Keller nachträglich dämmen?

Diskutiere Keller nachträglich dämmen? im Isolierung und Dämmung Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, Ich wohne zur Miete in einer Doppelhaushälfte die ca. 1940 gebaut wurde. Der Keller ist feucht und im Winter einfach zu kalt. Es...

  1. Pied

    Pied Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    Ich wohne zur Miete in einer Doppelhaushälfte die ca. 1940 gebaut wurde. Der Keller ist feucht und im Winter einfach zu kalt. Es geht mir um einen 20 qm Raum den ich gerne für mein Hobby nutzen würde jedoch mir die Kälte im Weg steht. Der Vermieter ist gegen eine Dämmung von außen. Nun habe ich mir überlegt von innen zu dämmen um die Wärme zumindest ein bisschen besser zu halten (im Moment ca. 8grad). Habe viel im Internet rumgesucht und wie es immer so schön ist liest man auf Seite A nur positives und Seite B nur negatives. Meine Frage nun an euch: Gibt es da was sinnvolles und oder hat jemand so ein Problem gelöst, wenn ja wie?
    Ich bedanke mich schon jetzt für alle Antworten.
    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Keller nachträglich dämmen?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Ditschy, 27.12.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.377
    Zustimmungen:
    542
    Bei 8° wäre eine Heizung schon mal gut, denn ohne wird es schwierig ...
     
  4. Pied

    Pied Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Genau da liegt das Problem. Ich kenne mich da wenig aus, denke einfach mal so ne Heizung in den Keller zu installieren dürfte ein Problem sein? Heizen über Gas.
     
  5. #4 123harry, 27.12.2016
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    249
    Hast du einen Gasanschluß im Keller?Mit Propan oder Butan,im Keller ist das Verboten.
     
  6. #5 Mr.Ditschy, 27.12.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.377
    Zustimmungen:
    542
    Sonst halt mit Strom ... klar etwas teurer, aber dafür am einfachsten.
     
  7. Pied

    Pied Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ein Gasanschluss ist da leider nicht.
    Stromheizung kam mir schon auch in den sinn, klar teurer und vorallem wenn nichts da ist was die Wärme zumindest ein bisschen hält. In den Raum sollen Terrarien eingerichtet werden, das heizt denke ich mit der Zeit schon ein wenig jedoch ist wie gesagt nichts gedämmt. Gibt es möglichkeiten von innen zu dämmen trotz feuchten Wänden?
    Gruß
     
  8. #7 Mr.Ditschy, 28.12.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.377
    Zustimmungen:
    542
    [QUOTE="Pied, post: 72351, member: 10091"Gibt es möglichkeiten von innen zu dämmen trotz feuchten Wänden?
    Gruß[/QUOTE]
    Warum soll dies nicht gehen .... dennoch wirst du ohne Heizung keine Wärme da rein bekommen.
     
  9. Pied

    Pied Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Da würde ich über eine Stromheizung nachdenken, denn mit dämmung hält sich die Wärme auch ein wenig. Ich dachte mir das so: Durch die Abwärme der Terrarien wird schon ein wenig Wärme erzeugt, ich heize ja ober dem Raum auch, müsste ebenfalls ein klein wenig dazutun und zur not in der Winternacht einen Radiator o.ä. über thermostat laufen lassen.
    Aber ohne Dämmung kann ich ja das Teil durchlaufen lassen was zu teuer wäre.
    Gruß
     
  10. #9 Mr.Ditschy, 28.12.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.377
    Zustimmungen:
    542
    Sehe das jetzt erst, was heißt da feuchte Wände?
    Ist da an feuchte etwas sichbar oder ist eher nur die Luft feucht wegen zu wenig Lüften ... hast du Fotos?
     
  11. #10 Mr.Ditschy, 28.12.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.377
    Zustimmungen:
    542
    Wärme hält sich nur durch Wärmespeicher. Dies wäre z.B. das Mauerwerk, dies du aber dann mit einer Innenisolierung zu machst. Also wenn erwärmst du dann nur die Raumluft, die sich, wenn die Heizung aus ist, immer wieder schnell abkühlt.
     
  12. Pied

    Pied Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.12.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, nein ist nicht sichtbar, ich Lüfte gut, eigentlich dauernd. wir sind vor 2 Jahren eingezogen, habe eine Kommode in den Keller gestellt die nach ca. 3 Monaten anfing zu schimmeln. Fotos wird gerade schwierig, komme erst in 2 Wochen nachhause. Eine Luftfeuchte von 70% habe ich im Keller (falls das was zur Sache tut.

    Es wird 24/7 durch die Terrarienanlagen mitgeheizt, es geht mir hauptsächlich darum im Winter einen Zusatz zu haben der mir hilft die Grundtemperatur zu halten. Das beste wäre natürlich von außen mal alles frei zubuddeln, aber da komm ich mit der Vermieterin auf keinen grünen Zweig.
     
  13. #12 MarioAuster, 28.12.2016
    MarioAuster

    MarioAuster Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Eventuell könnte hierbei auch ein Luftentfeuchter helfen. Einer von Pro Breeze zum Beispiel.
    Wir haben ein ähnliches Gerät. Wenn man diesen kombiniert mit dem Lüften und der Stromheizung, müsste die Feuchtigkeit meiner Meinung nach sehr gut gesenkt werden.
     
Thema: Keller nachträglich dämmen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. keller nachträglich dämmen

    ,
  2. nachträglich keller von aussen dämmen

Die Seite wird geladen...

Keller nachträglich dämmen? - Ähnliche Themen

  1. Holz nachträglich glätten / eben machen

    Holz nachträglich glätten / eben machen: Hallo liebe Heimwerker-Experten, ich habe mir eine Kreissäge gekauft, deren maximale Schnitttiefe 65 mm beträgt. Jetzt habe ich allerdings ein...
  2. Randdämmstreifen / Schallentkopplung nachträglich?

    Randdämmstreifen / Schallentkopplung nachträglich?: Guten Tag, Kurz zur Situation: Wir haben vor einigen Jahren ein Haus Bj 1992 gekauft. Seit einiger Zeit wundern wir uns darüber, dass es bei...
  3. Keller Trennwand

    Keller Trennwand: Hallo zusammen, da wir bei uns im Eigenheim bald auf einer Etage Mieter haben werden, würde ich bei uns im Keller gern einen abgetrennten...
  4. Trennwand nachträglich

    Trennwand nachträglich: Hallo zusammen , wir haben ein Fertighaus in Holzständerbauweise. Demnach sind unsere Wände, Decken mit GK verkleidet. Wir haben einen offenen...
  5. Keller abdichten - Drainage?

    Keller abdichten - Drainage?: Hallo, ich möchte demnächst meine westliche Kellerwand abdichten. Im letzten Jahr hatte ich dafür einen Maurer hier, nachdem der mich aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden