Kleinfundement für einen Fahnenmast

Dieses Thema im Forum "Estrich, Mauer und Putz" wurde erstellt von Atoll116, 07.07.2015.

  1. #1 Atoll116, 07.07.2015
    Atoll116

    Atoll116 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir gestern mit aus Garten - und Landschaftsbeton (Ruck Zuck Beton) ein Fundament gegossen. Dieses hat die Haße von 40X40X80 cm. Das habe ich mit dem o.g. Beton ausgegossen, in die Mitte eine Bodenhülse aus Kunststoff (37 cm lang) eingesetzt und das alles ordentlich verdichtet. Der Fahnenmast ist aus Alu (6 Elemente a 100cm). Den wollte ich nun aufstellen doch es kamen Warnungen. " Der Beton ist zwar har aber nicht durchgehärtet." Ich soll das Ganze nun mal einige Zeit ruhen lassen. Das Ganze steht in windiger Gegend, also in Schleswig Holstein. Dir Fahne hat die Maße 90 X 150.
    Frage: Wann darf ich Flagge zeigen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 07.07.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hallo und Willkommen im Forum :)

    Braucht 14 Tage spätestens 4 Wochen ist es durchgehärtet. Wasser drauf machen und Behälter drüber stellen bei der Sonne, sonst könnte er reißen ;)
     
  4. #3 Atoll116, 07.07.2015
    Atoll116

    Atoll116 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das heißt also: 14 Tage nicht belasten?
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 07.07.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Keine Zeit? Was steht im technischen Beiblatt?

    In der ersten Woche zählt jeder Tag. Da es schnellhärtender Beton ist, würde ich sagen die Hälfte der normalen Zeit genügt, also eine Woche.

    Die Belastung von so einem Mast ist ja auch nicht so stark, solange keine Fahne dran hängt und es nicht stürmt . . .
     
  6. #5 Atoll116, 07.07.2015
    Atoll116

    Atoll116 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    in 28 Tagen begehbar. Am 18.07. Kommt Besuch. Da sollte die Landesfahne wehen....hihi
     
  7. #6 harekrishnaharerama, 07.07.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Wie schon gesagt, wenn nicht gerade Sturm weht, würde ich es riskieren ;)
     
Thema: Kleinfundement für einen Fahnenmast
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ruck zuck beton fahnenmast

    ,
  2. beton machen fahnenmast

Die Seite wird geladen...

Kleinfundement für einen Fahnenmast - Ähnliche Themen

  1. Fahnenmast?

    Fahnenmast?: Hallo zusammen, habe kein geeigneteres Unterforum gefunden, aber benötige mal wieder einen Fahnenmast, da es mir seit circa 15 Jahren schon das...