Kellerfenster austauschen

Diskutiere Kellerfenster austauschen im Fenster und Eingangstüren Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo, ich bin am austauschen meiner alten Kellerfenster, gegen neue Isolierglasfenster. Ein betoniert sind jetzt noch ACO...
  • Kellerfenster austauschen Beitrag #1

Erwin

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.09.2012
Beiträge
417
Zustimmungen
25
Ort
Stuttgart
Hallo,

ich bin am austauschen meiner alten Kellerfenster, gegen neue Isolierglasfenster. Ein betoniert sind jetzt noch ACO Einfach-Stahl-Fenster aus dem Jahr 72.Die alten Fenster möchte ich samt Rahmen entfernen.

Frage- wie wurden die Fenster ein betoniert, mit 4 Ankern oder im Ganzen? Wie bekomme ich Anker oder Rahmen aus dem Beton, ohne dass ich das Haus abbreche?


mfg Erwin
 

Anhänge

  • DSC00632.jpg
    DSC00632.jpg
    89,5 KB · Aufrufe: 3.766
  • DSC00620.jpg
    DSC00620.jpg
    94 KB · Aufrufe: 1.465
  • Kellerfenster austauschen Beitrag #2

Erwin

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.09.2012
Beiträge
417
Zustimmungen
25
Ort
Stuttgart
Hallo,

gerade habe ich gesehen, dass ich vor einen 1/2 Jahr schon mal das Thema gestellt habe. Ihr seht ich bin noch dran
die alten Fenster sind noch drin, neue habe ich gekauft, sobald es wärmer wird geht es ans austauschen.



mfg Erwin
 
  • Kellerfenster austauschen Beitrag #3

Kaffeetrinker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.10.2012
Beiträge
1.419
Zustimmungen
217
Ort
Hamburg
moin,
sind im ganzen einbetoniert und je nach medel auch noch mit ankern.
am besten unten in der mitte einschneiden und hoch hebeln und frei stemmen und das umlaufend. brauchst also einen guten meißel und eine brechstange. am anfang kannst auch noch ordentlich auf den stahlrahmen schlagen, eventuell löst sich dann schon was, aber um das frei stemmen kommstnicht rum. ich stemme unten immer ca drei cm vor dem rahmen die schräge weg dann hat man schon mal einen guten anfang.
und immer schön aufpassen das außen nichts weg fliegt, eventuell da die verstrich fuge frei machen.

viel spaß
kaffeetrinker
 
  • Kellerfenster austauschen Beitrag #4

Erwin

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.09.2012
Beiträge
417
Zustimmungen
25
Ort
Stuttgart
Hallo,


und wenn ich den Rahmen selbst drin lasse sozusagen als Anschlag? Der alte Eisenrahmen ist ca. 2cm hoch. Die
hinderlichen Beschläge abflexe.

Die K-fenster werde ich ringsum einschäumen. Ist es besser, wenn ich zu dem Einschäumen auch noch die
TOX Metalldübel 10mm 132mm lang einsetze? Reicht der Bauschaum nicht?


mfg Erwin
 
  • Kellerfenster austauschen Beitrag #5

Kaffeetrinker

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.10.2012
Beiträge
1.419
Zustimmungen
217
Ort
Hamburg
moin,
würde den ganzen alten rostigen kram raus nehmen, macht einmal mehr arbeit aber dafür ist es ordentlich. wenn das sonst irgendwann mal anfängt zu rosten kannst dann alles noch mal machen.
der schaum ist bei fenstern nur um die lücken zu füllen, die rahmendübel müssen auf jeden fall rein. das fenster muss schon richtig fest sein bevor der schaum rein kommt.
natürlich gibt es auch leute die das ohne dübel machen, aber auch da geht der ärger los wenn das fenster plötzlich wackelt.

mfg kaffeetrinker
 
  • Kellerfenster austauschen Beitrag #7

Erwin

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.09.2012
Beiträge
417
Zustimmungen
25
Ort
Stuttgart
Danke!!

Hallo,

beim Einsetzen der Metall TOX Dübel, wie geht Ihr vor?

In den K-Fenster sind zum Andübeln jeweils auf den Schmalseiten, also Höhe, 2 Löcher 8mm vor gebohrt.

Die TOX Dübel sind 10mm.

a.) Einfach mit dem HILTI + 10mm Bohrer durch den Rahmen bohren in Beton, Dübel setzen und anziehen.

b.) oder durch den Rahmen 8mm Vorbohren, Rahmen raus 10mm nach bohren Dübel setzen, Rahmen wieder rein und festschrauben.

mfg Erwin
 
  • Kellerfenster austauschen Beitrag #8

HolyHell

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.12.2013
Beiträge
1.921
Zustimmungen
213
Ort
Iserlohn - Nrw
oder c) 8mm Dübel verwenden :cool:
oder d) Fensterrahmenschrauben verwenden

Ich mach das -in diesem Fall- so, das ich die Löcher im Rahmen mit einem Metallbohrer aufbohre. Und dann danach halt so weiter machen als wär nichts gewesen.

Edit:
Evtl. mußt Du dann aber noch ein wenig senken. Nicht das der dickere Schraubenkopf hinterher zu weit draußen steht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Kellerfenster austauschen

Kellerfenster austauschen - Ähnliche Themen

Kellerfenster von Rechtsanschlag auf Linksanschlag umbauen: Hallo zusammen, ich habe im Heizraum ein Kellerfenster mit Rechtsanschlag (siehe Foto), das ich gerne auf Linksanschlag umbauen möchte. Das...
Austausch eines Zargenfensters im Keller: Moin Zusammen, ich möchte gerne im Rahmen meiner Kellerrenovierung die vorhandenen Fenster austauschen. Verbaut ist aktuell ein...
Hilfe! Wer kennt diese Flecken?: Könnt ihr mir sagen, woher die Flecken (siehe Bilder) auf unseren Kunststofffenstern kommen? Wir haben das Haus letztes Jahr gekauft und da sind...
Fragen zum Fenster Außenrahmen als Katzenschutz: Hallo! ich hätte als Heimwerker - Neuling eine Frage an die Experten hier, ich möchte ein Berliner Altbau - Fenster katzensicher machen...
Dachfenster austauschen oder nur Rolladen nachinstallieren: Hallo zusammen, ich hätte eine Frage zum evt. Austausch eines Dachfensters. Aus meiner Laiensicht ist das Dachfenster derzeit noch ok (ist von...

Sucheingaben

stahlkellerfenster austauschen

,

kellerfenster austauschen

,

kellerfenster ausbauen

,
aco kellerfenster austauschen
, alte kellerfenster austauschen, kellerfenster erneuern, kellerfenster stahl ausbauen, beton kellerfenster austauschen, metallfenster entfernen, stahlkellerfenster ausbauen, kellerfenster einbauen, kellerschachtfenster austauschen, kellerfenster metall ersetzen, kellerfenster austauschen enev, kellerfenster stahl austauschen, stahlfenster ausbauen, stahlkellerfenster ersetzen, stahlfenster entfernen, kellerfenstergitter ausbauen, kellerfenster aus Metall, metallfenster auswechseln , alte kellerfenster ausbauen, das kellerfenster forum, alte kellerfenster erneuern trotz schräge, Hebel kellerfenster
Oben