurückschicken und warten, bis Ersatz aus dem Ausland geliefert wurde? Hier würde ich auf jeden Fall in der näheren und weiteren Umgebung nach einem Händler/Installateur suchen, auch wenn es erst einmal etwas kostspieliger ist. Möglicherweise kannst Du mit dem ja absprechen, einige Arbeiten selbst zu erledigen.
 

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
1.941
Zustimmungen
683
Ort
50189 Elsdorf
Hab vor 3 Jahren ein Sinclair Splitgerät montiert. Temperaturen unter dem Dach mit 120mm Isolierung aus 1988 unerträglich, wie bei dir. Schlafzimmer 27qm ist in 20 Min. angenehm runtergekühlt. Komplettpreis (Lieferung, extra Stromleitung aus dem Keller, separat abgesichert, Montage, Befüllung, Inbetriebnahme) € 2.700 Ich fands angemessen
 

Knogle

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.08.2018
Beiträge
25
Zustimmungen
0
Danke euch, werde dort auch mal schauen.
Ich habe ausserdem mein Budget jetzt mal aufgestockt auf 3000, ist wohl realistischer.
Den E-Teil würde ich gerne selber machen, zumindest dahin legen wo es hin soll, denn da habe ich schon viel gepfusche erlebt.
 
Zuletzt bearbeitet:

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
4.177
Zustimmungen
1.078
Ort
Mainz
Also ich habe seit einer Weile eine MundoClima MUPR-12-H7 mit R32 fast ganzjährig in Betrieb (Kühlen und Heizen) und bin top zufrieden damit.
Wenn deine Räume nah beieinander sind, reicht eine Klimaanlage mit dieser Leistung in der Mitte zum Kühlen locker aus. Kalte Luft sinkt ja nach unten und verteilt sich im Gegensatz zu Wärme auch gut durch offene Türen.

Ich würde dir die Anlage inkl. Installationskit empfehlen, dann kannst du den Einbau komplett selbst machen (solltest du mit deinen Kenntnissen locker schaffen), brauchst kein Spezialwerkzeug und du hast trotzdem Garantie/Gewährleistung. Und es ist (soweit ich weiß) auch offiziell erlaubt, da du nicht direkt mit dem Kältemittel arbeitest.
Mit so einem Set plus etwas Zubehör und Selbsteinbau kommst du dann mit guten 1000 Euro hin für eine Anlage.

Bei Dachgeschoss ist eben nur die Frage, wo und wie du das Außengerät montieren kannst. Wenn das aufs Dach soll, musst du natürlich wissen wie das geht, sonst brauchst du doch eine Firma. Meins ist im EG an der Außenwand auf ca. 2,5m, das war nicht so schwierig.
 

Knogle

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.08.2018
Beiträge
25
Zustimmungen
0
Danke dir! Werde mir das aufjedenfall mal ansehen.
Ich bin am Ende einer Hausreihe, und da soll das Gerät an die Außenseite, etwa da wo auch die Schlafzimmer sind, bei ca. 8 Meter Höhe, wird also ggf. Gerüstbauer gebraucht.
 

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
4.177
Zustimmungen
1.078
Ort
Mainz
Danke für den Hinweis, das scheint sich geändert zu haben. Damals wurde explizit damit geworben, dass man diese Quick-Connect-Geschichte auch offiziell selbst anschließen darf.
Naja, was man davon hält, muss man selbst wissen. Diese Sets werden jedenfalls auch extra inkl. Lecksuchspray verkauft, falls der Klimatechniker seins vergessen hat :D
 

Knogle

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.08.2018
Beiträge
25
Zustimmungen
0
:D Habe heute mal bei 3 Betrieben rumgefragt, die wollen zwischen 2400 und 2800 Euro pro Raum, das sprengt das Budget leider extrem.
Da wird es wohl bei nem Ventilator bleiben für den Sommer.
Am liebsten würde ich die Gerätschaften ja zumindest selbst montieren da wo die hinsollen, damit nur noch die Kältemittelleitungen verlegt werden müssen, aber viele Betriebe wollen das Ding wohl dann am Ende nicht in Betrieb nehmen.
 

Holzwurm50189

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
12.05.2017
Beiträge
1.941
Zustimmungen
683
Ort
50189 Elsdorf
Je nach dem könntest du versuchen, die anderen Räume über 1 Kühlung mit zu kühlen. Ich bewohne eine normale DHH, die ja irgendwie bundesweit alle gleich sind. Da kann man schon im gesamten OG merken, wenn das Ding läuft. Wenn jetzt noch in Treppenhaus ne Wand wäre und an der Treppe ne Tür (Mobile TRennung) oder ähnliches, würde das wahrscheinlich reichen @Knogle ... wenn du aus dem Kölner Einzugsbereich bist, kann ich dir die Adresse meines Lieferanten gerne geben
 

Knogle

Neuer Benutzer
Dabei seit
08.08.2018
Beiträge
25
Zustimmungen
0
Je nach dem könntest du versuchen, die anderen Räume über 1 Kühlung mit zu kühlen. Ich bewohne eine normale DHH, die ja irgendwie bundesweit alle gleich sind. Da kann man schon im gesamten OG merken, wenn das Ding läuft. Wenn jetzt noch in Treppenhaus ne Wand wäre und an der Treppe ne Tür (Mobile TRennung) oder ähnliches, würde das wahrscheinlich reichen @Knogle ... wenn du aus dem Kölner Einzugsbereich bist, kann ich dir die Adresse meines Lieferanten gerne geben
Ja ich bin aus dem Kölner Gebiet, würde mich sehr darüber freuen ;)
 
Thema:

Klimaanlage für 3 Räume, im Ausland kaufen?

Klimaanlage für 3 Räume, im Ausland kaufen? - Ähnliche Themen

3 Zimmer mit 1 Klimaanlage kuehlen: Ich gruesse euch liebe Community. Ich habe in meinem Haus 3 Zimmer mit gleicher Groesse unter dem Dachboden (15m^2 pro Raum) Alle 3 Zimmer...

Sucheingaben

Anbieter von Split-Klimaanlage mail

Oben