Kann man hier eine Waschmaschine anschließen?

Diskutiere Kann man hier eine Waschmaschine anschließen? im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo allerseits, so wie es aussieht, muss ich meine Waschmaschine, die jetzt in der Küche steht, in den Keller verfrachten. Kann man hier (Foto)...

  1. #1 Sylvia12, 26.08.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.08.2020
    Sylvia12

    Sylvia12 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    35
    Hallo allerseits,
    so wie es aussieht, muss ich meine Waschmaschine, die jetzt in der Küche steht, in den Keller verfrachten. Kann man hier (Foto) eventuell eine Waschmaschine anschließen, bzw., einen Anschluss installieren?
    Danke und Gruß
    Sylvia
    DSC01180.JPG
     
  2. Anzeige

  3. #2 selfmademan, 26.08.2020
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    172
    Hallo Sylvia,
    Eigentum oder Mietwohnung?
    Sie zeigen uns hier eine Wasseruhr aus dem Versorgungskeller.
    Der Abgang rechts nach oben wird wohl die Wasserleitung in die Wohnung sein.
    Überall danach an der Leitung die zu ihrer Wohnung führt, ist es möglich einen Wasserhahn
    für ihre WS zu installieren.
    Wenn sie zur Miete wohnen, haben die Mieter eventuell einen Waschkeller mit ihren Waschmaschienen.
    Ist da evt noch ein Platz für sie?
     
  4. #3 Sylvia12, 26.08.2020
    Sylvia12

    Sylvia12 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    35
    Hallo Selfmademan,
    nein, das Haus gehört mir, somit könnte ich schon agieren, wie ich möchte.

    Das Problem ist folgendes:
    Mein Bosch SGS 55E 12-Geschirrspüler hat nach 15 Jahren offenbar seinen Geist aufgegeben. Kurz vor Ende des Programms hört er nicht auf, sondern spült wieder, offenbar ein Elektronikfehler.

    Nun bin ich auf der Suche nach einer neuen Maschine, mein Problem ist nur, dass das Gerät eventuell zu breit sein könnte. Vor zwei Jahren habe ich einen neuen Herd gekauft, der einen Korpus brauchte, damit ist Platz in der Zeile verloren gegangen, siehe auch Foto. Nun ist der Platz sehr knapp, die Spülmaschine steht jetzt schon etwas raus. Nach meiner Messung sind 59,5 cm an der Breite vorhanden. Mehr dürfte die neue Maschine nicht haben. Doch bis jetzt habe ich keine im Netz gefunden, die weniger als 59,8 cm breit ist. Daher könnte es sein, dass ich die Waschmaschine eventuell in den Keller stellen muss.

    DSC01173.JPG
    LG
    Sylvia
     
  5. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.238
    Zustimmungen:
    1.908
    Glaub ich nicht, eine neue Maschine müsste da passen.
     
  6. #5 Sylvia12, 26.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2020
    Sylvia12

    Sylvia12 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    35
    Hallo Sigi,
    was macht dich da so sicher? Die jetzige Spülmaschine passt ja nicht mehr richtig. Wenn du genau hinschaust, siehst du, dass sie schon vorne nicht mit der Zeile nicht abschließt, sondern übersteht. Der Korpus für den Herd hat den Platz weggenommen. Es gibt ja keine Elektroherde mehr, die man einfach unterschieben kann. Wenn die Tür des Geschirrspülers auf ist, kann ich die Schranktür rechts nicht öffnen.
    Meine Angst ist nun, ich bestelle einen Geschirrspüler und dann ist er zu breit. Auch die Tiefe spielt eine Rolle, mehr als 57 cm sollten es nicht sein. Dann bliebe nur noch, die Waschmaschine in den Keller stellen.

    LG
    Sylvia
     
  7. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.238
    Zustimmungen:
    1.908
    Weil Spülmaschinen alle eine Breite von 60 od. 45cm haben.
     
  8. #7 Sylvia12, 26.08.2020
    Sylvia12

    Sylvia12 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    35
  9. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.238
    Zustimmungen:
    1.908
    Aber dennoch nie breiter. Das bedeutet, dass Die Maschinen immer entweder in eine Nische von 60 oder 45 cm passen. Ergo würde ich davon ausgehen, dass eine SpüMa in die jetzige Nische passt.
     
    Maggy gefällt das.
  10. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.544
    Zustimmungen:
    927
    Die Spülmaschine würde auch richtig passen. Es muss dahinter etwas sein, das die nicht richtig eingeschoben wurde.

    Vielleicht bestellst du deine Maschine nicht sondern kaufst die in einem Geschäft um die Ecke und bittest den das alles mal richtig zu installieren?

    Also keinen Hobbybastler, den hättest du scheinbar schon da.
     
  11. #10 Sylvia12, 27.08.2020
    Sylvia12

    Sylvia12 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    35
    Hallo liebe Maggy,
    an der Inkompetenz der Hobby-Handwerker liegt es dieses Mal wirklich nicht. ;)Bis vor drei Jahren hatte ich noch einen Juno-Herd, der einfach unter die Arbeitsplatte geschoben wurde. Der gab dann leider auch seinen Geist auf. Leider gibt es keine Unterbauherde mehr. Deshalb habe ich einen Einbauherd von Siemens nehmen müssen, der dann aber in einen Korpus musste. Und dieser Korpus hat dazu geführt, dass die Zeile einfach zu eng geworden ist. Der Platz für die Spülmaschine reicht nicht aus. Es sind keine 60 cm mehr. Es ist einfach kein Platz mehr da, weder hinten bei der Waschmaschine, noch rechts neben dem Eckschrank, auf dem Foto nicht zu sehen. Daher kommen die Probleme.

    Liebe Grüße
    Sylvia
     
  12. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.238
    Zustimmungen:
    1.908
    Wenn die neue Spülmaschine an den selben Platz soll wie die alte jetzt steht, warum soll die da nicht passen?
     
    Maggy gefällt das.
  13. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.544
    Zustimmungen:
    927
    Denke ich eigentlich auch. An 3 mm wird es sicher nicht liegen.

    Sylvia, der Link oben, das ist eine freistehende Maschine. Du musst dann nach unterbaufähig gucken. Auch nicht einbaufähig.

    Unterbaufähig!

    Freistehende ist für Einbauzeile aber ganz falsch.
     
  14. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    214
    ich verstehe es auch nicht. Offensichtlich ist derzeit eine Spülmaschine drin, also passt auch die nächste. und wenn der Korpus seitlich Platz wegnimmt, führt das doch nicht dazu, dass die Maschine nach vorne raussteht?
     
    Maggy gefällt das.
  15. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.544
    Zustimmungen:
    927
    Da ist hinten an der Wand ein Rohr, Abfluss oder sonst was. Oder der war zu blöd zum ran schieben.....
     
  16. #15 nurandy, 28.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2020
    nurandy

    nurandy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2020
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    120
    Es ist problemlos möglich einen zusätzlichen Wasseranschluß herzustellen.
    Das Rohr, welches rechts nach oben geht ist ein 22mm durchmessendes Kupferrohr. Man könnte es zB mit einem solchen T-Stück ausführen.
    Je nachdem wieviel Platz vorhanden ist schneidet man das Kupferrohr zweimal durch, entsprechend der Größe des Fittings und verpresst zweimal. Der Zapfhahn lässt sich dann direkt einschrauben.
    Presszangen mit den entsprechenden Backen kann man sich ausleihen in manchen Baumärkten. Kauft man das T-Stück im gleichen Baumarkt in dem man auch die Zange mietet sollte es keine Probleme geben, der Vollständigkeit halber sei aber erwähnt, daß es verschiedene Presskonturen gibt also das Profil der Backe muss zum Fitting passen. Viega Profipress benötigt die Kontur V, andere Presssysteme haben dann Zb Kontur M. Das sieht dann so aus
    Ist also jemand handwerklich einigermassen begabt kann man das selbst machen, die Kosten incl Mietzange betragen um die 30 bis 40 Euro.
     
  17. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.544
    Zustimmungen:
    927
    Geht doch nich um den Anschluss, der ist doch da oder was denkst du wie die Geräte jetzt laufen? Ließ erstmal...
     
  18. #17 nurandy, 28.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2020
    nurandy

    nurandy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2020
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    120
    Ich lese posts zu denen ich antworte sehr aufmerksam.
     
  19. #18 Sylvia12, 28.08.2020
    Sylvia12

    Sylvia12 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    35
    @Maggy und Sigi - Das Problem ist, dass die Firmen die Maße nicht korrekt angeben. Z. B. soll meine jetzige Spülmaschine offiziell 60 cm breit sein, laut Bosch. Wenn ich nachmesse, und ich habe auch andere nachmessen lassen, sind es 59,5 cm. Maggy, es geht hier schon um Millimeter. Man kann sich eben nicht auf die Maße verlassen. Theoretisch könnte ich ja in Geschäften ausmessen, aber dort stehen nicht die Geräte, die ich haben möchte, bzw. die passen. Maggy, die meisten freistehenden Geräte kann man auch unterbauen, wenn man die Platte oben annimmt und die Fußschrauben verstellt.
    @swara - Der Korpus befindet sich am Herd, nicht an der Spülmaschine.
    @nurandy - Danke für den Hinweis mit dem Wasseranschluss. Das ist schon wichtig. Denn, wenn die neue Spülmaschine wirklich nicht passen sollte, muss die Waschmaschine in den Keller. Somit bliebe das Plan B. Allerdings lasse ich das schon einen Klempner machen, da muss ein Fachmann hier.

    Vielen Dank für eure Feedbacks!
    Sylvia
     
  20. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.238
    Zustimmungen:
    1.908
    Was ist denn da so kompliziert daran, wenn ich schreibe dass, wenn da schon eine Spülmaschine in der Nische steht, passt jede andere auch. Mach es doch nicht so umständlich. Nochmal und du darft das schon glauben, jede Spülmaschine passt in eine 60cm breite Nische oder eben in eine 45cm breite Nische.
     
  21. #20 Sylvia12, 28.08.2020
    Sylvia12

    Sylvia12 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2013
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    35
    Sigi, das Problem ist eben, dass diese Nische keine 60 cm hat, sondern nur 59,5 cm. Die jetzige Maschine paßt ja auch nicht richtig, steht vorne raus.
    Aber ich werde jetzt eine Maschine bestellen und euch natürlich mitteilen, ob sie gepaßt hat oder nicht.

    LG Sylvia
     
Thema:

Kann man hier eine Waschmaschine anschließen?