Kabel angebohrt... oder doch nicht???

Diskutiere Kabel angebohrt... oder doch nicht??? im So sollte mans nicht machen.... Forum im Bereich Sonstiges rund ums Heimwerken; Servus, mein lustigste Heimwerker-Aktion war sicherlich, als ich ein Loch in eine Wand bohren wollte um eine Leiste zu befestigen. Auf halber...

  1. #1 Kronenmichl, 06.02.2018
    Kronenmichl

    Kronenmichl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Servus,

    mein lustigste Heimwerker-Aktion war sicherlich, als ich ein Loch in eine Wand bohren wollte um eine Leiste zu befestigen. Auf halber Strecke des Bohrer plötzlich ein Knall und das Licht war aus.
    In der festen Überzeugung ein Kabel angebohrt zu haben habe ich dann großflächig die Wand aufgeklopft. Aber wie tief ich auch aufgeklopft habe, ich hab kein Kabel gefunden.

    Ende vom Lied: Da war gar kein Kabel!!! Die Bohrmaschine war einfach im Ars....! :(:(:(
     
    woodworker, Bastler & Schrauber Eli und xeno gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 Gerold77, 06.02.2018
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    364
    Hi Michl
    Sowas ist mir vor langen Jahren auch schon mal passiert, allerdings durch eine Überlastung der Maschine beim Flexkleber-Anrühren:
    Der heiße Stator des Motors hat die Isolierung eines Kabels schmelzen lassen.
    Dieses habe ich neu isoliert und das Maschinchen läuft noch heute. :)
     
    pinne gefällt das.
  4. #3 Bastler & Schrauber Eli, 15.03.2018
    Bastler & Schrauber Eli

    Bastler & Schrauber Eli Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2018
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Als kleiner Junge, der gerade beim Hausbau der Eltern helfen wollte, hatte ich ebenfalls ein Erlebnis. Der Papa gibt mir den Schlaghammer, oder was das damals für ein Gerät war in die Hand. Ich voller Freude, durfte die Wand kräftig durchlöchern. Bei mir ist die Maschine auch ausgegangen, das Licht blieb aber an. Was auseinander ging war die Hammerspitze, die ich in 2 Hälften gespaltet habe :D. Nachdem ich aufgehört habe zu weinen, wurde mir jedoch versichert dass es nicht meine Schuld war:D:D
     
  5. #4 Surfactant, 12.04.2018
    Surfactant

    Surfactant Benutzer

    Dabei seit:
    29.03.2018
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    4
    Auf der einen Seite ärgerlich wegen der Wand, auf der anderen gut wegen dem Kabel :)
     
Thema:

Kabel angebohrt... oder doch nicht???

Die Seite wird geladen...

Kabel angebohrt... oder doch nicht??? - Ähnliche Themen

  1. Altbau: neue Kabel in Fehlbodendecke

    Altbau: neue Kabel in Fehlbodendecke: Hallo zusammen, im Zuge einer Renovierung würden wir gerne in zwei Räumen die Elektrik (original aus den 60gern) erneuern. Boden ist Holzparkett...
  2. 2 adriges Kabel in herkömmlichen Schuko einbauen

    2 adriges Kabel in herkömmlichen Schuko einbauen: Wie der Titel schon verrät, wollte ich fragen ob es ein Problem ist ein 2 adriges Kabel (Gerät ist Schutzklasse 2 - Haarföhn - und wird kaum...
  3. Stromanschluss: 2x3 Kabel aus Decke?

    Stromanschluss: 2x3 Kabel aus Decke?: Hallo liebe Heimwerker, in meiner neuen Wohnung wollte ich gerade eine Lampe anschließen und habe dabei die merkwürdige Situation vorgefunden,...
  4. Kabel angebohrt

    Kabel angebohrt: Hallo, mir ist was blödes passiert, ich habe beim Versuch eine Gardinenstange zu montieren ein Kabel angebohrt. Das Kabel befindet sich hinter...
  5. Kabel angebohrt ?

    Kabel angebohrt ?: Hallo, guten Abend an alle... Ich habe heute in meinem Badezimmer einen 2-flammigen Wandspot- Balken angebracht. Sicherung raus, alte Lampe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden