Kabel TV Neu Verlegen (Neue Wohnung)

Diskutiere Kabel TV Neu Verlegen (Neue Wohnung) im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Servus, ich ziehe in 2 Wochen in meine neue Wohnung und möchte gerne 2 neue Kabeldosen (Unterputz) verlegen. Grundriss: [img] Ich bräuchte...

  1. #1 Luca`s_CGN, 31.05.2015
    Luca`s_CGN

    Luca`s_CGN Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    ich ziehe in 2 Wochen in meine neue Wohnung und möchte gerne 2 neue Kabeldosen (Unterputz) verlegen.

    Grundriss:

    [​IMG]

    Ich bräuchte hierzu ein paar Tipps von euch:

    1) Wie würdet ihr die Leitung am besten verlegen?
    2) Wo würdet ihr die Leitung Kaufen? Welche Abschirmung?
    3) Was für Dosen benötige ich? Zwei neue Durchgangsdosen?

    Wäre über ein paar vorschläge sehr dankbar :)

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 haferweg, 31.05.2015
    haferweg

    haferweg Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    das ist nicht ganz pauschal zu sagen....

    Soll an den Dosen nur TV betrieben werden oder womöglich auch ein Kabel-Modem ? Was hast Du jetzt für eine Dose drin (Dämpfungswert vorhanden ? Steht evtl. auf der Dose ?!, oder Dosenbezeichnung googeln).

    Es gibt ja End- und Durchgangsdosen. Wie lang wird der Leitungsweg von 1. TV zu der 2. und 3. ?

    Wenn der Signalpegel gut ist, kannst Du evlt. durchschleifen bis zur dritten. Sofern die vorhandene Dose wirklich die 1. Dose im Strang ist, und nicht schon ein paar Dosen davor hängen....

    Schöner wäre ein Anfahren direkt vom letzten Verteiler bzw. Verstärker falls möglich und dann jede Dose einzeln anfahren. Dann gleicher Dämpfungswert + ggf. Endwiderstand und alles fein.

    Kabel würde ich DELTA Coax 110 empfehlen - auf jeden Fall Doppelt abgeschirmt.

    Viele Grüße,
    Dennis
     
  4. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.654
    Zustimmungen:
    238
    Über der Fußleiste zur Außenwand - Balkon - SchlafTVzimmer , vor Balkontür zu #2 . Nur an einer Stelle einstellbar , oder Splitter am Ausgangspunkt und zwei Leitungen.
     
  5. #4 Luca`s_CGN, 01.06.2015
    Luca`s_CGN

    Luca`s_CGN Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß leider nicht ob es die erste Dose im Strang ist, dass muss ich erst nachschauen.
    Ich denke es wird nicht möglich sein vom Verteiler zu allen Dosen zu legen das die Wohnung im Dritten Stock liegt, und dass ein bisschen aufwendig wäre.

    An den Dosen soll kein Kabel Modem angeschlossen werden, da ich internet über die Telefonleitung bekomme, also nur TV!

    @pinne
    Was meinst du mit: "Nur an einer Stelle einstellbar , oder Splitter am Ausgangspunkt und zwei Leitungen."?
     
  6. #5 haferweg, 06.06.2015
    haferweg

    haferweg Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    sorry, gerade erst gesehen...
    OK - dann schau mal ob die vorhandene Dose eine Durchgangsdose ist (dann hat sie -hoffentlich- einen eingeschraubten Endwiderstand). Wenns blöd läuft, ist es eine Durchgangsdose uns sie versorgt den Nachbarn / Ober/Unterbewohner. Dann brauchst Du einen Abzweiger (nicht Verteiler) damit der Nachbar auch noch seinen ordentlichen Pegel hat.
    Dahinter dann evtl. einen Verstärker (abhängig von der Dämpfung der IST-Dose) und dann kannst Du in Reihe schalten....
    -Ohne Kabel-Modem macht's das Ganze einfacher.... dann da gibts andere Regelungen-

    Pinne meint vermutlich, dass bei Durchgangsdosen Du nicht die Möglichkeit hast, die einzelnen Dosen sauber einzustellen. Bei einem Verteiler am Ausgangspunkt und dann von dort Sternverkabelung hast Du an jeder Dose den gleichen Pegel (bei Vernachlässigung der Leitungslänge)
     
  7. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    285
    Wenn es eh Mehrparteien Anlage ist dann solltest du das ganze durch einen Fachmann machen lassen mit abschließender Messung da du haftbar für die Störungen in den anderen whng bist
    Vorab mit den Eigentümern / Vermieter abklären

    Ich hab schon einige Anlagen gehabt wo Mieter eigenständig erweitert haben und dann die kosten schnell nach oben gingen da andere Mieter störungen hatten und man dann natürlich zunächst fehler sucht und die dann 3whng. weiter liegen und man dann in alle Whng evtl hinein muss
     
  8. #7 Luca`s_CGN, 07.06.2015
    Luca`s_CGN

    Luca`s_CGN Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Also die Wohnung gehört meinem Vater und ich bin gelernter Elektroniker für Betriebstechnik, so wie ich das jetzt rausgehört habe muss ich erstmal schauen was für eine Dose verbaut ist. Es gibt 2 Möglichkeiten:

    1) Es is eine Stichdose (vom Verteiler im Keller direkt zur Dose in der Wohnung), dann bräuchte ich 3 Durchgangsdosen und an der letzten einen 75Ohm Endwiederstand?

    2) Es ist schon eine Durchgangsdose (Es geht weiter zum Nachbarn), dann braäcuhte ich einen Abzweiger und evtl. einen Verstärker? Wie sieht so ein UP Abzweiger und Verstärker denn aus?

    Vielen Danke schonmal für eure Hilfe :)
     
  9. #8 Luca`s_CGN, 12.06.2015
    Luca`s_CGN

    Luca`s_CGN Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal ein Bild von der Dose gemacht, leider konnte ich sie noch nicht ausbauen.

    Sieht aber so aus als wäre sie ne Enddose?!

    FullSizeRender.jpg
     
  10. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    285
    Schaut so aus, man kann zumindest nur eine Leitung erkennen
     
Thema: Kabel TV Neu Verlegen (Neue Wohnung)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. coax kabel neu verlegen

Die Seite wird geladen...

Kabel TV Neu Verlegen (Neue Wohnung) - Ähnliche Themen

  1. Fliesen verlegen auf Balkon.

    Fliesen verlegen auf Balkon.: Hallo an alle, bevor ich Fliesen verleg, muss ich den Boden vorbereiten. So stehe ich beim nächsten Problem und zwar ist der Boden mit grüne und...
  2. Holzunterstand - Frage zur Verlegung von Steinen für das Fundament

    Holzunterstand - Frage zur Verlegung von Steinen für das Fundament: Hallo liebe Heimwerkerforumgemeinde, Für mein "neues Projekt Holzunterstand" möchte ich gerne ein Fundament aus Steinplatten verlegen. Ich habe...
  3. Lack an neuen Türen

    Lack an neuen Türen: Hallo Zusammen, haben seit zwei Jahren neue Türen (PaX). Mein Problem ist, das der Lack im Türgriffbereich an den Türrändern "aufweicht" und sich...
  4. Neue Dämmung und Dampfsperre erforderlich?

    Neue Dämmung und Dampfsperre erforderlich?: Hallo, habe grade im vermutlichen falschen Unterforum "Trockenbau" diese Frage gestellt (sie kann dort bitte wieder gelöscht werden): Ich habe...
  5. Neue Dämmung und Dampfsperre erforderlich?

    Neue Dämmung und Dampfsperre erforderlich?: Hallo, ich habe an einer Dachschräge Holzpaneele entfernt und möchte das Ganze nun mit Rigipsplatten verkleiden. Hatte deswegen zwei Handwerker...