Kellerdecke dämmen

Diskutiere Kellerdecke dämmen im Isolierung und Dämmung Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, wir möchten unsere Decke im ungeheizten Keller dämmen, der auch als Waschkeller inkl. Kondenstrockner verwendet wird und daher öfters...

  1. #1 Kallaaaa, 02.09.2012
    Kallaaaa

    Kallaaaa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir möchten unsere Decke im ungeheizten Keller dämmen, der auch als Waschkeller inkl. Kondenstrockner verwendet wird und daher öfters warme, feuchte Luft enthält die auf die kalten Decken und Wände trifft.
    Die Decken und Wände sind mit einem Rauputz-Anstrich versehen.

    Ich habe die Frage, welches Material für diese Bedingungen geeigneter ist, welche Materialstärke verwendet werden soll und welche Befestigungsart (Schaum, Klebemörtel, Dübel, …) zu wählen wäre.
    Es befinden sich auch abgehängte Rohre unter der Decke. Soll ich diese nach Möglichkeit vollständig ummanteln?

    Hinzu kommt, dass an einer Wand des Kellers des Öfteren vereinzelte Schimmelflecken entstehen (häufig hinter Kartons, die wir dort gelagert haben).
    Kann ich diese Wandseite mit einer Innendämmung versehen, um diese Gefahr zu vermindern und wie müsste das ausgeführt werden ?

    Vielen Dank für eure Antworten

    Karsten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 03.09.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Willkommen im Forum ;)

    Es gibt unterschiedliche Systeme, Techniken und Werkstoffe, mit denen man die Kellerdecke oder auch die Außenwand des Kellers isolieren kann.

    Fertige Systeme werden einfach an der vorbereiteten Decke verklebt. Das Verkleben ist eine der besten Arten der Anbringung einer Isolierung, da Kältebrücken fast ausgeschlossen werden können. Darauf kommt dann ein normaler Putz, bzw. ein Schutz an der Außenwand

    Schau Dir mal ein paar Videos dazu an und schreib dann mal wieder ;)

    [video=youtube_share;LQLc0tQ0oHE]http://youtu.be/LQLc0tQ0oHE[/video]
    [video]http://www.doit-tv.de/bauen_bauen_im_bestand/keller/kellerabdichtung_von_aussen.html[/video]
     
  4. #3 Kallaaaa, 04.09.2012
    Kallaaaa

    Kallaaaa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für das Video. Das ist mir bei meiner Suche auch über den Weg gelaufen und hat mir schonmal eine Idee zum Anbringen der Dämmung gegeben.
    Was mir jetzt noch fehlt, ist vor allem das zu verwendende Material unter Berücksichtigung der Luftfeuchtigkeit/Temperatur im (Wasch-)Keller.
    Ich meine gelesen zu haben, daß Styropor unter diesen Bedingungen schneller zur Schimmelbildung neigt als Mineralwolle und diese deswegen vorzuziehen sei. Kann das jemand bestätigen oder widerlegen?
    Und ist das abschliessende verspachteln der Deckendämmung zwingen notwenig ?
    Optische Gründe spielen bei diesem Kellerraum nur eine untergeordnete Rolle.

    Viele Grüße

    Karsten
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 04.09.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Filzdämmung und Styropor schimmeln selber nicht, das tun die Gase, die in die Dämmung eindringen. Deshalb ist eine fugenlose Verputzung auch soviel wert, weil der Dampf nicht sogut in die Dämmung eindringen kann. Mit einer Dampfsperre kann man das noch effektiver verhindern - ist aber nicht nötig, da Ihr ja von Kalt nach Warm isolieren wollt. Die Kondenswasserbildung wird man eher an der Außenwand haben ;)
     
Thema: Kellerdecke dämmen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kellerdecke dämmen

    ,
  2. kellerdecke warm dämmen videos

    ,
  3. kellerdecke mit styropor dämmen

    ,
  4. kellerdecke dämmen styropor,
  5. kellerdecke isolieren,
  6. waschkeller dämmen,
  7. kellerdecke isolieren styropor,
  8. Rauputzanstrich mit,
  9. kellerdecke glätten,
  10. kellerdecke dämmen abgehängte rohre,
  11. video kellerdecke isolieren,
  12. styropor kellerdecke glätten,
  13. feuchte kellerdecke,
  14. warm dämung vidio,
  15. glasfaser filzdämmung,
  16. styropor auf im keller auf der decke video,
  17. filzdämmung schimmel,
  18. kellerdecke isolieren mit styropor,
  19. video styorpor kellerdecken isolierung,
  20. waschkeller isolieren,
  21. kellerdecke dämmen styropor oder mineralfaser,
  22. deckenplatten mit filzdämmung,
  23. video kellerdecke dämmen,
  24. kellerdecke warm dämmen videos,
  25. styropor unter kellerdecke
Die Seite wird geladen...

Kellerdecke dämmen - Ähnliche Themen

  1. Wochenendhaus innen Decke dämmen?

    Wochenendhaus innen Decke dämmen?: Hallo zusammen, in meinem Wochenendhaus möchte ich innen die Decke dämmen. Problem ist folgendes, das Haus 25m² ist aus den späten 50ern und aus...
  2. Keller nachträglich dämmen?

    Keller nachträglich dämmen?: Hallo zusammen, Ich wohne zur Miete in einer Doppelhaushälfte die ca. 1940 gebaut wurde. Der Keller ist feucht und im Winter einfach zu kalt. Es...
  3. Mein Dachgeschossboden - eure Einschätzung zur Konstruktion, dämmen: wenn ja, wie?

    Mein Dachgeschossboden - eure Einschätzung zur Konstruktion, dämmen: wenn ja, wie?: Hallo! So, ich habe mich ja im Vorstellungsbereich schonmal vorgestellt. Jetzt hier zu meinem aktuellen "Problem", d.h. ich suche im ganzen Haus...
  4. Dachboden in Mietwohnung selbst dämmen

    Dachboden in Mietwohnung selbst dämmen: Hallo zusammen, ich möchte mich kurz vorstellen.Mein Name ist Thomas und ich bin 35 Jahre alt. Für uns stellt sich folgendes Problem. Durch...
  5. Dachbodenklappe dämmen/abdichten?

    Dachbodenklappe dämmen/abdichten?: Hallo zusammen, wir haben ein Einfamilienhaus von 1996: - Erdgeschoss, - 1. Stock und - darüber ein Spitzboden (gedämmt; nicht beheizt). Die...