Kaufberatung Laminatboden Bräuchte eure Hilfe Praktiker vs. Bauhaus

Diskutiere Kaufberatung Laminatboden Bräuchte eure Hilfe Praktiker vs. Bauhaus im Bodenbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, wie die Überschrift schon zeigt stehe ich gerade vor der schweren Entscheidung welcher Laminat nun bei mir verlegt werden soll...
  • Kaufberatung Laminatboden Bräuchte eure Hilfe Praktiker vs. Bauhaus Beitrag #1

Andikassi

Neuer Benutzer
Dabei seit
30.01.2013
Beiträge
17
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

wie die Überschrift schon zeigt stehe ich gerade vor der schweren Entscheidung welcher Laminat nun bei mir verlegt werden soll.
Ich möchte dazu kurz ausholen bzw. wo der Boden verlegt werden soll. Es handelt sich hier um ein Wohnzimmer Größe ca. 40 m². Ich bin alleinstehend und der Boden wird so eigentlich nicht allzu sehr belastet. Ich dachte hier an Klasseneinteilung im Bereich Haus 23 und Industrie 31 / Abriebklasse AC3 bzw. AC4.

Ich habe mich viel Informiert und viele Tests gelesen aber irgendwie kann ich mich einfach nun nicht entscheiden. Ich stehe hier nun vor der Frage ob Praktiker Laminat oder doch Bauhaus.

Beim Praktiker:

  • Laminat Boden Nussbaum (Wunschfarbe) Klick System
  • Laminatdielen 1285 x 192 mm, Stärke 7 mm
  • Euro-Norm 13329 ist dieses Laminat für Wohnbereiche mit intensiver Nutzung und für gewerbliche Bereiche mit geringer Nutzung geeignet
  • Preis hier da gerade 20% bei Praktiker sind bis Samstag 7,99 Euro / m² statt 9,99 / m².
  • Laut Testbericht Ausgabe selbst.de Schnitt dieser mit 2,0 gut ab.


Bauhaus gibt es 2 Varianten die mir gefallen könnten Preislich aber höher liegen als der Praktiker

Einmal Logoclic CLASSICO Edition Laminatboden Haselnuss
  • Maße ca. 8 x 192 x 1285 mm
  • 15 Jahre Garantie auf Abriebfestigkeit (Nutzungsklasse 32)
  • Preis hier pro m² Meter 9,95 Euro
  • Was mich hier eben interessiert sind die 8mm statt wie beim Praktiker die 7mm.


Einmal Logoclic Silentos Edition Laminatfußboden Nussbaum
  • Maße ca. 9 x 192 x 1285 mm Hier das System 7+2 mit integriertem Schallschutz
  • 15 Jahre Garantie auf Abriebfestigkeit (Nutzungsklasse 31)
  • Preis hier pro m² Meter 12,95 Euro



Die Fragen die ich mir nun stelle, würde denn der billige Praktiker Boden reichen, dafür einen höherwertigen Schall/Trittschutz für 2,49 Euro / m² oder doch lieber einen dickeren Laminat nehmen und beim Trittschutz etwas sparen hier nun lieber den für 1 Euro / m² nehmen.
Ich kann mich einfach nicht entscheiden bzw. weiß nicht was besser ist.
Vom System her sind beide gleich mit dem Klick System. Vom Bauhaus Boden habe ich mehr Testberichte gefunden war auch dort oft Testsieger mit 1.0

Um Hilfe vielleicht auch Erfahrungswerte wäre ich dankbar!!
 
  • Kaufberatung Laminatboden Bräuchte eure Hilfe Praktiker vs. Bauhaus Beitrag #2
123harry

123harry

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.11.2012
Beiträge
1.998
Zustimmungen
253
Ort
Dresden
Hallo,kommt doch darauf was stärker ist.Ist es oben die Schicht oder Untere.Sind die oberen Schichten bei allen gleich kannst auch den billigen nehmen.Trittschall,5mm reichen aus.Höchstens der Abrieb,also die Festigkeit was noch entscheiden währe.Denkt bitte daran die Fußleisten sind nur 21mm dick,beim verlegen,das Wandmaß 10-15mm
nicht mehr sonst passen die Fußleisten nicht mehr.Und noch eins,bei Verschiedenen Dekors bei Laminat ist eine gewisse unregelmässigkeit vorhanden,muss nicht sein aber legt ruhig mal ein Paket aus und seht euch das Laminat an.
 
  • Kaufberatung Laminatboden Bräuchte eure Hilfe Praktiker vs. Bauhaus Beitrag #3

Andikassi

Neuer Benutzer
Dabei seit
30.01.2013
Beiträge
17
Zustimmungen
0
Grüß dich Harry,

also bei dem Praktiker Laminat wüsste ich nun gar nicht wo ich die Infos zu den Schichtdicken herbekommen sollte. Hm..

Beim Bauhaus Laminat bei beiden habe ich mal auf der Hersteller Seite gekuckt Laminatboden LOGOCLIC® Silentos Laminat : Klick Laminat bei Bauhaus
aber hierzu leider auch nichts gefunden.

Würde bei beiden dann nur ein Anruf etwas bringen.


Ich für mich dachte mir das es ein günstiger vielleicht auch tut, also mit Günstig meine ich nun um die 10 Euro / m² und nicht einen für 3,99 den man sicher in die Tonne treten kann. Der Praktiker Boden hat eben schon Nutzungsklasse 23 für private Räume und das ist ja schon sehr hoch so gesehn. Bei Industrie hat er nur die erste Linie also 31 aber das ist ja eher uninteresannt für mich.
Abriebklasse hat dieser AC3 ist ja schon mindestanforderung. Denke der Bauhaus Laminat 7+2 hat auch 7mm von haus aus und eben 2 für die Dämmung und so gesehn auch Nutzungsklasse 23 und 31.
Da es nun eben beim praktiker die 20% gibt spielt das natürlich auch mit rein.
Hierzu hätte ich dann gesagt, Laminatstärke 7mm dafür besseren Trittschutz unten drunter. So war mein Plan.

Doch dann bin ich auf die Bauhaus Laminat Reihe getroffen und diese haben den integrierten Schallschutz schon mit drin darum 7mm+2mm
oder eben eine stärke Oberfläche von 8mm. Bei dem 7+2 dachte ich mir dann hier, könnte man wieder Geld am Trittschallschutz sparen und hier einen günstigeren nehmen.
Testberichte und eine wirklich gute Homepage ziehen mich doch etwas zum Bauhaus Laminat, aber dachte vielleicht haben hier Leute schon Erfahrungen.

Bin hier einfach nun gerade in der Zwickmühle :)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Kaufberatung Laminatboden Bräuchte eure Hilfe Praktiker vs. Bauhaus Beitrag #4
123harry

123harry

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.11.2012
Beiträge
1.998
Zustimmungen
253
Ort
Dresden
Jedes hat Vor. und Nachteile.Wenn der Trittschall schon dran ist finde ich nicht so gut.Nach meiner Meinung ist es besser wenn Laminat und Trittschall getrent ist.Nehme den von Praktiker ich glaube dann ist es gut.aber es ist deine
Entscheidung.
Ich habe auch vor kurzen im Ankleidezimmer meiner Frau 7mm Laminat(weiß)verlegt,auch getrennt Laminat und
Trittschall und es ging gut.wenn du extra Trittschall verlegst brauchst du noch Klebeband,etwas billiges.
 
  • Kaufberatung Laminatboden Bräuchte eure Hilfe Praktiker vs. Bauhaus Beitrag #5

Andikassi

Neuer Benutzer
Dabei seit
30.01.2013
Beiträge
17
Zustimmungen
0
Ja mit den Vor- und Nachteilen bin ich der gleichen Meinung. Ich hätte es so gemacht, bei Bauhaus 7+2 Laminat einen billigen Trittschutz drunter gelegt. Beim Praktiker Boden hätte nun der Aufbau so ausgesehn:

Dichtband für Parkett und Laminatunterlagen
Produktmerkmale:
  • Länge: 50 m
  • Breite: 50 mm
  • Stärke: 120 μm
  • Sd-Wert: Wasserdampfbeständig, 1g/μ/24Std

Trittschallunterlage (hochwertig) integrierte Dampfsperre
Produktmerkmale:
  • Stärke: 1,6 mm
  • Wärmedurchlasswiderstand: 0,056 m³K/W
  • Belastbarkeit: 2 to/m²
  • Größe: 15 m²
  • Festplattenformat
  • Intergrierte Dampfsperre


Ich will hier halt dann doch nicht ganz am falschen Ende sparen und darum bin ich mir einfach etwas unsicher
 
  • Kaufberatung Laminatboden Bräuchte eure Hilfe Praktiker vs. Bauhaus Beitrag #6
123harry

123harry

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.11.2012
Beiträge
1.998
Zustimmungen
253
Ort
Dresden
Das ist doch die blanke Bauphysik,Gehe mal davon aus,jeder Baumarkt hat seine Produkte,alle Produkte werden für
Gut empfunden.Für mich sind die Unterschiede nur in der Lauffläche wichtig.Ob die unter dem Laminat Trittschall nun darunder ist oder nicht ist für mich nebensächlich.Grund dafür ,das Laminat mit ist vielleicht 5-6 Jahre auf den Markt(dachte ich,ich kenne es erst solange)Bewertung gibt es nur vom Hersteller.Langzeitberichte,keine.
Ich glaube keiner kann dir konkret sagen,nimm das.Wenn doch der soll sich melden.
Wenn dir das vom Praktiker zu einfach ist,nehme doch die goldene Mitte vom Bauhaus.Das muss du auch mal anfassen wie dein Gefühl ist.
 
  • Kaufberatung Laminatboden Bräuchte eure Hilfe Praktiker vs. Bauhaus Beitrag #7

Andikassi

Neuer Benutzer
Dabei seit
30.01.2013
Beiträge
17
Zustimmungen
0
Ja Harry,

da gebe ich dir auch recht. Ich dachte nur einfach vielleicht hat hier einer gerade das schon verlegt bzw. in den Händen gehabt und kann was dazu sagen :) das war nun hier meine Hoffnung. Ich werd mir am Freitag nochmal das vom Praktiker anschaun und hier nochmal Nut und Feder richtig testen mal 2 verklicken und wieder auseinander und testen. Wenn es mir zu sagt wirds genommen und gut ;)
 
  • Kaufberatung Laminatboden Bräuchte eure Hilfe Praktiker vs. Bauhaus Beitrag #8
123harry

123harry

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.11.2012
Beiträge
1.998
Zustimmungen
253
Ort
Dresden
Das muss Liebe auf den ersten Blick werden.Die Oberfläche,Handhabung usw,Übrigens ich habe meins im Internet gekauft und bin zufrieden.Das ist nicht einfach vom PC aus für andere eine Entscheidung zutreffen,ich kann nur mit meinen Erfahrungen mit reden.Ich wünsche viel Erfolg und Freude am Laminat.
 
  • Kaufberatung Laminatboden Bräuchte eure Hilfe Praktiker vs. Bauhaus Beitrag #9

Andikassi

Neuer Benutzer
Dabei seit
30.01.2013
Beiträge
17
Zustimmungen
0
AW: Kaufberatung Laminatboden Bräuchte eure Hilfe Praktiker vs. Bauhaus

Hab mir getsern nun 2 Boden panele geholt.. daheim in den raum gelegt. Sie mal in ruhe verklippst und bin mir nun ziemlich sicher das es der vom prakrtiker wird.

Hatte dort nochmal einen 8mm mit genommen, hier ist mir das Muster aber zu unruhig.

Eine frage hätte ich noch. Wenn es sich um ein Wohnzimmer handelt, was zwar an ein badezimmer angrenzt muss hier eine folie als dampfsperre verlegt werden. Der im laden meinte nein, bis jetzt dachte ich besser ist das immer eine rein soll.
 
  • Kaufberatung Laminatboden Bräuchte eure Hilfe Praktiker vs. Bauhaus Beitrag #10
123harry

123harry

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.11.2012
Beiträge
1.998
Zustimmungen
253
Ort
Dresden
Moin,Brauchst keine Foilie,wenn du den Anschluß zum Bad eine Silicon-Fuge machst ist iO,
 
  • Kaufberatung Laminatboden Bräuchte eure Hilfe Praktiker vs. Bauhaus Beitrag #11

Andikassi

Neuer Benutzer
Dabei seit
30.01.2013
Beiträge
17
Zustimmungen
0
AW: Kaufberatung Laminatboden Bräuchte eure Hilfe Praktiker vs. Bauhaus

Moin,Brauchst keine Foilie,wenn du den Anschluß zum Bad eine Silicon-Fuge machst ist iO,

Aha ok super.. danke :rolleyes:
 
  • Kaufberatung Laminatboden Bräuchte eure Hilfe Praktiker vs. Bauhaus Beitrag #12
123harry

123harry

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.11.2012
Beiträge
1.998
Zustimmungen
253
Ort
Dresden
hallo Andikassi,Liegt das Laminat schon???
 
  • Kaufberatung Laminatboden Bräuchte eure Hilfe Praktiker vs. Bauhaus Beitrag #13

Andikassi

Neuer Benutzer
Dabei seit
30.01.2013
Beiträge
17
Zustimmungen
0
AW: Kaufberatung Laminatboden Bräuchte eure Hilfe Praktiker vs. Bauhaus

hallo Andikassi,Liegt das Laminat schon???

Ne ne :) heute gehts noch zu obi und wenn nocht wirds morgen geholt. :) beim Praktiker
 
  • Kaufberatung Laminatboden Bräuchte eure Hilfe Praktiker vs. Bauhaus Beitrag #14

Andikassi

Neuer Benutzer
Dabei seit
30.01.2013
Beiträge
17
Zustimmungen
0
AW: Kaufberatung Laminatboden Bräuchte eure Hilfe Praktiker vs. Bauhaus

Wie heißt es oft so schön, "und zweitens kommt es anders als man denkt ;)

So auch in diesem Fall. Es wurde nun ein laminatboden in Nussbaum etwas gleichmäßiger als der vom praktiker für aber einen ähnlichen Preis 3stab.

Als Trittschalldämmung wurde nun kork genommen. Darunter noch eine folie als dampfsperre.
War zwar der Meinung das eine andere Trittschalldämmung aus so ner art Pappe aber wurde mir hier anders gesagt.
 
Thema:

Kaufberatung Laminatboden Bräuchte eure Hilfe Praktiker vs. Bauhaus

Sucheingaben

laminat kaufberatung

,

logoclic erfahrung

,

praktiker laminat hersteller

,
logoclic laminat erfahrungen
, logoclic silentos erfahrung, logoclic erfahrungen, erfahrung mit bauhaus laminat, logoclic laminat qualität, logologic erfahrung, logoclic hersteller, praktiker laminat, laminat praktiker, logoclic laminat erfahrung, wärmedurchlasswiderstand laminat praktiker, logoclic silentos test, logoclic, logoclic laminat test, test logoclic laminat, logoclic classico erfahrungen, laminathersteller erfahrungen, logoclic silentos laminat, Logoclic Forum, logoclic kosten, logoclic wärmsedurchlasswiderstand, logoclic Bewertung
Oben