Kaufberatung Bohrhammer für 32 mm Beton

Diskutiere Kaufberatung Bohrhammer für 32 mm Beton im Elektrisches Werkzeug und dessen Zubehör Forum im Bereich Werkzeug; Hallo zusammen, wir benötigen einen Bohrhammer, der Löcher mit 32 mm Durchmesser in Beton/ Stahlbeton bohren soll. Hier die wichtigsten...

depechemode

Neuer Benutzer
Dabei seit
21.10.2020
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

wir benötigen einen Bohrhammer, der Löcher mit 32 mm Durchmesser in Beton/ Stahlbeton bohren soll.

Hier die wichtigsten Voraussetzungen:
Kickbackfunktion oder vergleichbaren Schutz
Akku wäre nett, muss aber nicht sein und dann auch nur wenn die Bohrleistung passt
Bosch Professional wäre ok, es gibt aber keine Markenfestlegung
Nicht das oberste Preissegment wie z. B Hilti.

Ich weiss, es kann auch erst mal 20 mm gebohrt und dann ein 32 mm nachgebohrt werden, in einem Bohrvorgang die 32 zu wuppen, wäre natürlich das beste.

Ich habe diese Maschine hier Bosch Bohrhammer GBH 2-28 F SDS plus Professional
gerade im Forum entdeckt, ob die unsere Voraussetzungen erfüllt, bzw was Ihr empfehlt.

ich freue mich über Eure Meinung,
Merci Uwe
 
eli

eli

Moderator
Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
4.438
Zustimmungen
1.619
Ort
Wüsting
Über wie viele Löcher reden wir ? Und in welchen Zeitrahmen ?
Wir das Gerät auch danach noch genutzt ? oder nur für eine kurze Phase ?
 

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
497
Zustimmungen
192
wir benötigen einen Bohrhammer, der Löcher mit 32 mm Durchmesser in Beton/ Stahlbeton bohren soll.
Na ja, das kann so gut wie jedes aktuelle Gerät.
Metabo KHE 3251 (600659000)
Metabo UHEV 2860-2 Quick (600713500)
Selbst hiermit geht das, man braucht nur ein wenig mehr Geduld:
Metabo KHA 18 LTX BL 24 Quick Set ISA (600211930) Akku-Hammer

Ich weiss, es kann auch erst mal 20 mm gebohrt und dann ein 32 mm nachgebohrt werden,
Nein, kann nicht! Dabei würde die Bohrschneide nur partiell belastet und sehr schnell ausbrechen
 

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
497
Zustimmungen
192
Der ist aber nur für max. 28mm gedacht!?
Ja. "Gedacht". Oder anders gesagt: das ist der Bereich, für den der Hersteller tolle Werbung macht. Das heißt nicht, daß das Gerät darüberhinaus den Betrieb einstellt, sondern daß es ab da halt länger dauert bis hin zu "geht nicht mehr".
 

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
4.275
Zustimmungen
1.129
Ort
Mainz
Erfahrungsgemäß kommt bei großen Bohrerdurchmessern beim 2-28 dann eben öfters die Rutschkupplung. Mit viel Gefühl kann man damit aber trotzdem einiges machen. Ich habe damit u.A. schon eine 85mm Kernbohrung durch eine zweireihige Ziegelmauer gemacht. Die Rutschkupplung ist übrigens wirklich top. Kein Schlagen und Bocken. Wenn der Bohrer blockiert, kommt die Kupplung sofort ganz weich, so dass es einem nicht die Maschine aus der Hand reißt.
 

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
497
Zustimmungen
192
Die Rutschkupplung kommt sicherlich öfter, wenn man den vom Hersteller genannten Bohrdurchmesser erheblich überschreitet. Also statt 28mm 68mm (Vollbohrer, nicht Bohrkrone). Aber von 28mm auf 32mm, das wird der Fragesteller hier überhaupt nicht bemerken.
 

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
4.275
Zustimmungen
1.129
Ort
Mainz
Es kommt nicht nur auf den Durchmesser an, sondern auch auf die Bohrerlänge und das Material. Ich habe mal ein ca. 1m tiefes Loch (ich glaube 25mm) vom EG in den Keller gebohrt, da musste ich schon seeehr vorsichtig bohren, damit nicht dauernd die Kupplung kommt. Einfach wegen der ganzen Reibung des Bohrers im Loch.
 

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
497
Zustimmungen
192
Dann hast Du verkantet. Oder Deine Maschine ist defekt. Das die Rutschkupplung jemals ausgelöst hat in meinem Beisein kann ich an einer Hand abzählen. Und ich habe eine Zeitlang durchaus viele solcher Bohrungen gemacht. Also tief, großer Durchmesser, tief & großer Durchmesser.
 

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
4.275
Zustimmungen
1.129
Ort
Mainz
Klar habe ich dann z.B. (leicht) verkantet, das passiert halt schnell bei einem langen Bohrer.
Oder es hatte sich zu viel weiches Material im Loch angesammelt.

Kann schon sein, dass die Kupplung beim GBH 2-28 auch insgesamt empfindlicher ist, als bei anderen Maschinen. Ich finde sie aber sehr gut und beim normalen Bohren kommt sie auch nicht. Oder hast du mit der gleichen Maschine gearbeitet?
 
Thema:

Kaufberatung Bohrhammer für 32 mm Beton

Kaufberatung Bohrhammer für 32 mm Beton - Ähnliche Themen

Kaufberatung - Akku-Bohrhammer von Bosch: Hallo zusammen! Ich bräuchte eine Kaufberatung. Und zwar möchte ich mir den Akku-Bohrhammer "GBH 18 V-26 F" von Bosch zulegen...
Kaufberatung: Bohrhammer für Stemmarbeiten: Hallo Leute, bin neu hier im Forum und hätte mal eine Frage. Ich bin gerade am Haus bauen. Und zwar genauer gesagt in der Phase der Elektro Roh +...
Lohnt Anschaffung Bohrhammer?: Hallo. Ich habe eine normale Schlagbohrmaschine und wollte nun ein paar Löcher in eine Decke ( Stahlbeton ) bohren. So gut wie keine Chance. Nun...
Kaufberatung - Bohrhammer und Akku-Schrauber: Hallo alle zusammen, als ich vor kurzem bei meiner Freundin war, sollte ich ihr beim Anbringen von einigen Regalen helfen. Sie hatte dafür von...
Bohrhammer, nur Welcher, bei dem vorhandenen Equipment.: Abend, ich bin aktuell am überlegen, ob sich für mich ein neuer, vernünftiger Bohrhammer lohnt. Aktuell vorhandenes Equipment: - Bosch CSB...
Oben