Kaufberatung: Fadenkopf/Fadenspule für Rasentrimmer/Motorsense?

Diskutiere Kaufberatung: Fadenkopf/Fadenspule für Rasentrimmer/Motorsense? im Rasen Forum im Bereich Der Garten; Hallo zusammen, kennt jemand einen vernünftigen Austausch/Universal-Fadenkopf für einen Rasentrimmer/Motorsense? Sollte folgendes erfüllen: -...

bendo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.05.2016
Beiträge
190
Zustimmungen
33
Hallo zusammen,

kennt jemand einen vernünftigen Austausch/Universal-Fadenkopf für einen Rasentrimmer/Motorsense?
Sollte folgendes erfüllen:
- Aufnahme: M10 Linksgewinde
- Faden nachstellen per (funktionierender!) Tipp-Funktion
- einfaches Bestücken mit neuem Faden durch aufwickeln, ohne dass der Fadenkopf dazu geöffnet oder gar ganz ausgewechselt werden muss

Habe mir vor zwei Jahren so ein billiges Mulittool bei Norma (Hersteller: "Matrix PGT 4 in 1-2"; ja, ich weiß, "wer billig kauft..." :p ) gekauft. Verrichtet eigentlich ordentlichen Dienst. Der Rasentrimmer brachte mich aber regelmäßig zum platzen: Ist der Faden alle, musste die Spule aufwändig geöffnet werden (unklar: ggf. ist das gar nicht vorgesehen, sondern ein Neukauf gedacht??!). Dort einen neuen Faden aufzuwickeln ist regelmäßig ein Kunstwerk, inkl. dem Zusammenbau mit Faden gegen die eingebrachte Feder (Schraubstock notwendig!). Damit soll nun Schluss sein...

Danke für Eure Ideen!
Gruß, bendo
 

Leons Werkstatt

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.08.2020
Beiträge
22
Zustimmungen
1
Hallo bendo,

spezifisch kann ich dir leider keinen Tipp geben. Aber vielleicht findest du bei STIHL ein passendes Produkt? Da gibt es meiner Erfahrung nach viele Produkte mit diversen Eigenschaften. Und die Firma ist ja glaube ich auch spezialisiert für Motorsensen

edit by eli: link entfernt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.537
Zustimmungen
1.228
Schau dir mal den Oregon Lightning Load an. Den hatte ich an meiner alten Billig-Motorsense dran, weil das Original auch Grütze war.
Wird mit unterschiedlichen Adaptern geliefert (auch M10) und zum Faden einfädeln keine Demontage nötig. Allerdings ist das Einfädeln bei den normal zerlegbaren Fadenköpfen der höherwertigen Hersteller kein Hexenwerk.
 

bendo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.05.2016
Beiträge
190
Zustimmungen
33
Hallo,
danke für Eure Tipps!
Habe mich zwischenzeitlich nochmal durch die große Zahl an Mähköpfen gearbeitet und mich dann quasi "blind" für ein halbwegs günstiges Modell entschieden, das zumindest laut Angabe meine o.g. Anforderungen erfüllt. Es scheint ein No-Name-Produkt (?) zu sein, ist orange und leicht bei den großen Onlinehändlern findbar...
Bisherige Erfahrung: Top! Faden lässt sich einfach zuführen und die Tipp-Automatik funktioniert auch tadellos. So konnte ich ohne Nerven verlieren schon richtig Strecke machen...
Gruß, bendo
 
Thema:

Kaufberatung: Fadenkopf/Fadenspule für Rasentrimmer/Motorsense?

Oben