Kellerboden an einer Hausecke nass

Dieses Thema im Forum "Schimmel und Feuchtigkeitsprobleme" wurde erstellt von ruebix, 20.07.2015.

  1. ruebix

    ruebix Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich habe folgendes Problem:
    Mein 2-Familienhaus steht im Hang zur Strasse hin - soll heißen, wenn ich im Keller stehe und aus einem Lichtschacht gucke, muss ich meinen Arm ausstrecken, um zur Grasnarbe zu gelangen. Darüber verläuft die Straße.
    Zur Zeit wird bei uns der Abwasserkanal, Frischwasserleitungen, Strom, Gas alles neu verlegt.
    Als die Asphaltdecke ab war und man versuchte, die Frischwasserleitung zu erneuern, brach das alte Wasserrohr und Unmengen Wasser liefen direkt oberhalb meiner Hausecke ins Erdreich. 2 Tage später war genau an dieser Stelle meine Bodenplatte im Keller ca. 1m² nass - und an den angrenzenden beiden Hausmauern (Ecke) nur so 5cm hoch Nässe.
    Ich hab dem Polier Bescheid gesagt und er meinte erstmal, meine Hausisolierung sei schlecht.
    Ich habe den nassen Fleck mal mit Edding umrandet....bleibt es trocken, trocknet der Fleck/wird kleiner. Sobald es aber viel regnet, ist am Folgetag die beschriebene Ecke wieder naß.
    Somit habe ich den Bauamtsleiter eingeladen und ihm alles gezeigt. Er ist sich sicher, dass sich aufgrund des nicht vorhandenen Asphalts das Wasser vom Rohrbruch einen Weg freigepült hat unter meine Bodenplatte - daher ist diese nass. Durch einen eventuellen Riss in meiner Isolierung steigt das Wasser etwas der Wand nach oben.(bei jedem Regen erneut...) Er hat mir versichert, dass das Phänomän nach Aufbringung der Asphaltschicht weg sein wird und ich bekomme dann von der Stadt Trocknungsgeräte....

    Was haltet ihr davon? Kann das so sein? Ich denke eher, meine Hausisolierung "funktioniert" an der Ecke nicht mehr.... Da das Haus aber im Hang liegt, wäre das ein ganz schöner Aufriss....
    Der Bauamtsleiter sagte, ich könne meine Hausisolierung neu machen, aber die Bodenplatte würde weiterhin naß werden, da sich das Wasser vom Rohrbruch einen Kanal unter die Bodenplatte gespült hat und Regenwasser immer wieder dort lang laufen wird......

    Was meint ihr?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Ditschy, 22.07.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    260
    Kann dir nur raten dir etwas schriftliches zum Schaden geben zu lasen und evtl. sogar einen Rechtsnawalt aufzusuchen ... bei unseren Nachbarn musste damals sogar 3x der Asphalt wieder aufgerissen und immer erneut abgedichtet werden, da nach einer neuen Wasserleitung immer noch die Kellerwand Nass war.

    Wenn du es jetzt nicht richtig machst und so lässt, aber später bleibt es dennoch Nass, was ist dann?
    Lieber gleich reparieren ... die Kosten muss die Firma tragen und wäre jetzt sicher günstiger > daher Rechtsanwalt.
     
  4. #3 Schnulli, 22.07.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Hallo,

    der Tipp mit dem Rechtsanwalt ist hier wohl dringend angebracht. Zusammen mit einem Gutachter sollten dann weitere Schritte möglich werden.

    Gruß
    Thomas
     
Thema: Kellerboden an einer Hausecke nass
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kellerböden ausgleichen

    ,
  2. kellerboden nach starkregen nass

    ,
  3. hilfe viel regen kellerboden nass

    ,
  4. kellerwand in einer ecke nass
Die Seite wird geladen...

Kellerboden an einer Hausecke nass - Ähnliche Themen

  1. Nasse stelle nach Starkregen an der neu verputzten Wand, was tun?

    Nasse stelle nach Starkregen an der neu verputzten Wand, was tun?: Hallo, nachdem ich die Küche mal etwas aufgeräumt habe von dem ganzen Kram der auf dem Boden lag hab ich leider eine nasse Stelle gefunden. Vor...
  2. Altbau Kellerboden ausgleichen? [Anfänger]

    Altbau Kellerboden ausgleichen? [Anfänger]: Hallo Heimwerkerforum, in meiner neuen Mietwohnung (Altbau) befindet sich ein typischer Keller, den ich gerne etwas "herrichten" würde. Zunächst...
  3. Wand (Küche) für neuen Putz vorbereiten - alte Fliesen Nass-in-Nass?

    Wand (Küche) für neuen Putz vorbereiten - alte Fliesen Nass-in-Nass?: Hallo zusammen, bin noch recht neu hier aber habe gleich mal eine Frage bzgl. Wandwiederherstellung. Wir haben letzte Woche in der zukünftigen...
  4. Nasses rohr

    Nasses rohr: Hallo mein abfließen rohr vom Dach ist feucht schon fast nass. Wasser kann vom Dach aus gut abfließen aus so keine sichtbaren Schäden zusehen hat...