Kleines Solarpanel am Dach montieren

Dieses Thema im Forum "Dach" wurde erstellt von Dude23, 05.01.2013.

  1. Dude23

    Dude23 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu hier und hoffe, dass ich wenigstens halbwegs im richtigen Boardbereich gelandet bin.

    Es geht um folgendes:

    Wir wohnen hier zur Miete in einem Drei-Parteien-Haus, die Vermieterin ist meine Schwiegermutter (mit der ich mich gut verstehe ;)). Aufgrund dieser Umstände übernehme ich hier so etwas ähnliches wie eine Hausmeister-Tätigkeit, zumindest soweit es meine "Handwerkskünste" zulassen (Glühbirnen im Treppenhaus wechseln geht schon :D). Jedenfalls: Zwischen Haus und Garage führt ein schmaler Gang zur Haustüre hin, die auf der Rückseite des Hauses liegt. Da die Außenbeleuchtung relativ dürftig ist und am Anfang dieses Gangs die Briefkästen abends immer in absoluter Finsternis liegen, haben wir uns entschlossen dort eine solarbetriebene Außenleuchte anzubringen. Das dazugehörige Solarpanel (ca. 15x20cm groß) soll nun wenn möglich auf dem Dach der Garage (Satteldach, "Großflächenziegel" -> Ziegelarten) montiert werden, das Richtung Süden zeigt und nicht beschattet wird.

    Die Halterung des Solarpanels ist aus Plastik (aber schon stabil) und bietet vier Löcher zur Befestigung. Ich hatte mir das etwas kleiner vorgestellt und weiß nun nicht so recht, wie ich das befestigen soll. Einerseits muss es nicht die nächsten 100 Jahre da oben bleiben, andererseits sollte es einen gröberen Sturm schon auch überstehen. Ich will das Teil aber sehr ungern irgendwie an oder unter den Ziegeln befestigen, das Dach sollte möglichst unangetastet bleiben (ich kenn mich dafür einfach zu wenig aus). Eine Idee war jetzt von mir, ein langes und ein kurzes Brett mittels Winkel zu einem Rechteck zu verbinden, das kurze Stück außen an der Mauer/Seite der Garage zu befestigen und das Panel dann am langen Stück zu montieren. Ich befürchte aber, dass das mit einer gewissen Hebelwirkung einhergeht, die ich schwer einschätzen kann und die vielleicht zu stark auf das ganze einwirkt.

    Hat vielleicht hier jemand eine Idee, wie man sowas unkompliziert und doch sicher über die Bühne bringen könnte?

    Vielen Dank schon im Voraus für alle Tipps und Ratschläge!

    Liebe Grüße,
    Dude
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 06.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Willkommen im Forum :)

    Du mußt das Teil am Dachstuhl festmachen, dann die Ziegel ausschneiden und einen Kragen um die tragende Konstruktion herum machen, wie bei den Schornsteinen oder Abluftrohren. Bessere Halterungen gehen zwischen den Dachziegeln durch ohne daß man diese bearbeiten muß.

    Bei Dacharbeiten immer mit Seil und Geschirr absichern ;)

    [​IMG]
     
  4. Dude23

    Dude23 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Leider hilft sie mir nicht so recht weiter. Es handelt sich bei mir ja lediglich um ein kleines Solarfeld, wie gesagt: 15x20cm groß. Das ist so wie auf diesem Bild hier: http://www.meine-lampe.com/images/1170710.jpg
    Nur dass ich das Solarpanel nicht an der Wand anbringen kann, weil da nicht genug Platz ist Richtung Süden. Da wo Platz wäre, hab ich ständig Schatten. Also muss es irgendwie auf's Dach, ich will und werde da aber nichts mit den Ziegeln machen. Ich kenn mich da einfach nicht aus und das gehört nicht mir. Ich hatte also nach einer Art "Trick 17" gesucht, einer Idee wie man es (vielleicht seitlich an der Wand) befestigen könnte ohne direkt am Dach irgendwas manipulieren zu müssen. Eben so ähnlich wie meine, sicherlich etwas wackelige, Idee mit dem Rechteck aus Brettern.
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 06.01.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    So ein C-Eisen ginge doch?

    Wie fest sind die Ziegel? Kannst Du nicht einen festkleben und darauf dann das Panel - vielleicht mit einer dünnen MDF-Platte als Klebe-Vermittler bei Monatageklebern dazwischen, oder einfach mit Heißkleber, hält eigentlich auch ganz gut

    Drahten fällt mir da noch ein oder mittels Kabelbindern festzurren - mußt Du mal schauen, ob das durch die Ritzen durchgeht ;)
     
  6. Dude23

    Dude23 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    An Draht oder Kabelbinder hab ich noch gar nicht gedacht. Das könnte funktionieren. Nur hoffentlich haut's mir dann beim nächsten Sturm nicht die Ziegel mit runter. Ich werd das mal ausprobieren und mich dann hier wieder melden ;)
     
  7. #6 howie67, 08.01.2013
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich komme nicht ganz klar mit der Beschreibung des Rechteckes und wo das dann angebracht werden soll?
    Aus 2 Brettern kann man kein Rechteck bauen...
    und wie lang wären die Bretter?
     
  8. #7 harekrishnaharerama, 08.01.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Oben - #3 Antwort - hat er einen Link mit 'nem Bild ;)
     
  9. #8 howie67, 08.01.2013
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Oh bist Du heute wieder gut drauf...
    Lies Dir mal meine Frage durch. Ich will nicht wissen wie das Modul aussieht...
     
  10. #9 harekrishnaharerama, 08.01.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Alles klar . . . verpennt
     
  11. Dude23

    Dude23 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, da hab wohl auch ICH gepennt ;)
    Ich meinte natürlich kein Rechteck, sondern einen rechten Winkel. Klarer Fall von "nicht konzentriert bei der Sache".

    Ich denke ich komme mit der Kabelbinder-Variante klar. Ich hatte noch keine Zeit das zu testen, bisschen Tageslicht wäre nicht schlecht :)
     
  12. Dude23

    Dude23 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hat super geklappt mit den Kabelbindern, vielen Dank für den Tip!
     
  13. #12 howie67, 18.01.2013
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Rückantwort.
    Weisst Du über was wir uns hier immer freuen, Bilder... ;)
     
  14. Dude23

    Dude23 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich mach welche sobald man das Ding wieder sehen kann. Aktuell ist es unter ca. 22cm Schnee begraben :D
     
  15. Dude23

    Dude23 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Zwar verspätet, aber besser als nie: Hier die Fotos.

    WP_20130303_001[1].jpg WP_20130303_002[1].jpg
     
  16. #15 harekrishnaharerama, 09.03.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Hallo :)

    Die Aufhängung hätte ich ja gerne mal aus der Nähe betrachtet.
    So ein Kabel kostet nicht soviel, dann kannst Du das auch richtig an der Wand und dem Dach entlang verlegen, damit es nicht so hängt ;)
     
  17. Dude23

    Dude23 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja das wäre sicher möglich gewesen. Da wäre noch ganz viel möglich gewesen, aber es hat so gepasst und mehr brauch ich ehrlich gesagt nicht.
     
Thema: Kleines Solarpanel am Dach montieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. solarpanel halterung selber bauen

    ,
  2. solar panel halter

    ,
  3. halter für solarpanel

    ,
  4. solarpanel Dach,
  5. solarpanels dach,
  6. Solarpanel auf dem dach,
  7. solarpaneel anbringen,
  8. solarpanel befestigung dach,
  9. solarpanel befestigen,
  10. solarpanel anbringen wo,
  11. solarpanels montieren,
  12. wie kannich solarpanele montieren,
  13. solarplanel auf garage befesrigen,
  14. solarpanel befestigung,
  15. solarzellenhalterung,
  16. solarzellen halterung selber bauen,
  17. kleines solarpanel auf dach montieren,
  18. solar panel halterungen,
  19. solar halterung selber bauen,
  20. solarpanel halterung bauen,
  21. wie muss ich mich auf dem dach sichern,
  22. solarpanel montieren,
  23. sonnenpanel halter an die wand schrauben,
  24. solar auf gartenhaus befestigen,
  25. kleine solar panels auf dem dach befestigen
Die Seite wird geladen...

Kleines Solarpanel am Dach montieren - Ähnliche Themen

  1. Deckenpaneele in kleinem Bad.

    Deckenpaneele in kleinem Bad.: Hallo. Bin am Renovieren und brauche für mein Gäste Bad bestehend aus Dusche, Waschtisch und Wandhängendes WC eine Decke. Die Maße sind 84cm Breit...
  2. Abstand Heizungsrohre Heizkörper zu klein

    Abstand Heizungsrohre Heizkörper zu klein: Hallo! Ich würde gerne einen alten Heizkörper meine Gaszentralheizung geben einen neuen und größeren austauschen. Bei dem neuen Heizkörper...
  3. Dach über die Terasse

    Dach über die Terasse: Halloauf dem Foto [ATTACH] wie kann ich das am besten von unten zumachen, man hatte mir mal gesagt das ich dafür die grünen Gipskarton platten...
  4. Dach mit Trapezblech

    Dach mit Trapezblech: Hallo Zusammen, mein Pultdach (5% Neigung) muss erneuert werden. Die Fläche beträgt 125qm. Material ist Trapezblech gefärbt mit einer...
  5. Möbelrollen unter TV-Sessel montieren, aber wie?

    Möbelrollen unter TV-Sessel montieren, aber wie?: Ich habe einen TV-Sessel im Hobbyraum, welcher saubequem ist, sich allerdings kaum an einen neuen Ort schieben lässt, weil da unter der Halterung...