Kann Tonpfanne Wasser ziehen wie ein Schwamm?

Diskutiere Kann Tonpfanne Wasser ziehen wie ein Schwamm? im Dach Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo zusammen, habe gerade durch einen Dachdecker einen kleinen Sturmschaden beheben lassen. Bleche wurden wieder befestigt. Als er die Arbeit...
selfmademan

selfmademan

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.07.2012
Beiträge
1.173
Zustimmungen
197
Ort
Sauerland
Hallo zusammen,
habe gerade durch einen Dachdecker einen kleinen Sturmschaden beheben lassen. Bleche wurden wieder befestigt.
Als er die Arbeit bei mir als abgeschlossen meldet, weist er mich darauf hin, dass die Tonpfannen von 1939 Wasser gesaugt haben und nicht auszuschließen ist, dass die Dachdämmung sich vollsaugen kann und schließlich im Dachgeschoßraum Feuchtigkeit durchschlägt. Folgen: Flecke, Schimmel, Geruch, etc. Es ist keine Unterspannbahn vorhanden. Isolierung mit Alukaschierung wurde 1975 da wo man hinkam eingebracht.

Meine Frage:
Saugen sich Tonpfannen voll Wasser und zwar so viel, dass es innen wieder austritt?
Saugen Tonpfannen überhaupt Wasser?
Trocknen, wenn das so ist, die Pfannen im Wind und Sonne nicht?
Wie lange dauert es bis eine Pfanne so durchgeweicht ist, wenn das überhaupt möglich ist?

Dachdecker spricht nicht von gebrochenen Pfannen. Versucht mir zu vermitteln, dass sie recht dunkel sind und das das die Feuchtigkeit ist. Ich denke eher an Schmutz. Dann sehen rote Tonpfannen eben nicht meht neuwertig aus, oder? Dach hat 36°.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
Hi ,Ton ist ein Poröses Material , was Wasser aufsaugen KANN . Sie werden zwar gebrannt bei der Herstellung aber die sind ja nun auch 80 Jahre alt. Zum Sommer hin sollten sie aber wieder durchtrocknen , aber das sie Wasser nach innen durchlassen GLAUBE ich nicht, solange sie noch luft von der Hausseite aus bekommen (Hinterlüftung). Bei mir liegen ähnlich alte Betonpfannen auf dem Dach , die haben das gleiche Phänomen ,sie bleiben nach Regen noch ewig Nass (und sind auch bedeutend schwerer ) , aber Wasser ist noch nirgens durchgekommen :)
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Nein, die Kapillarkräfte lassen das Wasser nicht durchtreten, dafür sind die Kanälchen einfach zu dünn. Man würde doch keine Dachziegel nutzen, wenn es durchregnete - das wäre ja süß :D

Eine Unterspannbahn ist für den Schutz der Isolierung da und ist durchlässig, soll lediglich vor Stoßschäden schützen.

Wird das Dachgeschoß genutzt?
 
selfmademan

selfmademan

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.07.2012
Beiträge
1.173
Zustimmungen
197
Ort
Sauerland
Ja, das Dachgechoß wird genutzt. Stellt euch diese kleinen 100m2 großen Einheitshäuschen aus den Jahren um 1930 - 19.. vor.
Unten Wohnraum, oben Elternschlafzimmer, Kinderschlafzimmer,Toilette, fertig. Dann diese Klappleitern bzw Ziehharmonikaleitern zum Spitzboden.

Glaubt ihr also ich muss nicht gleich in Panik geraten?
 

Masa

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.01.2013
Beiträge
106
Zustimmungen
0
Ort
Mannheim
Hi. Dchziegel sind nicht Wasserdicht. Nach DIN prüfverfahren dürfen Dachziegel erst nach 72 h tropfenbildung aufweissen. Dachsteine nach 48h. Deswegen werden auch Ziegel auf geneigtendächern verlegt :). aber was der Dachdecker da sagt is durchaus plausibel. Ton ist eig ein sandiges gemisch, nach und nach werden die Hohlräume größer und größer. Das ist auch der grund warum ziegel mit dem alter brüchig werden.
 

Masa

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.01.2013
Beiträge
106
Zustimmungen
0
Ort
Mannheim
Ja, das Dachgechoß wird genutzt. Stellt euch diese kleinen 100m2 großen Einheitshäuschen aus den Jahren um 1930 - 19.. vor.
Unten Wohnraum, oben Elternschlafzimmer, Kinderschlafzimmer,Toilette, fertig. Dann diese Klappleitern bzw Ziehharmonikaleitern zum Spitzboden.

Glaubt ihr also ich muss nicht gleich in Panik geraten?

NEIN brauchst du nicht. Der wollte dir evt was andrehen um geld zu machen. Ist das Dach von 1930? Bei dem alter würd ich alle 6 monate ne kontrolle machen, sog. Wartungsvertrag. Dan kann das Dach noch 5-15 jahre halten
 
selfmademan

selfmademan

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.07.2012
Beiträge
1.173
Zustimmungen
197
Ort
Sauerland
Danke für die ersten Meinungen dazu.
Das hört sich ja nicht wie ein Weltuntergang an
und ich muss noch nicht meine MickyMaus Sammlung verkaufen.

Ich werde jetzt mal im Zuge der Reparatur den Mieter besuchen.
Im Gespräch mit ihm werde ich dann mal auf den Spitzboden steigen,
Die Dämmung an einer Stelle lösen und die Pfannen von unten abtasten.
 
Thema:

Kann Tonpfanne Wasser ziehen wie ein Schwamm?

Sucheingaben

tonpfanne

,

ton wasser aufgesaugt

,

betonpfannen ziehen wasser

,
warum saugen sich dachsteine nicht mit wasser voll?
Oben