Kabelleitungen zeichnen sich dunkel an der Wand ab

Diskutiere Kabelleitungen zeichnen sich dunkel an der Wand ab im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Forum, kennt jemand dieses Phänomen? An unseren Wänden zeichnen sich im Laufe der Zeit die Kabelleitungen immer deutlicher dunkel ab. Ich...

lassevegas

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.07.2014
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo Forum, kennt jemand dieses Phänomen? An unseren Wänden zeichnen sich im Laufe der Zeit die Kabelleitungen immer deutlicher dunkel ab. Ich habe ein paar Beispielbilder gemacht. Die letzte Renovierung ist ca. 6 Jahre her. Ich glaube es handelt sich hierbei um die alten Leitungen der Nachtspeicher. Die sind zum Teil noch in der Wand. Abreiben lassen sich die Stellen nicht. Die Wände sind nicht tapeziert. Wandfarbe ist von Brillux. Habe das schon einigen Elektrikern und Malern gezeigt, bisher konnte das aber niemand erklären. Für ein paar Tips zur Ursache und deren Behebung wäre ich sehr dankbar!
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    96 KB · Aufrufe: 595
  • image.jpg
    image.jpg
    145,1 KB · Aufrufe: 585
  • image.jpg
    image.jpg
    145,7 KB · Aufrufe: 585
  • image.jpg
    image.jpg
    99,7 KB · Aufrufe: 559

ichwardasnich

Moin,
könnte an dem Material liegen, mit dem die Schlitze verschlossen wurden. Möglicherweise verhält sich das Material anders als der Rest der Wand. Nemen die verschlossenen Schlitze z.B. mehr Raumfeuchtigkeit auf, wird Dreck aus der Raumluft hängen bleiben. Müsste man evtl. mit Isoliergrund vorbehandeln. Ist nur so eine Idee. Werden Kerzen im Raum verwendet?

Gruß
 

lassevegas

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.07.2014
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Vielen Dank für die Antwort. Ich denke auch, es liegt am Füllmaterial. Es sind nur die alten Fugen/Leitungen betroffen. Alle Leitungen, die ich selbst verlegt und gespachtelt habe sehen nicht so aus. Allerdings wollte ich erst einmal ein paar Meinungen einholen, bevor ich die Stellen mit Isoliergrund absperre und neu überstreiche. Vielleicht liegt es ja auch dem Leitungsmaterial, was irgendwie ausdiffundiert oder etwas elektromagnetisches.
 

matgehrke

Neuer Benutzer
Dabei seit
31.08.2020
Beiträge
1
Zustimmungen
0
hallo.
der beitrag ist ja nun schon 6 jahre alt. ich habe jetzt das identische problem.
mich würde interessieren, ob es erkenntnisse gibt, was denn nun die eigentliche ursache war.

danke vorab
matthais
 

lassevegas

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.07.2014
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo Matthias, ich habe leider keine neuen Erkenntnisse oder Tipps erhalten. Der Tipp von ichwardas nicht wurde mir durch einen Maler vor Ort bestätigt, dieser hat bei Betrachtung des Problems die gleiche Vermutung geäussert. Es bleibt also nur Isoliergrund ausprobieren oder Fugen ausstemmen und neu verspachteln. Ich habe das tatsächlich noch nicht weiter verfolgt.

Gruß lars
 
neunziger

neunziger

Benutzer
Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
84
Zustimmungen
28
Hast Du in letzter Zeit Kerzen benutzt? Wir hatten einen Fogging Fall in der Verwandtschaft. Kurz nach dem Renovieren (lediglich überstreichen der Tapeten)wurden Kerzen benutzt. Der ganze Raum war voller schwarzem Nebel an den Wänden. Es half nur eine erneute Renovierung.
 
Thema:

Kabelleitungen zeichnen sich dunkel an der Wand ab

Sucheingaben

wasserverlauf zeichnet sich an Wand ab

Oben