Kellerwand (Welche Schritte; Welches Material?)

Diskutiere Kellerwand (Welche Schritte; Welches Material?) im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich bin neu hier und auch so ein Laie was das Heimwerken angeht. Dennoch haben ein paar Freunde und ich das Vorhaben gestartet einen Teil...

  1. levi

    levi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu hier und auch so ein Laie was das Heimwerken angeht. Dennoch haben ein paar Freunde und ich das Vorhaben gestartet einen Teil unseres Kellers in eine Art Karaoke-/Partyraum umzugestalten. Beim Möbel entsorgen ist uns aufgefallen, dass ein paar Wände mehrere große und Tiefe Risse hat. Eine Wand war so stark beschädigt, dass wir uns einigten den Verputz an dieser Wand ganz zu entfernen. Aus welchem Material die Wand selbst besteht, kann ich nur raten. Sie bröckelt leicht und fühlt sich "sandig" an. ein Close-Up Foto findet ihr im Anhang.

    Meine Fragen sind nun:

    • War das richtig? Müssen wir an allen 4 Wänden den Verputz entfernen um es auszugleichen?
    • Sind die Risse gefährlich?
    • Was sind unsere nächsten Schritte? (Verspachteln, Verputzen?) Welches Arbeitsmaterial verwende ich in meiner Situation am besten?

    Der Raum selber soll im Endeffekt noch mit Farbe bestrichen werden. Große Bedenken macht mir die Wand mit den großen und tiefen Rissen. Anscheinend wurde hier schon einmal drüber gespachtelt. Sollte ich den lieber oben lassen oder kann ich ohne Probleme den alten Putz entfernen und neu machen?

    Ich würde mich über jeden Rat sehr freuen, da ich meist mit den Verkaufspersonal in diversen Bauhäusern nicht das Gefühl habe gut beraten zu werden, hoffe ich hier auf gute Antworten. Bilder im Anhang

    Vielen, Lieben Dank :)

    lg Oli
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. levi

    levi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hier noch 3 Fotos von der "Problemwand"

    lg Oli
     

    Anhänge:

  4. #3 Markus86633, 22.02.2015
    Markus86633

    Markus86633 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Da das ganze keine Fenster hat ist das einzige gute daran. Sonst wäre eine Aussenwand betroffen - das wäre ganz schlecht. Hier ist es ratsam evtl mal einen Baustatiker zu rate zu ziehen. Das ganze sind keine Setzungsrisse mehr. Hier arbeitet irgendwas ganz gewaltig. Das kann sich bis zum Fundamentschaden hinziehen.
    Im Boden sind keine Risse?
    Ist diese Wand evtl. Bei einem Anbau der irgendwann mal getätigt würde? Sicherlich kann das ganze mit Gitter oder Rippenstreckmetall verputzt werden, alternativ eine Vorsatzschale davor geschraubt. Jedoch sollten diese Risse erstmal erforscht werden, denn das geht schon arg weit
     
  5. levi

    levi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.02.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also im Boden sind zumindest keine Risse.. über diese Wand befindet sich unsere Terasse und dort wurde vor längeren Jahren einmal eine Überdachung aus Holz gebaut.. könnte vllt dadurch passiert sein?

    Ich werde erstmal einen Statiker um Rat bitten und dann dementsprechend vorgehen.. danke für die Antwort! :)
     
Thema: Kellerwand (Welche Schritte; Welches Material?)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. risse kellerwand gefährlich

    ,
  2. welches material für salpeterwand

Die Seite wird geladen...

Kellerwand (Welche Schritte; Welches Material?) - Ähnliche Themen

  1. Betongarage welches Material ist das ?

    Betongarage welches Material ist das ?: Hallo, Möchte unsere Garage wieder auf Vordermann bringen. In der Garage selbst ist noch keine große Feuchtigkeit zu sehen. Leider fehlt mir die...
  2. Regenrinnenabwasserrohr oberirdisch - Material

    Regenrinnenabwasserrohr oberirdisch - Material: Hallo zusammen, für die Regenentwässerung meines Gartenhauses müsste ich etwa 6 Meter lang ein oberirdisches Rohr verlegen. Das Rohr wäre nicht...
  3. Kellerwand dämmen (und abdichten)

    Kellerwand dämmen (und abdichten): Hallo zusammen, meine Grundmauer liegt derzeit frei. Die Mauer hat bereits eine entsprechende Grundierung, folgen sollen zwei...
  4. Kellerwand abdichten und dämmen, wie tief?

    Kellerwand abdichten und dämmen, wie tief?: Hallo zusammen, ich habe eine Frage bzgl. meiner außenliegenden Kellerwand. Meine Kellerwand verläuft nicht wie üblich. Mein Haus hat eine...
  5. Kellerwand abgedichtet, was nehmen zum wiederauffüllen?

    Kellerwand abgedichtet, was nehmen zum wiederauffüllen?: Hallo, wir haben meine Kellerwand (Reihenhaus/ 5 m lang) freigegraben, auf eine Tiefe bis 2,50m/Grundsohle. Momentan trocknet alles und nächste...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden