Katzenpisse am Haus. Wie vergrämen?

Diskutiere Katzenpisse am Haus. Wie vergrämen? im Off-Topic Forum im Bereich Sonstiges; Hallo zusammen, leider macht sich eine Nachbarschaftskatze regelmäßig an unserem Eingangsbereich zu schaffen (s. Fotos). Kennt jemand eine...

  1. bendo

    bendo Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2016
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    8
    Hallo zusammen,

    leider macht sich eine Nachbarschaftskatze regelmäßig an unserem Eingangsbereich zu schaffen (s. Fotos).
    Kennt jemand eine möglichst wirkungsvolle Maßnahme, damit die Katze die Lust verliert, ihr Geschäft genau da zu verrichten?
    Die Anschaffung eines Wachhunds und diesen genau dorthin anzuleinen wäre mir dann doch zu aufwändig...
    Danke und Gruß, bendo
    IMAG2977.jpg IMAG2978.jpg
     
  2. Anzeige

  3. #2 woodworker, 17.11.2019
    woodworker

    woodworker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2016
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    125
    Zum einen muss der Geruch erstmal weg, sonst markiert die Katze ihr Revier immer wieder.
    Extra sich ein Hund zulegen wär etwas zu weit gedacht. Was hällst du von Technik, wie einen Bewegungsmelder?
    Mein Vorschlag wär ein Ultraschallvertreiber, was ich im Auto habe^^
    Irgengwas pisst mir immer an die Reifen...
     
  4. Rallo

    Rallo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    62
    Wenn der Bewegungsmelder dann nur eine Lampe einschaltet, wird das nicht viel nutzen. Unsere Katze findet es toll, das sie Licht anmachen kann...
    Fremdkatzen haben bei uns auch markiert. Wir haben da dann chlorhaltigen WC-Essigreiniger drüber gesprüht, danach hat es deutlich nachgelassen.
    Nur muß man mit dem Chlor aufpassen, das Zeug bleicht Farben aus.
    Es soll auch Pflanzen geben, die von Katzen gemieden werden, mal im Gartenbaumarkt nachfragen...
     
  5. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.756
    Zustimmungen:
    620
  6. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    641
    Auf die Lauer stellen und Video machen.
    Kater verfolgen, wem der gehört.
    Klingeln und Video zeigen.
    Der Besitzer soll den kastrieren lassen, dann ist Schluss damit.
    Ansonsten mit Ordnungsamt "drohen" und ihm ankündigen, dass er Rechnung bekommt für Beseitigung. Beweis das es sein Kater ist hast du ja.

    Pflanzen? Unser Kater hat darüber gelacht.

    So eine Kastration kostet unter 100 €.
     
  7. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    1.095
    Genau das animiert einen Kater wieder zu kommen um sein Revier erneut zu markieren, weil er seine Reviermarkierung nicht mehr wahrnimmt. Das beste, sofern man einen Kater dabei ertappt ist, den mit einem "harten" Wasserstrahl zu besprühen, was die überhaupt nicht mögen. Hilft am allermeisten, denn sie wissen dann, dass es hier ungemütlich werden kann/ist.
     
    Maggy gefällt das.
  8. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    93
    Es gibt dafür ja unzählige elektronische Gadgets. Hochfrequente Töne, die den meisten Tieren unangenehm sind. Bewegungsmelder die einen Wasserstrahl oder ein Geräusch ausslösen,
    Effektiv ist auch Pfeffer - wenn das ein eher trockener Bereich ist alle paar Tage etwas gemahlenen Pfeffer ausstreuen. Dadran zu schnuppern ist den meisten Katzen eine echte Lehre.
     
  9. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    86
    was denn nun? Reiniger ist entweder chlorhaltig oder Essigreiniger.
     
    pinne gefällt das.
  10. Rallo

    Rallo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    62
    Weiß ich auch, hatte nur keine Lust, das so explizit zu schreiben. Einen von beiden halt...
     
  11. #10 champion, 18.11.2019
    champion

    champion Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    die Katze auf "frischer Tat" zu ertappen, wird wohl schwierig sein...die kommen ja meistens erst mitten in der Nacht...wobei jetzt, wenn es früher dunkel wird, es auch schon früher sein kann - trotzdem würde ich eher dazu raten, Essig oder ähnliches zu verwenden, um den Gestank wegzukriegen. Und dann mit einem Lichtsensor könnte es klappen, Katzen generell zu verscheuchen (am besten macht die Leuchte noch ein relativ lautes Geräusch, wenn sie angeht).
     
  12. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.981
    Zustimmungen:
    101
    Hoffentlich weis auch die Katze das sie die Vorschläge hier zu beachten hat und sich am besten "Verpissen"sollte
    Katzen bei uns waren da eher etwas "Resistent" gegen.
     
    champion und Maggy gefällt das.
  13. #12 Hucky69, 19.11.2019
    Hucky69

    Hucky69 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    6
    ... also unser Garfield IST Kastriert... und er macht das trotzdem noch ... :(
     
  14. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    641
    Öh, ajch schon mal verfolgt, oder woher weißt du das? Also unserer hat das nicht mehr gemacht....

    Gerade gefunden:

    Katzen markieren mit Urin ihr Revier. Das ist ganz normal. Das Markieren mit Urin wird am häufigsten bei intakten Katern beobachtet, doch unter bestimmten Umständen markieren sowohl Kater als auch Katzen auch nach einer Kastration weiter. ... Es könnte auch sein, dass es eine fremde Katze war.
     
    Hucky69 gefällt das.
  15. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    623
    Ich habe das gleiche Problem, in letzter Zeit hat es zum Glück nachgelassen. Eine wirkliche Lösung konnte ich nicht finden.

    Ich hatte eine Weile eine Wildkamera aufgestellt im Hof. Ist echt der Wahnsinn, was da permanent an Viechern rum läuft. Unzählige verschiedene Katzen, Marder, Igel, Vögel... Und das in einem kahlen betonierten Hof in der hintersten Ecke vor meiner Haustür o_O

    Ich habe so ein Gerät mit Bewegungsmelder angeschafft, das in verschiedenen Frequenzen piepst und blitzt. Ich habe alle Frequenzen ausprobiert, die Katzen interessiert das nicht wirklich (Wildkamera).
     
  16. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    641
    Was vielleicht hilft ist eigenen Kater anschaffen :D dann gibt's Keile, wenn ein fremder kommt.

    Aber, es gibt auch sanftmütige....
    Wir hatten ca. 26 Jahre 1 Katze, 2 Kater.
    Die Katze war besser als ein Wachhund zog aber die Kater an.... die Kater safter. Aber wir hatten in all den Jahren nie ein Problem.
     
  17. #16 Hucky69, 20.11.2019
    Hucky69

    Hucky69 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    6
    Ja, habe ihn im Wohnzimmer dabei erwischt als er unseren Vorhang zu seinem Eigentum erklärt hat...:(
     
  18. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    641
    Früher ist man damit ja brutal umgegangen... meine Mutter hätte den im Nacken gepackt, mit der Nase da rein gesteckt, 2-3 x hinten seitlich auf den Hintern gekloppt, mit der flachen Hand und dann hochkant vor die Türe... Haustüre! befördert.

    Glaub mir, dass wollte keiner 2x erleben.

    Heute käme ja die Katzenhilfe angetrabt.

    Schon mal was von Birger Drexel gehört? Googel mal. Da gibts bestimmt auch Videos. Hab die mal auf VOX gesehen....
     
    Hucky69 gefällt das.
  19. #18 Hucky69, 20.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2019
    Hucky69

    Hucky69 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    6
    Da schau ich gleich mal nach... Danke
    LG Hans

    EDIT: die Gute heist dann Birga Dexel, habs gefunden. Da lese ich mich mal durch...
     
  20. #19 champion, 23.11.2019
    champion

    champion Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.10.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    ach wirklich? Das dachte ich mir nicht...aber anscheinend hängt es auch damit zusammen, wann kastriert wurde?? Wenn sich der Kater das Markieren mal angewöhnt hat, dann behält er diese Gewohnheit möglicherweise auch bei, selbst nach der Kastration?
     
  21. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    1.095
    Also unser alter Kater ist auch kastriert und markiert nicht, zumindest ned in der Wohnung.:cool:

    Er kratzt nicht mal an irgend welchen Möbeln oder Wänden, macht er nur an seinem zerflätterten Kratzbaum.
     
    Maggy gefällt das.
Thema:

Katzenpisse am Haus. Wie vergrämen?

Die Seite wird geladen...

Katzenpisse am Haus. Wie vergrämen? - Ähnliche Themen

  1. Wärmepumpe für Haus geeignet?

    Wärmepumpe für Haus geeignet?: Hallo zusammen, ich war seit langem nicht mehr, jedoch immer noch auf Haussuche. Aktuell ist mir ein Haus ins Auge gefallen, welches sehr...
  2. Wie Heizt ihr eure Wohnung/euer Haus?

    Wie Heizt ihr eure Wohnung/euer Haus?: Hi, mich würde mal interessieren wie ihr eure Wohnung/euer Haus heizt.
  3. Habt ihr ein Sportgerät zu Hause?

    Habt ihr ein Sportgerät zu Hause?: Habt ihr zu Hause ein Gerät zum Sport machen?
  4. Was macht euch Spaß, wenn ihr zu Hause seid?

    Was macht euch Spaß, wenn ihr zu Hause seid?: Sag mal was euch Spaß macht wenn ihr zu Hause sind?
  5. Frage zum Wandaufbau an unserem Haus

    Frage zum Wandaufbau an unserem Haus: hallo Wir haben ein Bestandshaus gekauft. Grundhaus Baujahr 190x und anbau ca. 1960. der Dachstuhl inkl. Kniestock kam vor 12 Jahren neu drauf....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden