Kaufberatung Bohrhammer

Diskutiere Kaufberatung Bohrhammer im Elektrisches Werkzeug und dessen Zubehör Forum im Bereich Werkzeug; Ich habe einen Bosch Professional Winkelschleifer(115er Größe), der mir nach kurzer Zeit den Dienst verweigerte und eingeschickt wurde.Meinem...

  1. #21 Niedersachse, 20.10.2018
    Niedersachse

    Niedersachse Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2018
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    15
    Meinem Nachbarn ist ein Makita-Akkuschrauber nach 10 Minuten Einsatz ausgefallen. »Montagsgeräte« gibt es leider immer wieder, da sollte man nicht verallgemeinern.

    Ich bei Bosch (grün und blau) auch nicht.
    Gut, daß das meine (grüne) Bosch-Stichsäge nicht weiß – die verrichtet seit über 20 Jahren klaglos ihren Dienst. :D Im übrigen sind Aussagen wie »hält nur zwei Jahre« komplett wertlos, solange nicht bekannt ist, wie genau die Geräte benutzt wurden.

    Ohne Wechselfutter. Wenn man das nachkauft, ist man beim Boschpreis und hat weniger Leistung.
     
    eli gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kaufberatung Bohrhammer. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 eli, 21.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2018
    eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.988
    Zustimmungen:
    485
    Da ich über 1500 Geräte unter mir habe kann ich dies nur unterstützen ..
    Einzelschicksale eben die immer vorkommen und kaum auf die genannten marken umzusetzen sind.
    Ich konnte in 15Jahren weder bei Bosch (blau u Grün), Metabo, Makita, Fein, Hilti, Festool usw generelle Ausfallerscheinungen beobachten, selbst Montagsgeräte waren verschwindend gering

    Eben. Bei uns ist lt div Hersteller ein Winkelschleifer nach ca 4-6 Monaten am ende seiner Lebenszeit, in einem Bereich sogar nach 30Tagen.. Wir haben aber auch einige Test mit NoName Geräten gemacht die dann nach einem Tag abgefackelt waren..
    Umgerechnet auf den Heimwerker/ Normal User dann eben 5-10Jahre

    Viele MA haben die selben Geräte daheim wie sie sie auch in der Firma nutzen und kommen dann auch vorbei wenn sie defekt sind.. i.d.r liegen 10-20Jahre dazwischen
     
    Niedersachse gefällt das.
  4. #23 omega2031, 21.10.2018
    omega2031

    omega2031 Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    7
    Niedersachse, wenn die Bosch-Qualität vor 20 Jahren eine andere war, dann dient deine Stichsäge aber nicht als gutes Gegenargument.

    Zu Bosch-Geräten habe ich kein Vertrauen. Ich habe einmal eine Stichsäge bestellt, nachher wurde mir davon abgeraten und da fielen mir erst die vielen negativen Rezensionen auf(hält 2 Jahre). Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass die alle falsch benutzt wurden. Die Bosch-Qualität soll erst in den letzten Jahren merklich nachgelassen haben.
    Dazu passt der Ausfall meines Bosch Professional Winkelschleifers nur zu gut.

    Wechselfutter? Wofür braucht man das denn? Mein Bohrhammer hat SDS-Plus. Wahrscheinlich um auch normale Bohrerschäfte aufnehmen zu können?
     
  5. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.988
    Zustimmungen:
    485
    Selbiges sagen viele Makita Profi User auch vom Hersteller, wir haben Makita z.B um gut u gern 70% reduziert bei uns in der Gerätepalette vor einigen Jahren.. Mittlerweile haben sie sich wieder gefangen, zumindest in der von uns genutzten Palette an Geräten und unseren Einsatzzwecken

    Hier kann auch Bosch sich net vor verstecken mal auf dem Holzweg zu sein, wir haben auch damals die Stichsägen raus geworfen und mittlerweile hat Bosch wieder verbesserte Geräte am Start die überzeugender sind

    ist bei allen anzutreffen wenn ich eine breite Palette anbiete für ein breites Spektrum an Kunden, da laufe ich auch Gefahr mal eine ganze Sparte bzw viele Kunden zu verärgern.
    Hersteller wie Festool z.B die man überwiegend der Holzbranche zuschreibt stehen näher am Kundenstamm und können hier auch gezielter eingreifen wenn mal was schief läuft
    So ist es eben, net alles neue ist besser oder zumindest net zu beginn aber man sollte auch net jeder Kritik am Fluss u Co glauben schenken.. ich behaupte mal das da eh einige nur bla bla machen und sich anhängen und net mal wissen welche Version vom Werkzeug sie da wirklich haben
     
    Niedersachse gefällt das.
  6. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.536
    Zustimmungen:
    533
    Ich hatte auch schon einen grünen Bosch Winkelschleifer, der nach 20 Minuten Betrieb defekt war. Dann habe ich mir einen blauen gekauft und bin damit absolut zufrieden. Ich habe diverse grüne und blaue Geräte und bin insgesamt sehr zufrieden. Ausreißer bei einzelnen Modellen gibt es bei jeder Marke mal.

    Meine grüne 50 Euro Stichsäge wurde auch schon maximal gequält und funktioniert immer noch ;)

    Bosch, Makita, Metabo usw. erfüllen für den Heimwerker in der Regel sicher alle Ihren Zweck. Man sollte einfach das nehmen, was einem am besten gefällt. An Bewertungen usw. kann man sich meistens schon ganz gut orientieren, wenn man keine Ahnung hat.
     
  7. #26 Mr.Ditschy, 23.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 23.10.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.320
    Zustimmungen:
    532
    Wenn jemand sich nicht schlüssig ist und eine allgemeine Frage stellt ,ist das ja ok. Hier aber nein.
    Sinn eines Forums ist auch, zu gezielten Fragen gezielte Antworten zu bekommen .... anders werden Fragen und Threads eh nur zerlabert und dem Fragesteller wird damit kaum geholfen.

    Z.B. könnte nun Schokoladenonkel auch jemand einen Akkubohrhammer vorschlagen, warum macht das aber niemand? Richtig, weil er eben nicht danach fragt.


    Kann mich den anderen nur anschließen, ein Bohrhammer genügt, meine alten Schlagbohrmaschinen verstauben seither.
    Wechselfutter ist nicht verkehrt, sofern man zumindest noch Zubehör von der Schlagbohrmaschine hat (hatte viele kurze/lange Stein-Bohrer, Rührer, Dosenbohrer, usw. ... doch neues Zubehör kaufe ich mir nur noch in SDS-Aufnahme).
     
  8. #27 Gerold77, 23.10.2018
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    209
    Wenn ein Bohrhammer die einzige Bohrmaschine sein soll, so kommt man wohl um ein Wechselbohrfutter nicht herum, wenn man auch kleine, präzise Bohrungen von etwa drei bis hinunter zu einem Millimeter Durchmesser machen möchte. Kann mir nicht vorstellen, wie das mit einer unpräzisen SDS-Aufnahme funktionieren soll.
     
  9. #28 Mr.Ditschy, 23.10.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.320
    Zustimmungen:
    532
    Das stimmt.
    Denoch wäre ein Bohrhammer in Kombination mit einem Akkuschrauber wohl die ideale Heimanwender-Lösung.
     
    xeno gefällt das.
  10. #29 Gerold77, 23.10.2018
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    209
    Auf Anhieb fällt mir kein Akkuschrauber ein, den ich - z. B. für kleinste/präzise Bohrungen - in einen Bohrständer einspannen könnte.
    Aber ein kleiner, handlicher Akkuschrauber zusätzlich (bei mir das einzige Akkugerät) ist nie verkehrt. ;)
     
  11. #30 Schokoladenonkel, 24.10.2018
    Schokoladenonkel

    Schokoladenonkel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hey, kurze Rückmeldung. Nachdem ich eure Antworten gelesen habe und nun gerade nachdem ich von der Arbeit zu Hause war gesehen hab, das der GBH 2-26 F von Bosch auf amazon für 125 Euro als Tagesdeal zu haben ist, konnte ich nicht widerstehen und hab ihn bestellt. ^^

    Den GBH 2-28F hatte ich mir auch angeschaut, man schielt ja immer ein wenig in die nächste Kategorie. Aber ich denke ich bin mit den 2,7 Joule für meine Zwecke schon mehr als ausreichend versorgt und bei einem Preisunterschied von noch einmal 100 Euro fiel die Entscheidung für den 2-26F auch noch mal leichter. (Vorher waren es nur knapp 60 Euro).

    Danke für eure Antworten, werd dann evtl. noch mal kurz berichten wie es sich bohrt. Erstes Projekt hab ich schon und das wird ne Holzbohrung, also mit Schnellspannfutter. :)
     
    xeno gefällt das.
  12. #31 Mr.Ditschy, 24.10.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.320
    Zustimmungen:
    532
    Das ist aber schon speziell (keine Ständerbohrmaschine?) .... doch Metabo hätte z.B. eine 18V Bohrmaschine mit Spannhals und Gas-Festellknopf.
     
  13. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #32 Gerold77, 24.10.2018
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    209
    Ich glaube eher nicht, dass sich der TE nun auch noch eine Ständerbohrmaschine zulegen möchte. Danach gefragt hat er jedenfalls nicht.
     
  15. #33 Mr.Ditschy, 25.10.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.320
    Zustimmungen:
    532
    Klar, doch du hast das Thema ja angesprochen ... aber kein Ding, muss eh jeder selbst entscheiden, mit welchen Maschine man arbeiten möchte.
     
Thema:

Kaufberatung Bohrhammer

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung Bohrhammer - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: Spülmaschine

    Kaufberatung: Spülmaschine: Moin, ich möchte mir das erste mal im Leben eine Spülmaschine kaufen. Ich habe bei diversen Onlinehändlern mir einige angeschaut. In den...
  2. Kaufberatung Makita HP457DWE

    Kaufberatung Makita HP457DWE: Hallo in die Runde! Ich bin aktuell auf der Suche nach einem vernünftigen Akku-Bohrschrauber. Meine wahl ist dabei auf das Makita 18V System...
  3. was muss man für ein Bohrhammer ausgeben, den man gelegentlich nutzen möchte

    was muss man für ein Bohrhammer ausgeben, den man gelegentlich nutzen möchte: Hay liebes Heim werker forum, was muss man ungefähr ausgeben , um ein neuen Bohrhammer zu bekommen , der höchstens einmal im Monat zu Einsatz...
  4. Kaufberatung: Bohrhammer für Stemmarbeiten

    Kaufberatung: Bohrhammer für Stemmarbeiten: Hallo Leute, bin neu hier im Forum und hätte mal eine Frage. Ich bin gerade am Haus bauen. Und zwar genauer gesagt in der Phase der Elektro Roh +...
  5. Bohrhammer Akku

    Bohrhammer Akku: Hallo zusammen, ich bin neu hier und freue mich euch gefunden zu haben. Ich bin wohl der klassische Heimwerker. Ich mache einiges zu Hause, vom...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden