Kleiner Gulli im Waschkeller nimmt nur langsam Wasser auf!? Leider nicht zu öffnen.

Diskutiere Kleiner Gulli im Waschkeller nimmt nur langsam Wasser auf!? Leider nicht zu öffnen. im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo. Im Waschkeller ist in der Mitte ein stabiles (Guß?)-Gitter. Evtl. 15x15cm. Foto...

Tobias Claren

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
28
Zustimmungen
0
Hallo.

Im Waschkeller ist in der Mitte ein stabiles (Guß?)-Gitter. Evtl. 15x15cm.
Foto: http://s3.imgimg.de/uploads/Waschkellerabflusse938f3ceJPG.jpg

Kippe ich da Wasser rein, reicht schon ein Eimer dass es auf den Fliesen steht.
War bisher nie ein Problem. Falls ich da aber einen oder mehrere Teppich(e) reinigen wollte, könnte das ein Problem werden.

Sind diese Abflüsse einfach so schwach, oder ist der irgendwie "dicht"?
Diese kleine Gitterplatte wurde leider irgendwann beim Fliesen fixiert (ich war es nicht...).
Kann man das auch ohne es zu öffnen und ohne ein Unternehmen zu beauftragen selbst prüfen und gegebenenfalls beheben (falls das nicht einfach so ein geringer Durchlauf ist)?

Druck, Säure (Rohrfrei, 33%ige Salzsäure...), heißes Wasser, mechanisch...
Falls da überhauot was drin sitzt, und das nicht eher normal ist.


Grüße...
 
Zuletzt bearbeitet:

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
4.369
Zustimmungen
604
Ort
NRW
Hallo!
Ohne das das Gitter entfernt wird gibt das nichts vernünftiges, sieh doch mal ob der Fliesenspezialist da wirklich das Gitter mit zu gefliest hat, mal mit einem Schraubenzieher an den Fliesen vorbei versuchen den Fugenfüller etwas weg zu nehmen, ansonsten könnte man auch wenn man etwas Geschick hat mit einer Flex und geeigneten Scheibe das Gitter soweit frei schneiden das man es entfernen kann.
Da mit Chemie herum Experimentieren wird dir nichts bringen.
 

Tobias Claren

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
28
Zustimmungen
0
Leider ließ sich das hier nicht mehr löschen.
Ich glaube das war kein "Spezialist", sondern meine Mutter mit Nachbarin. Zumindest bei den anderen Fliesen im Keller.

Ich habe mit einem alten Küchenmesser das Silikon weggekratzt, und dann an einer Ecke einen Zurrgurthaken eingehängt, und kräftig daran gezogen. Ich weiß nicht wozu der Silikon gut sein sollte. Auch wenn der Rand nicht ganz dicht verputzt wäre, so ist es doch abschüssig. Unter die Fliesen sollte also kein stehendes Wasser gelangen. Und wenn Wasser steht, würde da eh von unten Wasser dran kommen.
Ich sehe jetzt keinen Grund das wieder abzudichten.

Ich holte da eine ganze Handfegerschaufel "Erde" raus (der Dreck wurde wohl kompostiert). Über und unter dem Plastikkorb. Ganz unten sogar eine graue tonartige Schicht (das waren wohl schon geologische Zeiträume ;) ).

Ich gehe davon aus, dass es frei sein müsste. Hatte noch keine Möglichkeit große Mengen Wasser reinzukippen Da war kein klassicher Abfluss, sondern so eine Art Spalt am Boden einer der vier Wände unter den man auch greifen konnte.
Ich konnte so ein Metallband weit durchschieben.
 
Thema:

Kleiner Gulli im Waschkeller nimmt nur langsam Wasser auf!? Leider nicht zu öffnen.

Sucheingaben

kellergully

,

gulli im keller verstopft

,

keller gulli

,
kellergulli
, gulli im keller, kellergulli verstopft, keller abfluss verstopft, bodenablauf keller verstopft, abfluss im keller verstopft, abfluss gulli, abfluss keller verstopft, bodenablauf verstopft language:DE, gulli keller, gulli keller verstopft, Abflußgulli, bodenablauf waschküche verstopft, abfluss im keller läuft über, keller abfluss reinigen, gully im keller, abflussgulli, gulli abfluss, bodenablauf keller reinigen, bodenablauf verstopft, gulli für keller, waschkeller Abfluss
Oben