Katzenklappe "abdichten"

Diskutiere Katzenklappe "abdichten" im Isolierung und Dämmung Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, das wird jetzt alles sehr Laienhaft klingen (was es auch ist), aber ich habe keine Ahnung was der beste Weg ist um folgendes Problem zu...
  • Katzenklappe "abdichten" Beitrag #1

EdwardHyde

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.11.2021
Beiträge
22
Zustimmungen
3
Hallo,

das wird jetzt alles sehr Laienhaft klingen (was es auch ist), aber ich habe keine Ahnung was der beste Weg ist um folgendes Problem zu lösen:
Unsere Vermieter haben in einem Fenstern (ein Teil Glas, ein Teil Holz(?) (Beispiel für ein solches Fenster siehe Bild 1) , in dem "Holzteil" eine Katzenklappe verbaut.
Das Problem ist, dass die Arbeit entweder unsauber durchgeführt wurde, dass Material nicht hochwertig, oder Katzenklappen nun aus billigem Plastik sind und es deswegen ziemlich zieht (Bild 2)
Der Durchgang selber ist halbwegs dicht, aber am Rahmen der Klappe selber zieht es ziemlich. Da wir derzeit keine Katze haben, würde ich den Zugang selbst mit Styropor zumachen (Ich nehme gerne besser Vorschläge an).
Aber wie bekomme ich den Rahmen dicht? Silikon-/Acrylfuge darum herumziehen? Dichtungsband? Aber was für eines nimmt man in solchen Fällen?
Da ich das Ding nicht brauchte sind auch andere Vorschläge willkommen.

Viele Grüße,
Edward
 

Anhänge

  • Bild 1.JPG
    Bild 1.JPG
    318,8 KB · Aufrufe: 27
  • Bild 2.JPEG
    Bild 2.JPEG
    287 KB · Aufrufe: 26
  • Katzenklappe "abdichten" Beitrag #2
eli

eli

Moderator
Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
6.183
Zustimmungen
2.658
Ort
Wüsting
Klappe abbauen und ne schöne Holzplatte drüber schrauben, innen dann mit Dämmmaterial auffüllen und von außen ebenfalls ne Platte davor
Unter die Platten kann man dann noch nen dünnes Dichtband legen
 
  • Katzenklappe "abdichten" Beitrag #3

Haidi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
835
Zustimmungen
237
Um den Vermieter nicht all zu sehr zu ärgern kannst auch die beiden Holzplatten miteinander verschrauben. so dass sie dann über die Öffnung klemmen. Sollte dann ein etwas stärkeres Holz sein, z.B. 15 mm Sperrholz.
 
  • Katzenklappe "abdichten" Beitrag #4

EdwardHyde

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.11.2021
Beiträge
22
Zustimmungen
3
Um den Vermieter nicht all zu sehr zu ärgern kannst auch die beiden Holzplatten miteinander verschrauben. so dass sie dann über die Öffnung klemmen. Sollte dann ein etwas stärkeres Holz sein, z.B. 15 mm Sperrholz.
Ich würde die Katzenklappe als "Schablone" für Löcher im Brett setzen. Wie stelle ich am einfachsten sicher, dass ich die vorhanden löcher treffe?
 
  • Katzenklappe "abdichten" Beitrag #5

Kläusi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
27.12.2021
Beiträge
404
Zustimmungen
140
Hallo,
und die Katzenklappe einlagern. Dann kann bei Auszug der vorherige Zustand bei Bedarf wieder hergestellt werden.
Gruß
Klaus
 
Thema:

Katzenklappe "abdichten"

Oben