Kleines Bad auf Holzdielen bauen [Pic inside]

Diskutiere Kleines Bad auf Holzdielen bauen [Pic inside] im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, ich möchte in meinem alten Gästezimmer ein kleines Bad einbauen, mit Rigipswänden als Abtrennung (siehe Foto, entlang der roten...

  1. Bartel

    Bartel Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,
    ich möchte in meinem alten Gästezimmer ein kleines Bad einbauen, mit Rigipswänden als Abtrennung (siehe Foto, entlang der roten Linien) und darin Waschbecken, Toilette und eine Dusche unterbringen.


    [​IMG]

    Das Waschbecken, wie man es auf dem Foto sieht, hängt dort schon seit über 20 Jahren, deswegen ist der Wasserzulauf kalt/warm und der Wasserablauf natürlich schon vorhanden (auch für eine Toilette, siehe Foto in der Zimmerecke). So weit, so unkompliziert – der Dielenboden soll im neuen Bad dann so bleiben, wie er jetzt ist! So ein Holzdielenboden schwingt natürlich, wobei ich beim Waschbecken keine Probleme sehe und bei der Toilette auch nicht. Unter das Vorwandelement für's Hänge-WC kann man ja erst noch eine passende stabile Holzplatte auf den Boden schrauben, dann soll das alles ordentlich und dauerhaft funktionieren.

    Ich bin aber noch am Überlegen, wie das mit der Dusche am besten klappt, ohne dass im Laufe der Zeit durch die Schwingungen die Silikonfugen zur den Wänden reißen. Hat da jemand schon Erfahrung mit gemacht und kann mir sagen, wie ich das mit der Dusche am besten anstelle?! Auch sonstige Tipps nehme ich gerne entgegen. :)

    Danke und Grüße, Bartel.
     
  2. Anzeige

  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    726
    Hallo @Bartel
    Ich würde das in etwa so machen:
     
  4. Bartel

    Bartel Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Hmmm, der im Video öffnet natürlich seinen Dielenboden. Das möchte ich aber vermeiden, aus Stabilitätsgründen, weil meine Duschtasse nicht in die Zimmerecke geht …
     
  5. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    726
    Alternativ würde mir dann noch ne Komplettdusche einfallen.
     
  6. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.237
    Zustimmungen:
    453
    Was, auf die kleine Fläche noch ein WC und eine Dusche??? Und ne Türe auch irgendwo? Wie soll das denn gehen? Wie groß ist die Fläche?
     
  7. Bartel

    Bartel Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Klar, das geht. :cool: Das Waschbecken könnte ich zum Beispiel ganz nach links schieben, so dass es dann fast an die (noch zu erstellende) Rigipswand anstößt. Dann wäre rechts davon, wo jetzt das graue Kunststoff-Abwasserrohr zu sehen ist, Platz für das WC. So ein Duofix ist ja gerade mal 50 cm breit, iirc.
    Und dann käme die Dusche (80x80) genau in die Nische zwischen Kamin und den beiden Rigipswänden. Da haste zwischen Waschbecken/WC und der Dusche ja noch massig Platz. :)
    Die Tür würde dann entweder nach außen ins Zimmer hinein öffnen, oder aber es wird eine Glasschiebetür verbaut, nach entsprechender Verstärkung der Rigipswand durch OSB-Platten o. Ä.

    Ich hab jedenfalls schon kleinere Bäder gesehen … ;)

    Die endgültige Platzierung von Waschbecken/WC/Dusche steht aber noch nicht hundertprozentig fest. Bin momentan ja noch in der „Machbarkeitsstudie“ …
     
  8. #7 asconav6, 05.11.2018
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    42
    Für das WC benötigst Du aber ein 100er Abwasserrohr.
     
  9. Bartel

    Bartel Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Hab ich doch, siehe Foto ... das Abwasserrohr des Waschbeckens mündet in ein 100er Rohr.
     
  10. #9 Gerold77, 05.11.2018
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    209
    ...woran ja auch noch Waschbecken und Dusche angeschlossen werden müssen, d.h. die Unterkante der Duschtasse liegt mal mindestens 25 cm über OK Fußboden, wahrscheinlich aber noch ein gutes Stück höher.
     
  11. Bartel

    Bartel Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    @Gerold77 So ist es, richtig erkannt. Weswegen ich für den Abgang der Dusche an geeigneter Stelle senkrecht durch den Boden gehen werde. Direkt unter dem Raum befindet sich der Heizungskeller und auch die Abwassersammelleitung meines Hauses. - An das vorhandene 100er Rohr werd ich nur Waschbecken und Toilette abführen, da spielt der Abstand von Unterkante HT-Rohr zum Dielenboden nicht die Rolle.
     
  12. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.237
    Zustimmungen:
    453
    @Bartel und wie ist die Abmessung? Würde mich schon interessieren. Du hast schon kleineres Bad gesehen? Bei den Zwergen? ;)

    Wie den auch sei: umfallen kann da keiner! Und zur Not kann man sich schon mal die Füße waschen während man auf dem Klo sitzt :cool:

    Weiterer Vorteil? Gäste fahren bald wieder heim.:D
    Ach eine lichtdurchflutete Wohlfühloase...:)
    *Spott aus* :p
     
  13. #12 postler1972, 05.11.2018
    postler1972

    postler1972 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2015
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    55
    ich finde auch das die Fläche zu klein ist. Freue mich aber auf die Bilder wenn es fertig ist
     
    Maggy gefällt das.
  14. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.237
    Zustimmungen:
    453
    Wie willst du denn da Fotos machen?
     
  15. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    726
    Ich weiß gar nicht was ihr habt, gut durchdacht funktioniert das doch durchaus.
     
  16. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    41
    Schon, aber du willst auch sitzen und mit den Händen agieren können.
     
  17. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    726
    :D:D:D
    Sorry Bilder im Kopp......*soderartlachenmüssen*
     
    Maggy gefällt das.
  18. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.829
    Zustimmungen:
    439
  19. #18 asconav6, 06.11.2018
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    42
    Ich finde die Größe auch OK. Habe schon öfters so kleine Bäder gesehen. Und wie Neige schon schrieb, geschickt durchdacht ist das alles machbar.
     
  20. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bartel, 06.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2018
    Bartel

    Bartel Benutzer

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Warum so viel Spott? :rolleyes: Vielleicht kommt irgendwann die Oma zu uns ins Haus, dann kann sie dieses ehemalige Gästezimmer beziehen und freut sich bestimmt, wenn sie ihr eigenes Bad hat. Ist dann doch egal, wie genau die Abmessungen sind, Hauptsache, es ist für die tägliche Körperhygiene alles da einschließlich flacher, aber dennoch relativ großzügiger Duschtasse, also geradezu barrierefrei. ;)

    Keine Ahnung, @Maggy, wie alt du jetzt bist, aber irgendwann im Alter legst du auf kurze Wege vielleicht auch mehr Wert als auf eine „lichtdurchflutete Wohlfühloase". Auch wünsche ich dir, dass du überhaupt eine Familie hast, bei der du im Alter willkommen bist. Denk mal drüber nach. :D
     
    Maggy gefällt das.
  22. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    726
    Ich kann die Gedanken von @Bartel durchaus nachvollziehen. Welcher Gast schätzt es nicht, seinen eigenen Hyienebereich zu haben.
    @Bartel da du von barrierefrei schreibst, würde ich tatsächlich überlegen, den Holzboden auszuklinken. Wenn du Maße lieferst, könnte man zusammen eine gute Lösung erarbeiten. Verlegung von Anschlüssen scheint ja kein Problem darzustellen.
     
Thema:

Kleines Bad auf Holzdielen bauen [Pic inside]

Die Seite wird geladen...

Kleines Bad auf Holzdielen bauen [Pic inside] - Ähnliche Themen

  1. Fugenloses Bad - welche Möglichkeiten gibt es ?

    Fugenloses Bad - welche Möglichkeiten gibt es ?: Hallo, Wir müssen zwei Bäder renovieren. Optisch sollen die Oberflächen fugenlos sein. Nun habe ich als Material Respatex gefunden, das Material...
  2. Fußbodenheizung im Bad dauerhaft laufen lassen?

    Fußbodenheizung im Bad dauerhaft laufen lassen?: Hallo, ich bin umgezogen und habe nun erstmals Fußbodenheizung. Eine Empfehlung des Vermieters war, dass es letztlich kostensparender wäre sie...
  3. Kleines Zimmer unter Hausgiebel isolieren und herrichten

    Kleines Zimmer unter Hausgiebel isolieren und herrichten: Liebe Forenmitglieder, habt mir schon mal geholfen. Ich möchte im 3. OG , drüber der begehbare Dachstock und links und rechts vom Zimmer sind...
  4. Warmes Wasser im Bad

    Warmes Wasser im Bad: Hallo, ich benötige Hilfe bzgl. der Bereitstellung von Warmwasserbereitung in Badezimmer nur für das Handwaschbecken. Eigentlich wird das...
  5. TV-Wandhalterung an Gipskartonwand mit kleinem Hohlraum

    TV-Wandhalterung an Gipskartonwand mit kleinem Hohlraum: Hallo zusammen, Ich bin kein Heimwerkerkönig, deshalb frage ich lieber nach eurer Meinung. Ich möchte einen TV (ca. 20 kg) an der Wand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden